Sommer, Sonne, Ferienjob: Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für die Jobsuche

Veröffentlicht von: Dynamo Deutschland Medien GmbH
Veröffentlicht am: 24.05.2016 09:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Vom Lieblings-Smartphone ist gerade eine sehr viel bessere Version auf den Markt gekommen, der geplante Urlaub mit den Freunden bezahlt sich auch nicht von allein und überhaupt: Ich brauche mehr Taschengeld.

Das Leben als Schüler ist eines der Schwersten. Wer sich allerdings schon jetzt um einen Ferienjob bemüht, hat gute Chancen, noch zwischen den besten Angeboten zu wählen. Denn für Schülerjobs mit guter Bezahlung und Tätigkeiten, die Spaß machen, begeistert sich natürlich auch der Banknachbar. Neben dem klassischen Zeitungsaustragen und dem Regale auffüllen im Supermarkt suchen Unternehmen aus allen Branchen vor allem im Sommer Ferienaushilfen zur Überbrückung, wenn die fest angestellten Mitarbeiter im Urlaub sind. Schüler, die ihre Klassenkameraden mit dem besten Ferienjob aller Zeiten neidisch machen wollen, sollten sich also jetzt um diesen bewerben und nicht erst in den Ferien.

Auf der anderen Seite sollten auch Arbeitgeber auf der Suche nach Schüleraushilfen früh aufstehen und jetzt ihre freien Stellen inserieren. Schüler, die sich noch weit vor den Sommerferien um eine Arbeit bemühen, zeigen Engagement und Motivation. Genau die Soft Skills, die Unternehmen von ihren Mitarbeitern jedes Alters erwarten.

Wo begegnen sich potenzielle Arbeitgeber und Schüler im Jahr 2016? Im Internet. Statt mühevoll die Supermärkte abzulaufen und die schwarzen Bretter nach Jobangeboten zu durchforsten, kann das Smartphone oder der PC zuhause schneller eine Lösung anbieten. Die Online-Stellenbörse schuelerjobs.de hat sich darauf spezialisiert, den Kontakt zwischen Schülern und Unternehmen auf der Suche nach Aushilfen herzustellen. Die Plattform ist seit dem Jahr 1999 online und richtet sich an Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren.

Wer unter den Inseraten nicht sofort das richtige Angebot findet, nutzt die Chance der passiven Suche. Bewerber haben die Möglichkeit, sich kostenlos zu registrieren und ein Bewerberprofil anzulegen. So kann sich vielleicht noch während der Mathestunde ein interessierter Arbeitgeber melden und einen Schülerjob anbieten. Als Abonnent des Jobletters werden User zudem täglich über neue Jobangebote informiert und müssen nicht einmal selbst aktiv werden.

Arbeitgeber profitieren von der Chance, Stellenangebote online genau der richtigen Zielgruppe zugänglich zu machen und damit schnell und ohne Umstände die freien Ferienjobs schon vor Beginn der Sommerferien zu besetzen.

Alle Inserate werden vor der Veröffentlichung redaktionell auf Seriosität und Zielgruppen-Eignung geprüft.

Pressekontakt:

Presse
Carsten Wiese
Wiesenstraße 72c 40549 Düsseldorf
0211/565452-0
service@schuelerjobs.de
https://schuelerjobs.de

Firmenportrait:

Seit 1999 ist schuelerjobs.de die Job-Plattform für Schülerinnen und Schüler im Alter von 13-18 Jahren. Bewerber können sich kostenlos ein Bewerberprofil anlegen und sich auf die ausgeschriebenen Stellen bewerben. Wer den Jobletter abonniert, wird per E-Mail täglich über neue Angebote informiert. Arbeitgeber können hier Ihre Stellenangebot einstellen, um zeitnah passende Aushilfen zu finden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.