Neuer Sales und Marketing Direktor bei BionMed Technologies

Veröffentlicht von: ppr-pepper GmbH
Veröffentlicht am: 27.05.2016 10:03
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Seit 1. April ist Gianluca Selvaggi neuer Sales und Marketing Direktor bei der BionMed Technologies GmbH in Saarbrücken.
Der promovierte Physiker war zuvor über vier Jahre International Business Manager bei Redax S.p.A und davor von 2003 bis 2011 Sales und Marketing Manager bei IGEA S.p.A.
Selvaggi bringt seine langjährige Vertriebs- und Marketing-Erfahrung für Medizinprodukte in der Onkologie in das Unternehmen ein. Er soll das Tumor-Therapie-System „SENNEX“ vor allem im benachbarten europäischen Ausland weiter ausbauen.
„Ich freue mich sehr, dass ich BionMed dabei unterstützen kann die Kontakte in Europa auszubauen, damit mehr Menschen von der Elektrochemotherapie (ECT) profitieren können.“

Thomas Warnke, CEO der BionMed Technologies GmbH, der vor allem das Deutschlandgeschäft vorantreibt, verspricht sich von der Erweiterung seines Teams eine höhere Präsenz der Elektrochemotherapie als Option der onkologischen Therapie in den Köpfen der behandelnden Ärzte. „Wir wollen mit einem fairen Preis für unser zertifiziertes Produkt dazu beitragen, dass die Elektrochemotherapie für Kliniken auch finanziell attraktiv ist und so dazu beitragen kann, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern. Gianlucca Selvaggi setzt hier neue Impulse.“

Die BionMed Technologies GmbH wurde 1995 in Saarbrücken gegründet und hat ihren Sitz im Science Park der Universität des Saarlandes. Seit 2013 ist BionMed Mitglied der OnMed AB Group Schweden. Die Geschäftsfelder des Unternehmens sind Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb technischer Therapiesysteme im Bereich der Biomedizin. Medizin-Produkte der BionMed Technologies GmbH werden nach DIN EN ISO 14155 zertifiziert.

Elektrochemotherapie (ECT) kombiniert zwei Verfahren miteinander, die Elektroporation und die Chemotherapie. Die Elektrochemotherapie kommt in der Tumortherapie zur Anwendung. Durch Elektroporation können Wirkstoffe, wie Chemotherapeutika, die unter normalen physiologischen Bedingungen nicht in Zellen gelangen in das Zellinnere eindringen und genau am vorgesehenen Zielort ihre Wirkung entfalten. Durch lokale Anwendung kurzer und intensiver elektrischer Impulse, werden die Poren der Zellmembran geöffnet und vorübergehend für Moleküle durchlässig, die sonst eine Zellmembran nicht durchdringen könnten. Das Verfahren ist in die S3-Leitlinien “Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Melanoms“ aufgenommen worden.

Pressekontakt:

BionMed® Technologies GmbH
Gianluca Selvaggi PhD
Science Park 2
University of Saarland
66123 Saarbrücken
Germany
Fon: +49 (0)681 68 51 90 3
Enquires to:
info@bionmed.de
www.bionmed.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.