Gertrude und Wilmar und das Bermudadreieck

Veröffentlicht von: Brighton Verlag
Veröffentlicht am: 31.05.2016 15:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Peter Pitsch & Jette Pedersen:
"Gertrude und Wilmar und das Bermudadreieck"
Brighton Verlag
ISBN: 978-3945033593

"Gertrude und Wilmar und das Bermudadreieck" ist die Fortsetzung der ersten beiden Bücher einer Abenteuer-Serie mit der lustigen alten Dame im Zentrum. Der dritte Teil kann unabhängig von der Vorgeschichte gelesen und begriffen werden.
Es handelt sich um eine Hardcover-Ausgabe mit 60 durchgehend farbig gestalteten Seiten inkl. 12 Illustrationen von Jette Pedersen. Empfohlenes Alter: 5 - 11 Jahre.

Rückentext:
Hätte sie bloß nicht Abend für Abend ihre Knödel gekocht! Nach sechs Wochen auf See hat die Schiffsbesatzung mehr als genug von Gertrudes Hausmannskost. Beim Kapitän indes, dem großen Knödel-Kenner, stoßen sämtliche Proteste auf taube Ohren. Die Matrosen stecken ihre Köpfe zusammen und beschließen, die alte Dame loszuwerden. Des Nachts tragen sie Gertrude und ihren Hund Wilmar aus der Kajüte und setzen die zwei auf offener See aus. Tags darauf erwachen beide in einem winzigen Schlauchboot, auf und ab schaukelnd, umgeben von endlosen Wassermassen und Abertausend Wellenkämmen. Damit nicht genug: sie befinden sich ausgerechnet im Zentrum des "Bermudadreiecks"! Eines magischen Ortes, wo laut Überlieferung die seltsamsten Dinge geschehen. Oder sind diese Sagen nichts als Seemannsgarn?

Vita Peter Pitsch:
Der Autor wurde in Herford geboren; er lebte unter anderem in Berlin, Amsterdam und Rom. Während seines langjährigen Aufenthalts in Italien sammelte er Erfahrungen als Schauspieler. Er spielte in 12 Filmen mit und tourte mit einer Theatergruppe.
Anschließend reiste er nach Dänemark und wohnte einige Jahre im Kopenhagener Stadtteil Vesterbro. Anfang der Neunziger veröffentlichte er sein erstes Buch, diverse Publikationen folgten. Darüber hinaus erschienen seine Rezensionen, Gedichte und Prosatexte in Zeitschriften und Anthologien. 2000 zog er nach Nykøbing auf der Insel Falster. Peter Pitsch ist sowohl Mitglied in der dänischen Schriftstellervereinigung ?stORDstrømmen? als auch in der Künstlergruppe ?FeLoFa?. Letztere fördert eine Zusammenarbeit zwischen Künstlern, die auf der deutschen Insel Fehmarn bzw. den dänischen Inseln Lolland und Falster ansässig sind.
Seit 2011 gibt der Brighton Verlag bei Frankfurt die meisten seiner Werke heraus. Zu seinen Publikationen zählen Romane, Gedichtsammlungen, Erzählungen, Kinderbücher, Bildbände und ein Reiseführer. Neben dem literarischen Schreiben arbeitet er als Übersetzer und widmet sich der bildenden Kunst und dem Design von Bucheinbänden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Autors: http://peter-pitsch-schriftsteller.jimdo.com/

Pressekontakt:

Brighton Verlag
Sonju DiCarmen
Strohgasse 8 67598 Gundersheim
152 531 27316
info@brightonverlag.com
http://www.brightonverlag.com

Firmenportrait:

Der Familienbetrieb BRIGHTON VERLAG hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bücher und Filme zu veröffentlichen, die eventuell von großen Verlagen oder dem Mainstream nicht erkannt werden. Besonders wichtig ist uns bei der Auswahl unserer Autoren und deren Werke: Wir bieten Ihnen keine Bücher oder Filme an, die zu Tausenden an jeder Ecke zu finden sind, sondern ausgewählte Kunst, deren Wert in ihrer Einzigartigkeit liegt und die damit ? in unseren Augen ? für sich selbst spricht. Wir sind davon überzeugt, dass Bücher und Filme bereichernd sind, wenn sie Ihnen Vergnügen bereiten. Es ist allerdings unbezahlbar, wenn sie Ihnen helfen, die Welt anders zu sehen als zuvor.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.