Rameder präsentiert preisgünstigen Anhängebock für Mitsubishi L200

Veröffentlicht von: Satz & Sieg
Veröffentlicht am: 31.05.2016 15:47
Rubrik: Logistik & Verkehr


Copyright: Rameder
(Presseportal openBroadcast) - Leutenberg, 01. Juni 2016 – Mitsubishi fördert den Reitsport. Zum Pferdetransporter wird der neue Pickup L200 aber erst mit dem passenden Haken am Heck – große Pritsche hin oder her. Rameder, Europas führender Anbieter von Anhängerkupplungen, bietet hier ein besonders attraktives Angebot für die Nachrüstung. Im hauseigenen Online-Shop www.kupplung.de erhält der Kunde den praktischen Anhängebock für günstige 248 Euro. Umgerechnet auf die maximale Anhängelast von 3,5 Tonnen entspricht das günstige 7 Cent pro Kilogramm im Schlepptau. Inkludiert im Preis sind der 13-polige Elektrosatz sowie die 2-Loch-Flanschkugel.

Vorteil der Ausführung als Anhängebock sind: besondere Robustheit, zweistufige Höhenverstellung durch unterschiedliche Bohrungen sowie die Möglichkeit der Umrüstung auf andere Anhängesysteme – zum Beispiel die Maulkupplung aus dem LKW-Bereich oder die bei Offroad-Fans beliebte Nato-Hakenkupplung.

3.500 Kilo Anhängelast sind das im PKW-Bereich übliche Maximum, so dass für den Mitsubishi L200 kaum ein Job zu schwer ist. Pferdeanhänger, Autos, die meisten Boote und auch kleinere Baumaschinen zieht der Japaner mühelos weg, solange ein passender Trailer zur Verfügung steht. Auch die Stützlast von 150 Kilo ist über jeden Zweifel erhaben: Somit können auf der massiven Flanschkugel selbst Spezialträger für Kleinkrafträder oder mehrere schwere Elektrobikes mühelos andocken.

Copyright für diesen Pressetext von Rameder: IKmedia GmbH; Oliver Schielein; Andreas Hempfling; Wendelsteiner Straße 2a; D-91126 Schwabach Tel.: +49-9122/6313-421; Fax: +49-9122/6313-430; Email: ah@ikmedia.de

Pressekontakt:

Satz & Sieg
Manfred Prescher
Lachener Weg 2
87509 Immenstadt

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.