Leseempfehlung: Warum Kaltakquise von vorgestern ist

Veröffentlicht von: Nabenhauer Consulting
Veröffentlicht am: 30.05.2016 19:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Steinach/St. Gallen im Mai 2016 Tatsächlich ist Kaltakquise sogar völlig überholt und rechtlich gesehen beinahe unmöglich. Hintergründe und eigene Erfahrungen dazu hat Vertriebsprofi und Unternehmensberater Robert Nabenhauer in seinem Fachbuch "Ich kenn dich - darum kauf ich!" zusammengestellt.
Die exklusive Leseprobe zum Buch gibt es hier: http://leseprobe.ich-kenn-dich-darum-kauf-ich.com/. Es ist ausschließlich die Angabe einer E-Mail-Adresse notwendig, um die kostenfreie Leseprobe anzufordern.
Kern des Buchs, dass auch als Hörbuch und E-Book bezogen werden kann, ist folgende These: Mund-zu-Mund-Propaganda ist das, was aus Interessenten Käufer macht. Nabenhauer, der selbst aus dem Vertriebsbereich stammt und jahrelang erfolgreich hohe Abschlusszahlen in seinen Unternehmen verantwortete, sieht das im geänderten Kommunikationsverhalten begründet: "Ganz einfach: Während Sie vor 20, 25 Jahren einzelne Informationen ausschließlich beim Verkäufer erhalten konnten, googlen Sie heute eben schnell. Es gibt quasi nichts, was Sie nicht über eine vergleichsweise einfache Internetrecherche herausfinden könnten. Seien es Bombenbaupläne oder das Ersatzteil für Ihre bevorzugte Kaffeemaschine - irgendwer hat es irgendwann im Internet notiert."
Den Wissensvorsprung, den Verkäufer also viele Jahre lang geltend machen konnten, den gäbe es nicht mehr länger. Konsumenten sind selbstbestimmter. "Gleichzeitig sind sie auch überforderter von den zahlreichen Angeboten, die sich auf den ersten Blick nicht mal unterscheiden!" Nabenhauer empfiehlt, auf gut Glück ein Produkt zu googlen: Wie, wenn nicht über den Preis lasse sich beispielsweise herausfinden, wo man die neueste Kinoverfilmung auf DVD kaufen könne? Die Online-Shops sind vergleichsweise austauschbar, weiterer Service ist auf den ersten Blick nur schwer erkennbar.
Weshalb sich die Mund-zu-Mund Propaganda wieder verstärkt in den Fokus der Konsumenten schiebt. Statt also irgendeinen Anbieter für DVDs zu wählen, wird in sozialen Netzwerken nach Erfahrungen gefragt. Freunde und Bekannte geben Hinweise ab, die die Kaufentscheidung beeinflussen.
Diese und weitere Mechanismen werden in "Ich kenn dich -darum kauf ich!" exakt beleuchtet. Zusätzlich präsentiert Nabenhauer Lösungsansätze, um als Unternehmen mit ehemals klassischer Kaltakquise adäquat auf diese veränderte Marktlage zu reagieren.
Seine Lösung, um sich weg vom "cold call" hin zur persönlichen Bindung an jeden einzelnen Interessenten zu entwickeln? "Mit der automatisierten Vertriebsanbahnung habe ich in meinen Unternehmen dafür gesorgt, dass potenzielle Kunden auf mich zukommen, aktiv Angebote einfordern und sich automatisiert vom ersten Kontakt weg zu Stammkunden qualifizieren" verrät der Unternehmensberater Nabenhauer. In seinen Coachings bringt er seinen Klienten die zeit- und ressourcenschonende Alternative bei, die letztlich für erfolgreiche Unternehmen und langfristige Umsatzsteigerungen sorgt.

Pressekontakt:

Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22 9323 Steinach
08 44 00 01 55
info@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Firmenportrait:

Nabenhauer Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.