Noch mehr Nachhaltigkeit im Sheraton Soma Bay Resort: Vom Tobia Island Cleaning Up Day bis zur Riff-Säuberung

Veröffentlicht von: Powerbroker Public Relations
Veröffentlicht am: 29.05.2016 20:53
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Somabay, im April 2016: Das Sheraton Soma Bay, ein Luxus-Resort erster Klasse in der eleganten Destination Somabay, ist Urlaubsdestinatin erster Wahl am Roten Meer – auch in Sachen Nachhaltigkeit. Bei den letzten Projekten ging es um Umweltschutz, Verantwortungsgefühl und Gemeinschaft.

Beim Tobia Island Cleaning Up Day säuberten die hochmotivierten Mitarbeiter des Sheraton Soma Bay bestens gelaunt die nahegelegene Insel Tobia Island von Müll und allerlei Unrat.

Beim Women Day im März 2016 kümmerte sich die Sheraton Belegschaft ganz besonders um die Damen der Schöpfung. Bei Party-Stimmung am Pharaonen-Pool und Sekt Rosé wurde die holde Weiblichkeit gefeiert.

Beim Riff und Strand Clean Up im März 2016 säuberten die guten Geister des Sheraton das Riff und den Strand des Hotels.

Sheraton Soma Bay Resort
Gäste des Sheraton Soma Bay Resort werden schon bei der Anreise von Sphingen begrüßt. Spätestens in der Säulenhallen-Lobby ist klar: Hier ist man im Land der Pharaonen, wo die Sonne ewig scheint und der Urlaub heilig ist.
Die 312 hellen und modernen Unterkünfte sind komfortable Gästezimmer, zentrale Suiten und luxuriöse Appartements am Strand – in den 14 exklusiven Beach Front Apartments gibt es je zwei Schlafzimmer und einen Privatpool mit Poolbar. Die freundlich-familiäre Atmosphäre des Hotels, das sich um einen beeindruckenden Swimming-Pool zentriert, lädt zum Relaxen ein. Doch nicht nur das: Direkt am Hotel liegt einer der schönsten Sandstrände, die das Roten Meer zu bieten hat.
Darüber hinaus wird es im Sheraton Soma Bay Resort nicht langweilig: 3 riesige Süßwasser-Pools, davon zwei beheizte, Windsurf- und Segelunterricht, 3 Tennisplätze, einen Squash-Court, eine Sporthalle und einen Krocket-Platz bieten jede Menge Abwechslung.
Auch die Gastronomie des Sheraton Soma Bay Resort lässt keine Wünsche offen. Die Sea Breeze Bar erfrischt mit kühlen Getränken, im Copper Crescent stärkt man sich mit leckerer Pizza, internationale Küche in legerem Setting findet man in der L’Abydos Brasserie. Ein echtes Highlight ist die direkt am Pool errichtete Swim-Up-Bar Al Farafra Oasis Pool Bar. Wer elegant dinieren möchte, findet im L’Emporio Ristorante hochwertige italienische Küche im entsprechenden Setting.
Für die kleine Stärkung zwischendurch gibt es Snacks im Imbiss Beach Hut direkt am Strand. Abends schlürft man bei fröhlicher Party-Stimmung Cocktails in der Stars Studio Bar & Disco, oder lässt sich bei Live-Unterhaltung in der Stage Bar nieder.
www.sheraton-somabay.com

Über Somabay
Somabay ist ein erlesenes Reiseziel, 45 Minuten vom Flughafen Hurghada entfernt, gelegen auf einer exklusiven, abgeschotteten Halbinsel. Ein echter Geheimtipp auf internationalem Luxus-Standard, eine ganzheitliche Destination mit fünf preisgekrönten Hotels (Kempinski, Sheraton, Westin Soma Bay Golf Resort & Spa, Robinson Club, Surfing & Diving Lodge The Breakers), ökologischer wie sozialer Verantwortung und zahlreichen Freizeitaktivitäten.
Somabay bietet ein hohes Niveau an Einrichtungen für alle Ferieninteressen: jeglichen Wassersport, spektakuläre Tauchplätze mit ORCA Tauchbasis, das The Cascades Spa & Thalasso – eines der besten und größten Thalasso und Spa Center Ägyptens und im gesamten Nahen Osten, das zu den Leading Spas of the World zählt – und den malerischen und mehrfach prämierten Championship Golf Course aus der Feder des renommierten Golfplatzdesigners Gary Player. Die durch die Halbinsel abgeschirmte Bucht ist mit ihrem feinsandigen Strand, flachen Gewässern wie geschliffener Marmor und beständigem Wind einer der weltbesten Orte für Surfer und Kitesurfer.
Der Yachthafen von Somabay ist eine echte Perle und weitaus mehr als nur eine Anlegestelle für schmucke Schiffe: Beschauliche Gassen mit kleinen Shops, Restaurants und einer Promenade zum Flanieren. Somabay avanciert immer mehr zum Promi-Hotspot – internationale Top-Bands geben an der Marina regelmäßig ihr Stelldichein.
Somabay erreicht man ab Deutschland, Österreich und der Schweiz in circa 4 Stunden per Direktflug nach Hurghada. Alle Hotels in Somabay sind über Reisebüros oder über das Internet buchbar.
www.somabay.com

Pressekontakt:

Katja Zimmer
Powerbroker Public Relations
PR Advisors to Somabay
Bettinastraße 30
60325 Frankfurt/ Germany
Direct: +49.69.97461302
somabay@powerbroker-pr.de
Copyright: Somabay/ Sheraton Soma Bay
Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten: somabay@powerbroker-pr.de
@ 2016 Abu Soma Development Company
Mailing Address: 4 Hassan Sabry Street, Zamalek, Cairo, Egypt.
T: +20 2 2735 7510 | F: +20 2 2735 1116

Firmenportrait:

Pr Agentur

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.