Waschparty mit GORE-TEX® Athletin Edurne Pasaban in Chamonix

Veröffentlicht von: W.L. Gore & Associates
Veröffentlicht am: 25.05.2016 17:24
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

W.L. Gore & Associates (Gore) ist Partner der Arc'teryx Alpine Academy, die vom 16. bis 19. Juni 2016 stattfindet. Um auf die richtige Pflege von Outdoorbekleidung aufmerksam zu machen, organisiert Gore am Freitagnachmittag die erste "GORE-TEX® Laundry Party" mit Athletin Edurne Pasaban. Die Profibergsteigerin leitet zudem einen Bergsteigergrundkurs am Samstag. Weiteres Highlight: Beschädigte GORE-TEX® Jacken und Hosen können vor Ort kostenlos zur Reparatur abgegeben werden.

Um auf die optimale Pflege seiner Produkte aufmerksam zu machen, organisiert Gore im Rahmen der Arc'teryx Alpine Academy die erste "GORE-TEX® Laundry Party". In einem Waschsalon in Chamonix können die Besucher ihre Bekleidung der Marke waschen und trocknen, um die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung des Obermaterials zu reaktivieren. Tipps und Tricks gibt es dabei von GORE-TEX® Athletin Edurne Pasaban. Denn nur die fachgemäße Pflege gewährleistet die optimale Funktion der Produkte und verlängert die Lebensdauer.

Für alle Besucher des Events bietet Gore auch in diesem Jahr wieder einen kostenlosen Repair Service an. Beschädigte GORE-TEX® Kleidungsstücke können an der Talstation der Aiguille du Midi abgegeben werden. Hier haben Interessierte zudem die Möglichkeit, sich aus Funktionsstoffen eine kleine Smartphone-Tasche zu nähen.

In dem Workshop "Technischer Bergsteigergrundkurs by GORE-TEX®" werden die Bergsportfans von GORE-TEX® Athletin Edurne Pasaban auf einfache Gletschertouren und leichte alpine Felstouren vorbereitet. Dabei können die Teilnehmer die neuesten Arc'teryx Testjacken mit GORE-TEX® Materialien ausprobieren.

Detaillierte Informationen zum Programm gibt es unter gore-tex.de/blog.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Julia Wald
Brabanter Straße 4 80805 München
+49 (0) 89 121 75 130
gore@fundh.de
http://www.fundh.de/

Firmenportrait:

Über W. L. Gore & Associates, Inc.
Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX® und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte - Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten - in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.

Wir sehen uns auf:

news.gorefabrics.com/de_de/
facebook.com/goretexeu
twitter.com/goretexeu
instagram.com/goretexeu
pinterest.com/goretexeu
youtube.com/goretexnews

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.