econ solutions: Workshops für Energiemanager und Energiemanagement-Einsteiger

Veröffentlicht von: econ solutions GmbH
Veröffentlicht am: 24.05.2016 13:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

Die econ solutions GmbH bietet zweierlei Schulungen zum Thema Energiemanagement: Angehende Energiemanager und Verantwortliche für die Energieeffizienz im Unternehmen erhalten beim Energiemanagement-Tag einen Überblick über die relevanten Werkzeuge, deren Einsatz sowie Beispiele aus der Praxis. Beim Energiemanagement-Workshop können Anwender der Energiemanagement-Software econ 3 ihre Kenntnisse weiter vertiefen. Die eintägigen Veranstaltungen finden im Juni und Juli in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern statt.

Der Energiemanagement-Tag richtet sich an Facilitymanager, angehende Energiemanager und andere Mitarbeiter, die die Aufgabe haben, ein passendes Energiemanagement-System für ihr Unternehmen zu finden. Teilnehmer erfahren, welche Werkzeuge notwendig sind, um Transparenz über die Verbräuche zu erhalten und herauszufinden, wo Energie verschwendet wird. Beispiele aus der Praxis sowie die Vorstellung energieeffizienter Technologien liefern Anregungen, wie Energiemanagement nachhaltig umgesetzt werden kann. Vorträge zu Förderprogrammen und Energieaudits sowie zur Energieeffizienz in Drucklufterzeugung und Lüftungsanlagen runden das Programm ab.

Termine & Orte Energiemanagement-Tag:
01. Juni 2016 in Herford
29. Juni 2016 in Rust
06. Juli 2016 in München

Die Teilnahme ist kostenfrei, aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich, entweder unter www.econ-solutions.de/veranstaltungen oder per Mail an auftragsmanagement@econ-solutions.de.

Im Energiemanagement-Workshop können Anwender der Energiemanagement-Software econ 3 ihr Wissen und ihre Fähigkeiten vertiefen und zum professionellen "Energiemanager by econ!" werden. Jeder Teilnehmer erhält abschließend ein Zertifikat. Themen des Workshops sind:
-Berichtswesen: Wie lassen sich aussagekräftige Berichte erstellen und auswerten?
-Professionelle Datenanalyse: Welche Analyse-Pfade decken Potenziale zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung auf?
-Kennzahlen und virtuelle Messstellen: Welche Energy-Performance Indicators (EnPI) sind sinnvoll und wie werden diese gewonnen?
-Automatisierter Berichtsversand: Wie lässt sich das Reporting automatisieren und die Geschäftsführung wie auch die Buchhaltung schnell und einfach mit individuellen Wochen- und Monatsberichten bzw. Kostenstellenberichten versorgen.

Termine & Orte Energiemanagement-Workshop:
02. Juni 2016 in Herford
30. Juni 2016 in Rust
07. Juli 2016 in München

Die Teilnahme kostet für Kunden mit Softwarepflegevertrag 259EUR zzgl. MwSt., für Kunden ohne Softwarepflegevertrag 459EUR zzgl. MwSt., Anmeldung unter www.econ-solutions.de/veranstaltungen oder per Mail an auftragsmanagement@econ-solutions.de.

Bildquelle: econ solutions

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Straße 29 85435 Erding
+49 8122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

Über econ solutions (www.econ-solutions.de)
econ solutions plant und liefert schlüsselfertige Systeme für effektives betriebliches Energiemanagement. Nach der Analyse der Infrastruktur, der Definition von Messpunkten und der Systemdimensionierung stellt econ solutions das Energiedatenerfassungssystem "econ" individuell zusammen. Die Inbetriebnahme, Schulung und bedarfsbezogene Beratung runden das Leistungsspektrum ab.
econ schafft Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und liefert alle unternehmensrelevanten Kennzahlen für die Steigerung der Energieeffizienz und Prozessoptimierungen. Das System hat sich als einfach nutzbares und wirkungsvolles Instrument im Markt etabliert, Unternehmen wie ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Unilever oder die aniMedica Group setzen econ bereits erfolgreich ein. econ solutions mit Sitz in Straubenhardt wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP (www.polyrack.com) gegründet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.