Black Lion by La Aurora

Veröffentlicht von: Arnold André - The Cigar Company
Veröffentlicht am: 25.05.2016 09:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Vier prächtige Löwen auf Genießerbeutezug

Superlässig und auf den ersten Blick sehr reduziert kommen die vier neuen Löwen von La Aurora, der ältesten Manufaktur der DomRep, daher. Die Premium Longfiller in vier Deckblatt-Varianten und vier Formaten sorgen für reichlich Überraschung am Gaumen. Connecticut, Cameroon, Corojo oder Maduro geben den Ton an bei Aussehen und Geschmack und bilden den krönenden Abschluss einer rassigen Mischung mittel- und südamerikanischer Tabake. Feinste Handarbeit aus der Karibik!

Viel Schwarz dominiert die Cigarrenkisten der Black Lion-Serie - die perfekte (Nicht-)Farbe für den markanten Auftritt der vier verschiedenen Deckblattvarianten, die ihrerseits durch die dominante Schriftfarbe einen Kontrapunkt setzen. Und spätestens beim Öffnen der Schatulle und dem Blick auf die aufsehenerregenden Bauchbinden wird klar: hier brüllt der Löwe!

Black Lion Connecticut ist optisch und haptisch ein Genuss. Das seidenweiche Connecticut Deckblatt aus Ecuador erweckt die Einlage aus dominikanischen, peruanischen und Nicaragua-Tabaken sowie das Umblatt aus Ecuador zum Leben. Die Black Lion Connecticut Cigarre überzeugt mit einem runden, weichen Aroma und feinen Kakao- und Nussnoten. Die perfekte Cigarre zum Lieblingsdrink!

Bei der Black Lion Cameroon stehen süße Noten und Anklänge von Zimt, Kakao und Holz im Fokus. Das dunkle Cameroon Deckblatt aus Ecuador sorgt für einen ausbalancierten, aromatischen Smoke während der gesamten Länge.

Für alle, die noch nie das Vergnügen hatte, La Aurora zu rauchen ist die Black Lion Corojo der perfekte Einstieg. Das rotbraune Corojo Deckblatt aus Ecuador fällt sofort ins Auge, eine leichte Würze, die während des Rauchverlaufs in blumige Noten mit einem Honighauch übergeht, betört die Sinne.

Black Lion Maduro: Süß? Bitter? Beides! Eine cremige Cigarre mit pikanter Essenz - für Raucher, die eine außergewöhnliche Qualität, einen langsamen Abbrand und ein reiches Aroma verlangen. Das dreifach fermentierte Cubra-Deckblatt aus Brasilien ist so dunkel wie reinste Schokolade und verspricht erfüllende Genussmomente.

Formate und Preise/Stück
Robusto:4,90 Euro
Churchill:5,30 Euro
Toro:5,50 Euro
Gran Toro:5,80 Euro

Alle Formate sind in der 25er Kiste ausschließlich im ausgewählten Facheinzelhandel erhältlich.

Pressekontakt:

Headware GmbH
Beatriz Dirksen
Dollendorfer Straße 34 53639 Königswinter
02244920866
b.dirksen@headware.de
www.headware.de

Firmenportrait:

Das Haus Arnold Andre wurde 1817 gegründet und ist heute Deutschlands größter Cigarren- und zweitgrößter Cigarillo-Hersteller.

Marken wie Handelsgold, Tropenschatz und Vasco da Gama sind aus der Genusswelt des Tabaks nicht mehr wegzudenken.

Die erfolgreiche Verbindung von Tradition und Innovation zeigt sich
insbesondere bei den Cigarillos des Klassikers Clubmaster und der
Trendmarke Independence, wodurch das Haus Arnold Andre dem deutschen Cigarrenmarkt in den letzten Jahren neuen Auftrieb gegeben hat.

Zum Portfolio zählen u.a. auch die Longfiller-Marken Davidoff und Leon Jimenes aus der Dominikanischen Republik.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.