Informatica-CEO Anil Chakravarthy: Moderne Unternehmen können mithilfe von "Data 3.0" ihre Geschäfte vorantreiben

Veröffentlicht von: Informatica
Veröffentlicht am: 30.05.2016 17:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Führungskräfte setzen bei der Transformation ihres Unternehmens durch Daten auf Informatica

Informatica World, San Francisco, 30. Mai 2016 - Die Datenrevolution ist in vollem Gange. Die Kunden fühlen es. Die Führungskräfte fühlen es. Jeder einzelne Mitarbeiter - unabhängig davon, ob bei einem Fortune-500- oder einem mittelständischem Unternehmen - möchte Daten für strategische Vorteile nutzen. Informatica bezeichnet diese Revolution als "Data 3.0", da sie neue Geschäftsmodelle vorantreibt und Unternehmen transformiert. Daten befinden sich in der Cloud, Datenbanken und Tools, sowohl innerhalb als auch außerhalb eines Unternehmens - sie sind quasi überall und können überwältigend sein. Unternehmen versuchen verzweifelt, das komplexe Netz aus Daten, das sie über Jahre hinweg erstellt haben, zu entwirren und zu bereinigen. Sie benötigen integrierte Data Management-Lösungen, um einen Geschäftswert zu erzielen sowie den steigenden Anforderungen und der zunehmenden Personalisierung rund um das Kundenerlebnis gerecht zu werden.

Die Informatica World 2016 (http://informaticaworld.com/iw16/) von Informatica, der weltweit führende Anbieter von Data Management-Lösungen, (https://www.informatica.com/about-us/company-information/leadership/executives.html) fand in diesem Jahr unter dem Motto "Data Powers Business" statt und zeigte Data Management-Lösungen der Zukunft. Anil Chakravarthy, CEO von Informatica (https://www.informatica.com/about-us/company-information/leadership/executives.html), erklärte den rund 3.000 Besucher, dass die Zukunft von Daten bereits heute beginnt. Das Motto "Data Powers Business" wurde auf der Konferenz von über 110 Kunden und Partnern in Keynotes und Breakout Sessions diskutiert.

"Unternehmens- und IT-Führungskräfte benötigen heutzutage mehr als nur die besten Produkte, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein", so Chakravarthy. "Sie brauchen Datenlösungen, um ihre geschäftlichen Herausforderungen zu adressieren, darunter Steigerung der Kundenbindung, Gewährleistung von Sicherheit und die Förderung von Innovation und Transformation in einem wettbewerbsintensiven globalen Umfeld."

Data Powers Business
Chakravarthy weiter: "Informatica schaut auf eine langjährige Expertise in der Bereitstellung von führenden Data Management-Lösungen zurück und wird dies auch weiterhin tun - auch unser eigener Ansatz lautete schon immer "Data Powers Business". Informatica hat die Trends rund um Cloud, Sicherheit, Big Data und Analytics bereits früh erkannt. Kunden erwarten eine zentrale Lösung für das Data Management. Und Informatica ist der einzige Anbieter, der diesen ganzheitlichen Ansatz bietet - von der Architektur zum Produkt, zum Leistungsversprechen, über unsere gesamte Roadmap hinweg. Informatica vereint Skalierbarkeit mit Innovation und als größter unabhängiger Anbieter - quasi die "Schweiz der Daten" - freuen wir uns, die Datenrevolution mit unseren Kunden voranzutreiben."

Fokus auf Innovation
Informatica investierte über zwei Milliarden US-Dollar, unter anderem in Forschung und Entwicklung sowie Akquisitionen, um Innovationen im Bereich Data Management bereitzustellen. Bei der Informatica World 2016 stellte Informatica einige neue Innovationen vor, darunter Informatica Marketing Data Lake (https://www.informatica.com/products/big-data/intelligent-data-lake.html), Informatica Cloud - Summer 2016 Release, (https://www.informatica.com/products/cloud-integration.html) die neueste Informatica Platform Release (https://www.informatica.com/products/informatica-platform.html)und vieles mehr.

Um die interne Entwicklung von Informatica zu ergänzen und die Roadmap des Unternehmens zu beschleunigen, arbeitet Informatica in ausgewählten Bereichen eng mit externen Spezialisten zusammen. Vor kurzem integrierte Informatica die Technologie- und Lösungs-IP von NetFlow Logic und Linoma Software in das Lösungsangebot für Datensicherheit und sichere Datenbewegungen innerhalb der Informatica Cloud. Mithilfe des Technologieangebots von Linoma Software, verbessert Informatica seine iPaaS-Lösung, um der steigenden Zahl strenger Sicherheitsvorschriften und Compliance-Anforderungen rund um Datenbewegungen gerecht zu werden, darunter PCI DSS, HIPAA, Sarbanes-Oxley und Datenschutzgesetze. Die Integration dieser Funktionen in die Informatica Intelligent Data Platform (https://www.informatica.com/products/informatica-platform.html) bietet Unternehmen eine Ende-zu-Ende Netzwerksichtbarkeit sowie prozessfähige Betriebsdaten.

Leitlinien von Informatica
"Bei Informatica steht der Kunde stets an erster Stelle. Zudem haben Innovation, Data Management und die Ausrichtung, ein neutraler Anbieter zu sein, Informatica zu einem zuverlässigen Berater für Unternehmens- und IT-Führungskräfte gemacht. Die Wahl zu haben, ist für unsere Kunden besonders wichtig. Sie möchten die vollständige Kontrolle über ihre Daten haben. Wir verfolgen das klare Ziel, das weltweit führende Unternehmen für das Data Management zu werden. Informatica wird diesem Ziel durch die Einführung der Informatica Intelligent Data Platform gerecht. Diese ermöglicht es Unternehmen, die Kontrolle über ihre Daten zu haben und das Management der Daten zu vereinfachen, die ihre Geschäfte antreiben."

Chief Data Officer spielen eine immer wichtigere Rolle. Unternehmen wissen, wie wichtig es ist, Arbeitszeit, Mitarbeiter und Ressourcen auf das Management von Daten auszurichten, da Daten zu den wichtigsten Unternehmens-Assets zählen. Unternehmen sehen sich mit der Herausforderung konfrontiert, maximalen Nutzen aus All Things Data zu ziehen - sei es in der Cloud, auf Big Data-Plattformen und On-Premise. Über 7.000 Kunden wenden sich aufgrund der langjährigen Tradition des Unternehmens bei der innovativen Lösung von Herausforderungen bei Geschäfts- und IT-Daten an Informatica. Bei Informatica steht der Kunde stets an erster Stelle. Dies spiegelt sich auch durch die hohe Kundenbindung wider. Daher wurde Informatica auch von TNS das zehnte Jahr in Folge als führender Anbieter von Datenintegrationslösungen mit den zufriedensten Kunden (https://www.informatica.com/about-us/news/news-releases/2016/01/20160128-informatica-achieves-top-marks-in-customer-loyalty.html)ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter: http://infa.media/PR160523a

Pressekontakt:

Hill + Knowlton Strategies
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112 112 60598 Frankfurt am Main
+49 69 97362 18
InformaticaDE@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Firmenportrait:

Informationen zu Informatica
Informatica konzentriert sich hundertprozentig auf Daten, da Daten die Grundlage für unser gesamtes Handeln bilden. Unternehmen benötigen Datenlösungen für die Cloud, Big Data, Echtzeit und Streaming. Informatica ist der weltweit führende Anbieter von Data Management-Lösungen in der Cloud, On-Premise und in hybriden Umgebungen. Mehr als 7.000 Unternehmen weltweit vertrauen Informatica und nutzen die Datenlösungen, um ihre Geschäfte voranzutreiben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +49 69 92 88 09 0 und unter www.informatica.com/de/.

Vernetzen Sie sich mit Informatica über https://linkedin.com/company/informatica, https://twitter.com/Informatica und https://facebook.com/InformaticaLLC/.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.