PETRONAS SYNTIUM MIT COOLTECH VOM FORMEL 1 CHAMPION

Veröffentlicht von: public touch GmbH
Veröffentlicht am: 25.05.2016 15:24
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Den Werkstätten ist es bekannt, vielen PKW-Fahrern noch nicht: Moderne Motoren werden extrem belastet, wenn Biokraftstoffe, hohe Verdichtung und magere Gemische steigende Temperaturen verursachen. Sportliche Fahrer, die höhere Drehzahlen fordern, steigern die mechanische Belastung der Motoren noch zusätzlich. Genau für diese Doppelbelastung hat PLI die passende Formel gefunden: CoolTech.

Die verstärkten Molekülketten von CoolTech vermeiden die Verdickung des Schmieröls, indem sie der Oxidation des Öls bei hohen Temperaturen widerstehen. So kann das Öl die Hitze der kritischen bewegten Teile absorbieren und schneller ableiten und sie so vor schädlichem Verschleiß, Rissen und Ablagerungen schützen. Die Schmierfähigkeit bleibt also bei hohen Temperaturen erhalten und Motorschäden werden auch unter extremer Hitzebelastung vermieden.

Das bestätigen auch unabhängige Testlabors. Bei Verschleißmessungen wurde eine um 72 % erhöhte Widerstandsfähigkeit erreicht, gemessen an den strengen ILSAC-Spezifikationen. Bei der Kontrolle von Ablagerungen wurden die API-Anforderungen mit dem Petronas Syntium um 32 % übertroffen. Auch die Oxidationstests bestätigten eine um 62 % bessere Beständigkeit der CoolTech Molekülketten.

Ausgangspunkt des neuen und zukunftsweisenden Schmierstoffs Petronas Syntium war das neue Reglement der Formel 1. Es sah vor, Motoren noch kompakter zu bauen. Um die Leistungsfähigkeit zu erhalten bzw. zu steigern, musste die Literleistung des Hubraums erhöht werden, was wiederum mit einer Überhitzungsgefahr einherging. Als Ausrüster des Mercedes Team AMG Petronas Formula OneTM haben die Ingenieure mit CoolTech jetzt eine neue Ölstruktur gefunden, die auch dem normalen Autofahrer zu Gute kommt.

Das Schmierstoffprogramm von Petronas Syntium mit CoolTech wird den Kunden in Behältern mit einem frischen und benutzerfreundlichen Design angeboten.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/public-touch-gmbh/pressreleases/petronas-syntium-mit-cooltech-vom-formel-1-champion-1418291) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH (http://www.mynewsdesk.com/de/public-touch-gmbh).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/zce06m" title="http://shortpr.com/zce06m">http://shortpr.com/zce06m</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/kfz-markt/petronas-syntium-mit-cooltech-vom-formel-1-champion-62514" title="http://www.themenportal.de/kfz-markt/petronas-syntium-mit-cooltech-vom-formel-1-champion-62514">http://www.themenportal.de/kfz-markt/petronas-syntium-mit-cooltech-vom-formel-1-champion-62514</a>

Pressekontakt:

public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18 91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/zce06m

Firmenportrait:

Über PETRONAS Lubricants International

PETRONAS Lubricants International (PLI) ist der globale Schmierstoffhersteller von PETRONAS, der nationale Öl-Konzern von Malaysia. PETRONAS Lubricants International, gegründet im Jahr 2008, produziert und vermarktet eine komplette Palette hochqualitativer Automobil- und Industrieschmierstoffe in über 80 globalen Märkten. Das Management von PLI mit Hauptsitz in Kuala Lumpur erfolgt über 30 Landesgesellschaften in 23 Ländern mit regionalen Zentralen in Kuala Lumpur, Turin, Belo Horizonte, Chicago und Durban.

PLI, derzeit unter den Top 15 gelistet, verfolgt eine aggressive Geschäftswachstumsstrategie, um seine Position als führendes globales Schmierstoffunternehmen zu sichern.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.pli-petronas.eu: http://www.pli-petronas.eu/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.