IFAT 2016: OTT Hydromet zeigt interessante Messtechnik für Kommunen

Veröffentlicht von: OTT Hydromet GmbH
Veröffentlicht am: 25.05.2016 12:08
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Vom Regenwasser-Management bis zur Straßensicherheit

Die Kemptener OTT Hydromet GmbH präsentiert auf der IFAT 2016 in München einige Produkte, die für die städtische und kommunale Wasserwirtschaft interessant sind. Und auch für alle, die für sichere Straßen sorgen müssen, ist etwas dabei.

Ein besonderes Highlight am Messestand ist der wägende Niederschlagsmessers OTT Pluvio2 S. Der kompakte Regenmesser ist für die urbane Hydrologie hervorragend geeignet. Er liefert selbst bei Starkniederschlägen bis zu 3000 mm/h zuverlässig genaue Werte, passt auf jedes Flachdach und kann problemlos auf bestehende 2-Zoll-Standrohre montiert werden. Darüber hinaus ist er anspruchslos bezüglich Wartung, braucht wenig Strom und lässt sich flexibel in bestehende Steuerungs- und Leittechnik integrieren. Das macht ihn interessant, wenn es zum Beispiel um die Steuerung von Regenwasserabflüssen geht.

Auch die Datenlogger-Familie OTT netDL wartet mit Neuerungen auf. Die robusten IP-Logger sind bereits im Umwelt-Monitoring etabliert, denn sie sind speicherstark, energieeffizient, multitaskingfähig und äußerst flexibel in der Kommunikation. Ob konventionelle Standleitung, verschlüsselte HTTPS-Datenübertragung oder Anbindung an die industrielle Kommunikation - alles ist möglich. Das integrierte Modem (optional) ist nun auch für die Mobilfunkübertragung via UMTS ausgerüstet. Und die erweiterte interne Datenbank erlaubt bis zu 120 Messkanäle gleichzeitig. Praktisch ist auch die neue Messnetz-Software: Mit Hydras 3 net genügen nur wenige Klicks, um alle netDL-Logger eines Messnetzes auf einmal zu verwalten. Das spart Zeit und schafft Übersicht.

Eine weitere Attraktion ist der neue MARWIS, ein spannendes Messgerät der Firma Lufft, die seit Januar zur OTT Hydromet Gruppe gehört. MARWIS ist ein mobiler Straßenwetter-Sensor, der zuverlässig Fahrbahnzustände und Umweltdaten erfasst. Direkt am Fahrzeug montiert, misst der intelligente Sensor in Echtzeit, wie es tatsächlich auf der Fahrbahn aussieht. Ob Eis, Schnee oder Aquaplaning - der Straßenzustand wird fortlaufend erfasst, angezeigt und rechtssicher dokumentiert. Für Straßen- und Streudienste ist das eine echte Arbeits- und Entscheidungshilfe. Auch für Straßenwetterberichte sind die Daten von Vorteil. Sie werden dadurch noch aktueller und können viel genauer aufzeigen, wo Vorsicht im Straßenverkehr geboten ist. Das erhöht die Verkehrssicherheit und kommt letztlich jedem zugute.

Für die Verantwortlichen der Wasserwirtschaft in Städten und Gemeinden besonders interessant: Die kompakten ADCON-Systeme zur Fernüberwachung kommunaler Wasser-Infrastruktursysteme. Sie sorgen dafür, dass kritische Daten auch von entfernten Messpunkten jederzeit verfügbar sind. Spezielle Sensorik erfasst dabei zum Beispiel den Rohrdruck, die Durchflussmenge, die Wasserqualität oder die Werte von Wasserzählern. ADCON-Systeme speichern die Daten und übertragen sie per Funk oder Mobilfunk an die Zentrale. Dort übergeben sie die Werte an das betriebseigene Leitsystem oder stellen sie anschaulich aufbereitet über eine Software bereit. Bei Problemen schlagen sie Alarm: So können Betreiber reagieren, noch bevor ein Schaden entsteht.

Bildquelle: OTT Hydromet GmbH/ Fotolia

Pressekontakt:

Sage & Schreibe PR GmbH
Ramona Rozanski
Thierschstraße 5 80538 München
089/ 23888980
r.rozanski@sage-schreibe.de
http://www.sage-schreibe.de

Firmenportrait:

Über OTT Hydromet GmbH:
Die weltweit agierende OTT Hydromet-Gruppe mit mehr als 140- jähriger Geschichte hat ihren Hauptsitz in Kempten/Allgäu und ist Europas führender Anbieter hydrometrischer Komplettsysteme für hydrologische und meteorologische Aufgaben. Ihre Tochterfirmen und Vertretungen bieten in über 90 Ländern weltweit effektive Lösungen für die Hydrometrie, Meteorologie und Umwelttechnik.
Durch den Zusammenschluss dreier unabhängiger Firmen (OTT, Hydrolab und Adcon Telemetry) verfügt OTT Hydromet über die Stärke und Kompetenz führender Anbieter in den Bereichen Wasserqualität, Wasserquantität, Meteorologie, Datenmanagement und Telemetrie.
Mehr Informationen unter: www.ott.com.

Über G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH:
Seit der Gründung des Unternehmens durch Gotthilf Lufft im Jahre 1881 befasst sich die G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH mit der Produktion klimatologischer Messtechnik. Die Innovationsfähigkeit und Präzision des Unternehmens verhalf den Lufft-Produkten bis heute zu bekanntem Weltruf. Die Produkte des Fellbacher Unternehmens werden weltweit überall dort eingesetzt, wo Luftdruck, Temperatur, relative Feuchte und andere Umweltmessgrößen gemessen werden müssen. Nach dem Firmengrundsatz "Tradition trifft Innovation" werden neben mechanischen auch elektronische Produkte entwickelt - mit dem Ziel, der bekannten Lufft-Qualität unter Verwendung der Mikroelektronik gerecht zu werden. Zusammen mit den Tochtergesellschaften in den USA sowie in China zählt das Unternehmen 100 Mitarbeiter. Im November 2012 wurde die G. Lufft GmbH mit dem deutschen Markenpreis als "Marke des Jahrhunderts" ausgezeichnet.
Mehr Informationen unter: www.lufft.com.

Über Hach Environmental:
Die Unternehmensgruppe Hach Environmental bietet professionelle Technologien zur Wassermessung an, die in der Hydrologie, Meteorologie und Ozeanographie verwendet werden. Das Angebot wird ergänzt durch dazugehörige Dienstleistungen und Service auf höchstem Niveau.
Mehr Informationen unter: www.hach.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.