Sea Life Center Timmendorfer Strand erhält ersten YourSafe

Veröffentlicht von: YOURSAFE24® GmbH
Veröffentlicht am: 25.05.2016 13:40
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Schon lange hat man am Timmendorfer Strand auf diesen Tag gewartet ...

Viele Besucher des Strandes und auch die Besucher des Sea Life Centers fragen immer wieder nach einer sicheren Verwahrmöglichkeit für ihre Wertgegenstände.
Diesen Bedarf nahm General Manager Florian Fischer zum Anlass und einigte sich mit YOURSAFE24 auf die Installation des bisher größten YourSafes mit insgesamt 140 Fächern und einer Länge von ca. 4,5 Metern! Das System soll noch im Mai am Timmendorfer Strand unmittelbar vor dem Eingang des Sea Life Centers installiert werden.
Das Sea Life Center gehört zur englischen Merlin Entertainment Group, welche weltweit mit derzeit 106 Vergnügungsparks nach Disneyland das zweitgrößte Unternehmen seiner Art ist. YOURSAFE24 führt derzeit auch Gespräche zur Installation von YourSafes im Heidepark Soltau und dem Heidepark Resort.

Pressekontakt:

YOURSAFE24® GmbH
Katharina Müller
Messering 8G 01067 Dresden
0351 50196 487
contact@yoursafe24.com
http://www.yoursafe24.com

Firmenportrait:

2012 im sächsischen Meißen gegründet, hat YOURSAFE24® das Ziel, die Sicherheit stark frequentierter Out- und Indoorlocations zu revolutionieren. Mit dem innovativen Hightechprodukt YourSafe® wird eine seit langem bestehende internationale Sicherheitslücke geschlossen. Verschiedene Modulgrößen machen den schlüssellosen Safe flexibel, sodass er sich innerhalb kürzester Zeit problemlos aufstellen und an die Umgebung anpassen lässt. Die Abwicklung erfolgt vollautomatisiert, und die Safes sind gemäß dem Prinzip "One world, one safety"mit einem elektronischen Sicherheits- und Überwachungssystem verbunden. Der YourSafe® kann zudem als attraktive Werbefläche genutzt werden. Die Vermarktung der YourSafe® Werbefläche übernimmt das Partnerunternehmen Media4Safe.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.