Neuigkeiten aus Valencia im Mai 2016: Wonnemonat Mai in Valencia erleben

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 23.05.2016 17:23
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Steigende Temperaturen und die ersten Sonnenstrahlen sind die Vorboten für den Sommer – in Valencia locken im Wonnemonat die ausgezeichneten innerstädtischen Strände Besucher und Einheimische nach draußen. In den Straßencafés wird der Gaumen mit Reisgerichten, Tapas, Erdmandelmilch oder Eiscreme verwöhnt, während die leichte Meeresbrise den mediterranen Moment vollkommen macht. Zudem finden im Mai in Valencia eine Vielzahl traditioneller Events statt: So unter anderem Fronleichnam (Cuerpo Cristi), eines der ältesten Feste der Stadt. Vom 26. bis 29. Mai 2016 können Besucher das Spektakel im Stadtteil Carmen miterleben. Für seine Gäste hat Turismo Valencia attraktive SPRING PACKS geschnürt – Valencialiebhaber profitieren so von tollen Preisvorteilen: Beispielsweise ist der Eintritt in die Stadt der Künste und Wissenschaften sowie in die Museen enthalten; zudem ist die Valencia Tourist Card inkludiert – summa summarum eine Ersparnis von 13 Prozent. Bereits ab 15 Euro kommen Feinschmecker in den Genuss der exquisiten valencianischen Küche.
Taronja Games: Der neue Event im Terminkalender eines jeden Sportlers
Vom 1. bis 3. Juli richtet Valencia einen neuen Event für die internationale Strandsportelite aus: Taronja Games steht für sechs unterschiedliche Disziplinen für Erwachsene, Familien, Menschen mit Behinderungen sowie Kinder über acht Jahren. Passionierte Sportler können sich unter anderem im Laufen, Workout, Schwimmen, Basketball, Strandvolleyball sowie Minifußball messen. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, 25 unterschiedliche Sportarten zu testen, an Workshops, Tanzwettbewerben oder Fitness-Aktivitäten teilzunehmen, sowie sich beim Austausch mit Elite-Athleten inspirieren zu lassen.
Weitere Informationen stehen abrufbereit unter: www.welcometaronjagames.com
Erstes Jubiläumsjahr Santo Cáliz
Die Kapelle der Kathedrale von Valencia – Santo Cáliz – beherbergt die meist bewunderte und von der katholischen Kirche anerkannte Reliquie: der Heilige Gral. In diesem Jahr hat Papst Francisco Valencia für die Feier des Heiligen Grales ausgezeichnet, die alle fünf Jahre zelebriert wird.
Valencia wird all jene Pilger beherbergen, die einen vollkommenen Ablass auf die vier Jubiläumstempel der valencianischen Hauptstadt erhalten möchten: Basílica de Nuestra Señora de los Desamparados, Parroquia Resurrección del Señor und Iglesia de San Nicolás. Außerdem feiert die Kathedrale von montags bis freitags um 18 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen um 12 Uhr eine Messe der Pilger. Weitere Informationen stehen abrufbereit unter www.catedraldevalencia.es/el-santo-caliz_historia.php
Neuer Beachclub in Marina de Valencia
La Marina Real Juan Carlos I hat jüngst eine neue Freizeitanlage eröffnet: Künftig genießen Besucher von der Terrasse des Beachclubs aus atemberaubende Ausblicke auf das Mittelmeer. Gemeinsam mit dem Binnenhafen wartet der neu eröffnete Strandclub mit einer „Chill-out“-Area mit Liegestühlen und Strand-Bar auf; abgerundet wird das Angebot von einer großen Auswahl an Cocktails sowie Erfrischungsgetränken und Snacks der internationalen Küche, wie Burger oder Sandwiches. Der angrenzende weitläufige Poolbereich lässt die Herzen aller Wasserratten höher schlagen und im Bereich für Feierlichkeiten machen Partyfans die Nacht zum Tage. Weitere Informationen stehen abrufbereit unter http://marinabeachclub.com/
Restaurierung der Fresken von San Nicolás
Nach drei Jahren Restaurierung hat sich die – viele Jahre noch unbekannte – Kirche von San Nicolás und San Pedro Mártir zur „Sixtinischen Kapelle“ von Valencia entwickelt. Etwa 2.000 m2 der Malerei wurden von Dionislo Vidal, Lehrling von Antonio Palomino, erstellt. Farbe und Glanz sind der Arbeit der Universität Politècnica von Valencia und des Erzbistums der Stadt in Zusammenarbeit mit der Stiftung Hortensi Herrero zu verdanken. Die architektonische Arbeit sowie die malerische Kunst der Ornamente wurden mithilfe spezieller Techniken erstellt, die dem Ausmaß des Gesamtwerks eine besondere Bedeutung auf internationaler Ebene einnimmt: es handelt sich um die größte restaurierte Bildfläche (1.904 Quadratmeter) im Vergleich mit der Sixtinischen Kapelle (800 Quadratmeter). Detaillierte Informationen finden Interessierte im Dossier: https://drive.google.com/open?id=0B013ZRb9E7bkYVU4ZnBEVGZTR2M
Verkehrsfreie Zone
Im Rahmen von Umgestaltungsmaßnahmen zu einem Fußgängerbereich – eine Initiative der Gemeinde – wird die Innenstadt von Valencia künftig jeden letzten Sonntag des Monats zur verkehrsfreien Zone. Ziel ist es, einen innerstädtischen Bereich für soziale, kulturelle und spielerische Aktivitäten zu schaffen, wie Konzerte, Darbietungen von Artisten oder Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen. Rund um die Lonja de la Seda (ehemalige Seidenbörse) und dem Mercado Central sowie die umliegenden Straßen der Torres de Serranos wurde in 2016 ebenfalls eine permanente verkehrsberuhigte Zona eingerichtet, so dass das historische Zentrum entspannt passiert werden kann und Besucher ungestört das künstlerische Erbe der Stadt entdecken können.
Weinrouten: Jetzt im Bus im Zentrum von Valencia edle Tropfen entdecken
Samstags ab 10 Uhr startet in der Straße Xàtiva – in der Innenstadt von Valencia – der Weinbus. An Bord gehen Fahrgäste auf Entdeckungstour der valencianischen Weinroute inklusive eines Besuchs des Weinguts mit Herkunftsbezeichnung Utiel-Requena sowie einer Weinprobe: Kulturelle Begegnung und regionale Spezialitäten auf einer Tour. Die Teilnahmegebühr beträgt 39 Euro pro Person; auch kleine Gäste sind herzlich willkommen (Ticket für 29 Euro p. P.) und dürfen sich auf ein ebenso spannendes Programm freuen. Die Tour endet gegen 17 Uhr. Buchungen können direkt im Tourismusbüro oder unter www.visitvalencia.com vorgenommen werden.
Sunrise Bike Ride
Passionierte Radsportler sollten sich den 4. Juni vormerken – mit Einbruch der Dämmerung fällt an diesem Tag der Startschuss für die Sunrise Bike Ride, eine nicht wettbewerbsorientierte Tour durch die Straßen Valencias. Auf angenehmen Wegen machen sich die Teilnehmer gemeinsam auf, die Schönheit der Stadt zu entdecken, stets umgeben von der angenehmen mediterranen Brise. Vorbei an Sehenswürdigkeiten von historischer Bedeutung und kulturellem Interesse, bietet der Event für jeden Geschmack das Richtige. Weitere Informationen stehen abrufbereit unter: www.sunrisebikeride.it/wordpress/valencia-2/

Über global communication experts:
Die Frankfurter Agentur global communication experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus– und Lifestyle-Industrie spezialisiert. Dazu gehören unter anderen die Tourismus-Organisationen von Indonesien, Costa Rica, Québec, The Beaches of Fort Myers and Sanibel, Lissabon, Teneriffa, Türkei, Hessen Tourismus, Kreuzfahrtunternehmen wie Norwegian Cruise Line und Regen Seven Seas Cruises, aber auch die Luxushotel-Gruppe The Ritz-Carlton Company, die Unternehmensgruppe Center Parcs Pierre et Vancances und das TripAdvisor-Unternehmen Viator.

Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
i.A. Tina Willich
Senior Consultant
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-058
f: +49 69 17 53 71-059
m: valencia@gce-agency.com
w: www.gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.