Baustart am Leuchtenbergring:

Veröffentlicht von: Münchner Grund ? Member of UBM ?
Veröffentlicht am: 31.05.2016 11:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Münchner Grund errichtet neue Büro- und Einzelhandelsflächen und erweitert ein Hotel

Die Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH - Tochter der UBM Development AG - errichtet ein neues Büro- und Einzelhandelsgebäude in der östlichen Münchner Innenstadt und erweitert das benachbarte angelo Hotel um 131 Zimmer.

Am Leuchtenbergring im beliebten Münchner Stadtteil Haidhausen wird ein neues Gebäude mit rund 8.400 Quadratmeter Einzelhandelsfläche und ca. 12.500 Quadratmeter Bürofläche entstehen. Eine Tiefgarage mit zwei Untergeschossen wird 385 PKW-Stellplätze bieten. Das Gebäude wird voraussichtlich Ende 2017/Anfang 2018 fertiggestellt sein. Die Einzelhandelsflächen werden sich über das Erdgeschoss und Teile des ersten Obergeschosses erstrecken. Ankermieter der Einzelhandelsflächen wird "Zweirad-Center Stadler" sein. Das neu entstehende Fachgeschäft des größten deutschen Zweirad-Händlers wird davon rund 5.000 Quadratmeter als Verkaufsfläche und zirka 3.000 Quadratmeter als Back-Office und Lager nutzen.

Helmut Stadler, Geschäftsführer des Traditionsunternehmens: "Wir haben lange nach einem neuen geeigneten Standort in München gesucht und sind sehr zufrieden, ihn mit diesem neuen Gewerbegebäude gefunden zu haben. Die Lage ist ideal: Zentrumsnah und hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Wir freuen uns, hier in gut anderthalb Jahren unsere neue Filiale zu eröffnen."

Die ca. 12.500 m² Büroflächen verteilen sich ab dem ersten Obergeschoss auf insgesamt 5 Geschosse und einer ca. 160 m² großen Dachterrasse im 6. Obergeschoss. Die Büroflächen werden nach Mieterwunsch ausgebaut. Durch die Gebäudestruktur können die unterschiedlichsten Raumprofile wie Großraum-, Kombi- oder Zellenbüros dargestellt werden. Der knapp 3.000 m² große Innenhof auf dem Dach der Einzelhandelsfläche erhält eine intensive Begrünung mit Gräsern, Pflanzen und Bäumen sowie Sitzmöglichkeiten und eine Eventfläche. Für den Neubau wird eine Zertifizierung nach LEED in Gold angestrebt.

Gleichzeitig mit dem Baubeginn des Büro- und Einzelhandelsneubaus startet auch der Erweiterungsbau des benachbarten angelo Hotels. Mit dem Zubau von 131 Zimmern auf insgesamt rund 6.200 Quadratmetern wird sich die Zahl der Zimmer des 4-Sterne-Hotels auf 279 erhöhen. Ein außerdem errichteter Konferenzbereich wird vier Tagungsräume bieten und in dem neu entstehenden Restaurant erwarten 182 Plätze und eine Bar mit 90 Sitzplätzen die Gäste.

Dr. Bertold Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung der Münchner Grund, sagt über das Bauvorhaben: "Das Areal des Projekts befindet sich in einem bereits bestens erschlossenen Umfeld mit Einzelhandel, Gewerbe und einem hervorragendem Anschluss an den ÖPNV. Dank unserer Spezialisierungen in den Bereichen Geschäftsgebäude für Büro- und Einzelhandelsnutzung sowie Hotel sind wir mit unseren interdisziplinären Teams bestens aufgestellt, um auch diese zwei neuen Projekte wie gewohnt effizient und termintreu zu realisieren. Sie fügen sich hervorragend in unsere kürzlich in München abgeschlossenen Projekte ein."

Bildquelle: Münchner Grund

Pressekontakt:

stöbe. Die Agentur für Kommunikation GmbH
Martin W. Hoffmann
Scharnhorststraße 25 10115 Berlin
030 816160330
presse@stoebekommunikation.com
http://www.stoebekommunikation.com

Firmenportrait:

Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH ist eine Tochtergesellschaft der österreichischen UBM Development AG. Das Unternehmen ist in ganz Deutschland als Projektentwickler und Bauträger tätig. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Hotel, Gewerbe, Büro und Wohnen. Von der Planung und Entwicklung über die Errichtung bis hin zur Vermarktung werden alle Leistungen aus einer Hand angeboten. Münchner Grund zeichnet sich durch über 50 Jahre Erfahrung aus und errichtet ausschließlich hochwertige, anspruchsvolle und renditestarke Immobilien zur Eigennutzung oder Vermögensanlage.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.