Einfach schee trinken und mit Andreas Gabalier das Olympiastadion rocken

Veröffentlicht von: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 24.05.2016 12:40
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Einjährige Partnerschaft zwischen der Molkerei Müller und Andreas Gabalier - Bis Mitte Juli wöchentlich 111 x 2 Karten für die größte Buttermilch-Party der Welt gewinnen

Aretsried, 24. Mai 2016. Erfrischend, ehrlich, erfolgreich, genussvoll: Andreas Gabalier und die Müller Buttermilch verbindet vieles. Ihr Geheimnis: Sich selbst und dem Partner treu bleiben. Und weil Treue belohnt wird, überrascht die Molkerei Müller alle Madln und Buam mit einer besonderen Promo-Aktion: Bis Mitte Juli verlost der Aretsrieder Molkereihersteller wöchentlich 111 x 2 Tickets für das längst ausverkaufte Mega-Event des Volks Rock"n"Rollers im Münchner Olympiastadion. Dafür sind auf den Flascherln der Müller Reinen und Frucht Buttermilch ab sofort Codes aufgedruckt. Wer vier Stück sammelt und sie unter www.wenns-schee-macht.de einträgt, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Damit rockt das Olympiastadion am 30. Juli auch die größte Buttermilch-Party der Welt!

Der Deckel hat sein Flascherl gefunden: Seit einem Jahr macht die Müller Buttermilch Andreas Gabalier von innen schee: "Zwischen uns hat es gleich gefunkt", erinnert sich Buttermilchmann Gabalier an den Beginn seiner Beziehung zur Müller Buttermilch. "Besonders schee, dass wir für das Mega-Event im Olympiastadion jetzt auch einen gigantischen Buttermilch-Support für die größte Volks Rock"n"Roll-Party der Welt mit 70.000 Fans bekommen."

Denn mit speziellen Aktionen lässt die Molkerei Müller das bislang größte Konzert des Volks Rock"n" Rollers auch zur größten Buttermilchparty der Welt werden. Bis zum Mega-Event am 30. Juli können Fans der Müller Buttermilch und des Buttermilchmannes wöchentlich 111 x 2 Tickets gewinnen. Um an die begehrten Karten zu kommen - das Olympiastadion ist bereits seit Wochen ausverkauft - lohnt es sich, der Reinen und Frucht Buttermilch treu zu bleiben: Auf jeder Flasche finden Scheetrinker ab sofort einen Code, wovon vier benötigt werden, damit sie unter www.wenns-schee-macht.de am Gewinnspiel teilnehmen können. Um ihre Gewinnchancen zu erhöhen, können Teilnehmer mehrere Flascherl-Codes eingeben. Nichtgezogene Lose verbleiben im Lostopf und erhöhen so die Gewinnchance.

"Mit der Reinen und der Frucht Buttermilch kommt man einfach schee zur größten Buttermilch-Party der Welt", unterstreicht Ute Schubert, Marketingleitung bei der Molkerei Müller und lässt durchblicken: "Auch für die Party im Olympiastadion haben wir uns die eine oder andere Überraschung ausgedacht - "Sterndlschauer" und "Herzerlklauer" dürfen gespannt sein!"

Die Promo-Aktion startet ab sofort und geht bis zum 17. Juli. Weitere Informationen zum Gewinnspiel gibt es unter www.wenns-schee-macht.de.

Bildquelle: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Pressekontakt:

epr - elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50 86150 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Firmenportrait:

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller

Die Holding steuert im Molkerei-Segment die Geschäfte von Tochterunternehmen mit eigenständigen starken Marken: Müller, Müller Milk & Ingredients, Weihenstephan, Sachsenmilch und Käserei Loose.

Handelsmarken und Basis-Milchprodukte wie Butter, H-Milch, Laktosepulver und Molkeprotein ergänzen das Portfolio. Neben den Milch verarbeitenden Töchtern gehören das Verpackungsunternehmen Optipack, das firmeneigene Logistikunternehmen Culina und Müller Naturfarm, eines der größten Frucht verarbeitenden Unternehmen in Deutschland, zur Unternehmensgruppe.

Teil der Unternehmensgruppe sind auch Aktivitäten im Bereich Convenience Food. Die Produktpalette umfasst damit auch namhafte Marken im Segment gekühlte Feinkostsalate, Saucen und Fischspezialitäten wie Homann, Nadler und weitere Marken der Homann-Gruppe. Außerdem ist das Filialgeschäft von Nordsee Teil der Gruppe.
Die Unternehmen der Gruppe unter der Führung von CEO Ronald Kers, Rob Scholte und Dr. Henrik Bauwens stehen für 27.000 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von rund 6,5 Milliarden Euro.

www.muellergroup.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.