Jobs mit Zukunft! Ausbildung Werkfeuerwehrmann /-frau startet am 01.06.16

Veröffentlicht von: BOS112 Risc Management GmbH
Veröffentlicht am: 24.05.2016 12:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Erstmalig startet die Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann/ -frau am 01. Juni 2016

Mit seiner Firma BOS112 Risc Management GmbH in Bernburg a.d. Saale bietet Alexander Willems, in Zusammenarbeit mit der IHK Sachsen-Anhalt, der Bundesagentur für Arbeit und dem Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrotsberge, die anerkannte Ausbildung zum Werkfeuerwehr-mann/ -frau an.

Traumberuf Feuerwehr: Doch was das abwechslungsreiche Aufgabengebiet so spannend macht, ist für die Werkfeuerwehr eine große Herausforderung. Hier ist eine Vielzahl an Kenntnissen, Trainings, Erfahrungen und technischen Kompetenzen gefordert - bei gleichzeitig rasanter technischer Weiterentwicklung.

Der Bedarf an qualifiziertem Personal ist hoch. Die Unternehmen und Feuerwehren klagen über einen Fachkräftemangel. Der Bedarf an Feuerwehrleuten wächst schneller als das Angebot und Ausbildungslehrgänge sind rar. Somit fehlt Personal, das es auf dem Markt nicht gibt.

Der demographische Wandel, die neuen EU-Arbeitszeitrichtlinien und Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR) sind nur drei Beispiele für die große Nachfrage an Feuerwehrleuten.

BOS112 hat gemeinsam mit der IHK Sachsen-Anhalt, der Bundesagentur für Arbeit Sachsen-Anhalt und dem Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrotsberge ein neues Ausbildungskonzept entwickelt. Hiermit wird erstmalig der Beruf zum anerkannten Werkfeuerwehrmann/ -frau durch eine Akademie ausgebildet werden.

Ziel unserer Politik zur Fachkräftesicherung ist es, die Basis unternehmerischen Wachstums zu sichern und die Menschen darin zu stärken, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen auf dem Arbeitsmarkt einzubringen. Damit legen wir die Grundlage für den künftigen wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Hiermit erhalten Menschen neue Perspektiven aus langer Arbeitslosigkeit.

Mit der Arbeit in kleinen Gruppen, einer intensiven persönlichen Betreuung und einer modernen technischen Ausstattung wurden die besten Voraussetzungen für eine optimale Ausbildung geschaffen. Am Ende stehen eine hohe Qualifikation und beste Chancen mit vielen Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.

In der Ausbildung und Umschulung zum Werkfeuerwehrmann / zur Werkfeuerwehrfrau verbinden sich Retten, Löschen, Bergen und Schützen zu nie dagewesenen Möglichkeiten.

Hier die Fakten der Umschulung/Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann/ -frau:
Ausbildungsdauer: 21 Monate in Vollzeit
ideal geeignet für Quer-Einsteiger mit handwerklicher Ausbildung
Ausbildung zum Rettungssanitäter
LKW-Führerschein C/CE
Feuerwehrtechnische Aufbau- und Zusatzausbildung
Feuerwehrtechnisches Wachpraktikum
Staatliche Förderung - Übernahme der Kosten z.B. mit einem Bildungsgutschein

Mit BOS112 gibt es den Blick hinter den Kulissen. Mehr Information finden Sie unter http://bos112.de

Pressekontakt:

BOS112 Risc Management GmbH
Astrid Knoblauch
Altenburger Chaussee 1 06406 Bernburg
03471 / 6247-200
astrid.knoblauch@bos112.de
http://www.bos112.de

Firmenportrait:

BOS112 ist ein spezialisiertes und AZAV zertifiziertes Unternehmen für feuerwehr-technische Ausbildung, Weiterbildung und Training. Das Unternehmen verfügt über eine eigene große Heißbrandanlage um die realen Einsätze optimal zu trainieren.

Das Schulungsangebot umfasst die Themen-Bereiche:
- Brandbekämpfung
- Technische Gefahrenabwehr
- Umwelt- und Atemschutz
- Rettungsdienst
- Berufliche Aus- und Weiterbildung

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.