Perspektive(n) - Phänomene einer erweiterten Realität

Veröffentlicht von: GreatLife Books
Veröffentlicht am: 23.05.2016 14:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - das neue Buch von Johann Nepomuk Maier

In einer Zeitepoche in der gerade unserer westliche geprägte Weltsicht die materielle, dingliche Realität als die einzig wahre Wirklichkeit annimmt, ist die Mehrzahl der Bevölkerung eigentlich zu Recht der Ansicht, dass unsere Wissenschaftler die wichtigsten Prinzipien der Natur erkannt haben. Die Gesetzmäßigkeiten der Naturgesetzte müssen gut verstanden worden sein, denn diese Forschungsergebnisse haben uns modernste Techniken in fast alle Lebensbereiche gebracht. Ihnen haben wir unseren Wohlstand und die auf hohem Niveau befindliche medizinische Versorgung zu verdanken. Dies alles sind Zeugnisse dieser intelligenten Forscher und Jahrhunderte langen Experimenten in den diversen Fachgebieten. Ob Physik, Biologie, Evolutionseinsichten haben Flora und Fauna durchdrungen. Unsere Forschungssatelliten sind in der Lage über Millionen von Kilometer hinweg zentimetergenau auf Kometen zu landen die durch unser Sonnensystem rasen und das Hubble-Teleskop blickt bis fast zu Beginn des Universums rund 14 Milliarden Jahre in die Vergangenheit. Die wenigsten glauben daran, das unseren Forscherblicken noch relevante Themen verborgen geblieben sind oder wir die Welt nicht wirklich in den Griff bekämen. Die Philosophen habe die Moral und Ethik-Vorstellung den neuen Erkenntnissen angepasst. Die Dogmen der Wissenschaft wurden fixiert und sind unumstößlich, denn diese wurden immer und immer wieder bestätigt und bilden das Fundament unserer modernen Industriegesellschaften und Forschungs-Einrichtungen. Natürlich hören oder lesen wir immer wieder mal von Geschichten, die nicht von dieser Erde zu sein scheinen. Die meisten Menschen sind sich jedoch sicher, das sind alles Phänomene, die wir nur noch nicht vollständig erklären können, aber daran ist bestimmt nichts Außergewöhnliches oder gar etwas Paranormales Esoterik-Geschichten aus den Fabriken phantasievoller Autoren, um manche spirituell angehauchter Gemüter, die alles Glauben was man ihnen vorlegt. Seien Sie sich hier jedoch nicht so sicher!
Seit über 40 Jahren betreibe ich "Realitäts-Forschung" und habe mich in die Erkenntnisse der Evolutionstheorie, der Gehirnforschung, der Physik und der modernen Wissenschaften der Künstlichen Intelligenz und der Bionik eingearbeitet. Mein Hauptaugenmerk lag jedoch bei den Forschern die ihre Ergebnisse aus Grenzgebieten der Wissenschaft gezogen haben und die Phänomene ernsthaft untersuchten. Und dabei stellte sich heraus, dass unsere Wissenschaft auf Dogmen aufbaut, die keineswegs vollständig bewiesen sind und die Lücken über die Realität so enorm sind, das ich mich daran machte diese offenen Fragen aber auch alternative Perspektiven in diesem Buch zusammen zu fassen. Immer wieder nehme ich einen Perspektivenwechsel vor. Und so werden nicht nur paranormale Phänomene näher unter die Lupe genommen, sondern auch viele Forschungsergebnisse, bei denen wir uns sicher waren - hier ist nichts mehr zu rütteln - hier gibt es keinen Zweifel. Wie funktioniert Schönheit, wie sind tatsächlich unsere Denk- und Handlungsparameter. Wo sitzt unser Bewusstsein und gibt es ein Leben nach dem Tod?
Über 70 Prozent der Menschen, so eine repräsentative Untersuchung, haben schon einmal eine außergewöhnliche Erfahrung in ihrem Leben gemacht. Eine Erfahrung, die sich mit unserem gesunden Menschenverstand nicht wirklich erklären lässt. Diese Menschen möchten wissen, haben sie sich das Erlebte nur eingebildet, oder gibt es doch mehr zwischen Himmel und Erde, das außerhalb unserer gewohnten Realitätserfahrung liegt. Mein Buch gibt Antworten auf diesen tieferen Erkenntnishorizont. Es nimmt den Leser mit auf eine transzendentale Erkenntnisreise, die mit der Interpretation der Quantenphysik beginnt und anhand vieler Fallbeispiele, wissenschaftlichen Arbeiten und dabei phantastisches aufdeckt. Kommen Sie Ihrer Psyche selber auf die Schliche.
Lassen Sie sich auf das Wagnis ein zu erkennen, dass es keine objektive Realität gibt, sondern nur eine kreative Konstruktion unseres Bewusstseins. Sehen Sie selbst, wie wir Menschen in einer Art Projektion von innen nach außen Realität gestalten, bei dem
das "Ich" am Ende als "Nebenprodukt" des Geistes übrig bleibt.


Zum Autor:
Johann Nepomuk Maier, Jahrgang 1962, studierte Betriebswirtschaft, ist Marketingexperte, Unternehmensberater, Trendforscher und Künstler.
Seit über 40 Jahren befasst sich der Autor mit den naturwissenschaftlichen
Erkenntnissender Quantenphilosophie, Neurowissenschaft, Evolutionstheorie, Prä-Astronautik, KI (Künstliche Intelligenz) und deren Synergien und den daraus zukünftigen Veränderungen sowie das Wesen der Kunst.

Pressekontakt:

GreatLife Books
Alexandra Achinger
Hautstr. 97 69469 Weinheim
06201 9020466
coco@greatllife.productions
http://greatlifebooks.de

Firmenportrait:

GreatLife.Books ist kein Verlag wie jeder andere. Wir sind ein Zusammenschluss von Indi-Autoren die auch "indipendent" bleiben wollen. Was uns verbindet ist ein gemeinsames Ziel. Dafür machen wir uns stark. Wir glauben daran, dass nicht nur jede Geschichte seine Leser hat, sondern auch daran, dass es wirklich viele Menschen gibt, die diese Geschichten erzählen können. Ob über sich, über das Leben, über die Vielfalt an Möglichkeiten sich persönlich zu entwickeln, über was auch immer. Bei uns musst Du in kein Verlagskonzept passen. Wir bewerten Deine Geschichte nicht. Nur über die Großartigkeit von Leben muss sie handeln.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.