Das neue Loisaba im Laikipia Hochland von Kenia

Veröffentlicht von: Elewana Collection
Veröffentlicht am: 31.05.2016 13:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Einem Phönix aus der Asche gleich verzaubert das neue Loisaba Tented Camp seit Mai 2016 anspruchsvolle Safarigäste.

Einem Phönix aus der Asche gleich verzaubert das neue Loisaba Tented Camp seit Mai 2016 anspruchsvolle Safarigäste. Wo vor drei Jahren ein verheerendes Buschfeuer die frühere Loisaba Lodge zerstörte, wurde jetzt das malerisches Loisaba Zeltcamp eröffnet.
Atemberaubend die Lage des Camps an einer Abbruchkante und der Blick, der sich den Gästen von insgesamt zehn bezaubernden Zeltbungalows aus über die Laikipia-Hochfläche hinweg bis zum Mount Kenya bietet. 225 Quadratkilometer privaten Schutzgebietes breiten sich vor den Augen aus und stehen für ambitionierte Safariausflüge zur Verfügung. Laikipia ist Heimat der zweitgrößten Elefantenpopulation Kenias. Die Region ist berühmt für ihren Löwenbestand, und neben vielen anderen Wildarten kann hier auch seltenen Grevy-Zebras und einem der größten Wild Dog-Bestände Ostafrikas nachgespürt werden. Die Safaritouren werden im Geländewagen, aber auch zu Fuß oder im Reitsattel angeboten.
In die Anlage des noblen Camps sind 35 Jahre Safarierfahrung von Stefano Cheli eingeflossen, der als Jugendlicher schon beim Bau der früheren Loisaba Lodge mitgewirkt hatte. Die Architektur als exklusives Zeltcamp kombiniert nun die Erwartungen einer internationalen Gästeschar an hochwertigste Unterkünfte, herausragenden Service bei gleichzeitig größtmöglicher Naturnähe. Es versteht sich, daß der aktuelle Stand für den nachhaltigen Betrieb eines solchen Camps verwirklicht wurde. Beispielhaft auch die Integration der lokalen Bevölkerung in die Wertschöpfung des Unternehmens: eine Vielzahl der Arbeitsplätze wird von Einheimischen besetzt, der Gewinn aus dem Unternehmen fließt anteilig in das Schul- und soziale Versorgungssystem der lokalen Gemeinden. Bau und Unterhaltung der gesamten Anlage werden durch Unternehmen aus der Region bewerkstelligt.
Eine Erfahrung besonderer Güte von Loisaba Tented Camp aus ist der Besuch und die Übernachtung in einem der Loisaba Starbeds. Von Massai und Samburus betrieben, genießen die Gäste hier am Lagerfeuer die unmittelbare Gastfreundschaft der lokalen Bevölkerung und erleben eine romantische Nacht unter den Sternen. Mehr Afrika ist kaum mehr möglich.
Loisaba Tented Camp gehört zur Elewana Collection und eine Buchung dort läßt sich mit einer vielseitigen Gruppe von Lodges, Camps und Strandunterkünften in Kenia, Tansania und auf Sansibar kombinieren.

Bildquelle: Elewana Collection

Pressekontakt:

RH - PR
Roland Hoede
Im Banngarten 10 61273 Wehrheim
06081 - 688494
rh-pr@hoede.eu
http://www.exclusivetravelchoice

Firmenportrait:

Elewana Collection ist eine Auswahl renommierter Lodges und Camps an den attraktivsten Safarischauplätzen Tansanias und Kenias. 2015 hervorgegangen aus dem Zusammenschluß der beiden Unternehmen Elewana in Tansania und Cheli & Peacock in Kenia vereint die Elewana Collection inzwischen 15 etablierte Lodges und Camps mit zum Teil jahrzehntealter Tradition.
Innerhalb der Gruppe findet jeder safaribegeisterte Besucher Ostafrikas "sein" Hideaway auf den Spuren der Tier- und Vogelwelt, sei es in den Savannen der Serengeti oder Masai Mara, in den Feuchtgebieten des Amboseli Nationalparks am Fuß des Kilimanjaro, an den Originalschauplätzen von "Born Free" im Meru Nationalpark oder Shaba Reservat, auf den Hochebenen des Laikipia Plateaus, im Ngorongorokrater, im Tarangire Nationalpark oder als Abschluß aufregender Safaritage zum Chillen an Kenias Küste oder auf der Gewürzinsel Sansibar.
Zu traumhaften Rundreisen lassen sich diese erlesenen Ziele anspruchsvoller Safaritouren mittels exklusiver SkySafaris am Himmel Kenias und Tansanias verbinden. Erfahrene Piloten steuern ihre Cessna Caravan auf diesen Touren in der luxuriösen Ausstattung einer Executive Class. So komfortabel reisen sonst nicht einmal Staatsoberhäupter.
Die Namen der Camps und Lodges der Elewana Collection lesen sich wie ein "Who is Who" Ostafrikas - in Tansania sind es Arusha Coffee Lodge, Tarangire Tree Tops, The Manor at Ngorongoro, Serengeti Migration Camp, Serengeti Pioneer Camp, Kilindi auf Sansibar; in Kenia gehören dazu Elsa"s Kopje, Joy"s Camp, Lewa Safari Camp, Kitich Camp, Loisaba Tented Camp, Tortilis Camp, Elephant Pepper Camp, Sand River Masai Mara sowie an der Küste Afro Chic Diani Beach.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.