Zahnärztin aus Reutlingen zu Zahnimplantaten

Veröffentlicht von: Praxis für Zahn- und Mundheilkunde
Veröffentlicht am: 27.05.2016 00:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Vorteile des Zahnimplantats im Vergleich zu herkömmlichem Zahnersatz: Antworten aus Reutlingen

REUTLINGEN. Für Maria Geragori, Zahnärztin aus Reutlingen (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/presse/artikelansicht.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=22&;tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=a23f2f14052062f275cc3947bba51299), sind moderne Zahnimplantate eine hervorragende Alternative zu herkömmlichem Zahnersatz über sogenannte Brücken. "Ein Zahnimplantat kommt was Ästhetik und Funktion angeht dem natürlichen Zahn am allernächsten", sagt Geragori. Die Zahnärztin, die in ihrer Praxis einen ganzheitlichen Behandlungsansatz verfolgt weiß, dass Zahnimplantate mit Blick auf die Verträglichkeit des Materials, die Aufrechterhaltung der Kaufunktion und der Zahnästhetik höchsten Ansprüchen gerecht werden. Zudem werden beim implantatgetragenen Zahnersatz die Nachbarzähne nicht in Mitleidenschaft gezogen. Bei einer herkömmlichen Brücke werden die gesunden Zähne neben der Zahnlücke angeschliffen, weil sie als Halt dienen. Dabei wird gesunder Zahnschmelz verletzt, was bei einem Zahnimplantat nicht notwendig ist.

Beste Ergebnisse mit Blick auf Ästhetik: Zahnärztin aus Reutlingen setzt auf Zahnimplantat (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/presse.html)

Ein Leben lang schöne und gesunde Zähne, wer möchte das nicht? Ein gesundes Gebiss verleiht ein strahlendes Lächeln. Nicht nur durch Zahnerkrankungen oder altersbedingten Zahnverlust, auch durch Unfälle kann ein Zahnersatz notwendig werden. Die besten Ergebnisse was Natürlichkeit und Ästhetik angeht, erzielt nach Einschätzung der Reutlinger Zahnärztin Maria Geragori ein Zahnimplantat, das fest im Kiefer verankert wird. Ein großer Vorteil: Mit Implantaten kann in den meisten Fällen auf eine Vollprothese verzichtet werden. Das Implantat verbleibt im Mund und muss nicht wie eine Prothese zur Reinigung herausgenommen werden.

Nach dem Implantat regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung in Reutlingen

Maria Geragori rät nach dem Implantieren des künstlichen Zahns ihren Patienten zur regelmäßigen Nachsorge in ihrer Praxis (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/home.html). Vor allem eine professionelle Zahnreinigung alle drei Monate ist wichtig, um Entzündungen rund um das Implantat vorzubeugen, die in schweren Fällen zu einer Knochenentzündung im Kiefer führen können. Dazu müssen Speisereste, Bakterien und Speichelbestandteile gut entfernt werden, damit Patienten ihre neue Lebensqualität mit dem modernen Zahnersatz nachhaltig genießen können.

Bildquelle: © Vladislav Kochelaevs - Fotolia.com

Pressekontakt:

Praxis für Zahn- und Mundheilkunde
Maria Geragori
Kaiserpassage 9 72764 Reutlingen
07121/ 380100
mail@webseite.de
www.ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de

Firmenportrait:

Die Schwerpunkte von Frau Maria Geragori sind die ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe, Parodontologie, Endodontie, Implantatprothetik sowie die Kiefergelenk-Funktionsdiagnostik und -therapie. Als ganzheitliche Therapeutin in Reutlingen liegen Ihre Schwerpunkte in der MORA- Diagnostik, Störherd- und Unverträglichkeiten Diagnostik und deren Therapie, Darmsanierung, Homöopathie und Ohrakupunktur sowie Licht-Quanten-Therapie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.