Virtuelle Fabrik und Logistikplanung:

Veröffentlicht von: tarakos GmbH
Veröffentlicht am: 31.05.2016 16:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - taraVRbuilder-Anwendertage 2016!

An der Hochschule Reutlingen finden am 14. und 15. Juni 2016 Anwendertage zum taraVRbuilder 2016 statt. Die Software für virtuelle Fabrik- und Lagerplanung wird in Forschung und Lehre ebenso eingesetzt, wie in der Industrie. Vorträge und Anwenderberichte zeigen an den beiden Tagen die breiten Einsatzmöglichkeiten - die tarakos GmbH stellt neue Funktionen der aktuell zum Download verfügbaren Version 2016 vor. Auf einer Abendveranstaltung wird zum zweiten Mal der taraVRaward für das beste Anwendungsbeispiel verliehen - diesmal aus Forschung und Lehre. Zur Teilnahme an der öffentlichen Veranstaltung geht es hier: www.tarakos.de/tara-vr-award-2016.html
Auf den taraVRbuilder-Anwendertagen 2016 stehen Projekte aus Forschung und Lehre im Mittelpunkt, die mit den Möglichkeiten zur 3D-Logistikplanung des taraVRbuilders bearbeitet wurden. Prof. Dr. Harald Augustin von der Hochschule Reutlingen berichtet über "Virtuelle Fabrik- und Lagerplanung in Engineering Planning Games", Prof. Dr.-Ing. Matthias Weiß referiert über den "Einsatz von VR-Planungssoftware in der Lehre. Ein anschließendes Roundtable-Gespräch beleuchtet Möglichkeiten und Grenzen der "Virtuellen Planung im Kontext der Industrie 4.0". Ein Besuch des "Virtual Engineering and Training Centers" (VETC) der ESB Business School an der Hochschule Reutlingen (www.esb.vetc.de) und die Demonstration eines zukünftigen Produktionskonzeptes als VR-Szene führen zum Höhepunkt des Tages: Auf einer Abendveranstaltung wird der taraVRaward verliehen. Das von einer Jury aus den Einreichungen ausgewählte Hochschulprojekt erhält ein Preisgeld von 1.000 Euro - der zweite Preis ist eine 3D-Brille OCULUS Rift. Der zweite Tag beginnt mit Anwendungsbeispielen zu den Themen "Intralogistiksystem" und "Produktionslogistik". Nach einem Vortrag über "Erfahrungen und Visionen zu Low-Cost-VR-Anwendungen in der Industrie" des Prof. Dr. Uwe Kloos von der Hochschule Reutlingen stellt tarakos die Entwicklung "Von der 3D-Planung und Modellierung zur Echtzeit-Visualisierung" vor und berichtet über "AutomationML als Schnittstelle der tarakos-Software zu fremden CAD- und Simulationsanwendungen".
Interessenten und Anwender gewinnen auf der Veranstaltung ein realistisches Bild von den heute verfügbaren Möglichkeiten zur virtuellen Planung und Visualisierung von Szenarien aus der Produktions- und Intralogistik. Dabei werden neueste Features der bereits zur CeMAT 2016 verfügbaren Version 2016 des taraVRbuilders demonstriert: Ein neuer Projektbaum erleichtert die Navigation in Teilprojekten; Bewegungen von Gütern können auf Anforderung etwa von einer Werkzeugmaschine ausgelöst werden, verschiedenste Bibliotheksobjekte wie Bearbeitungs-, Be- und Entladestationen wurden mit verfeinerten Funktionen ausgestattet.
Zu weiteren Informationen und Teilnahme an der öffentlichen Veranstaltung gelangen alle, die sich für den Umgang mit 3D-Planungssoftware interessieren, hier: www.tarakos.de/taravrbuilder-anwendertag-2016-am-14-und-15-juni-2016-an-der-hochschule-reutlingen.html

Pressekontakt:

hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5 81667 München
089/4591158-0
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Firmenportrait:

Über tarakos
Seit 2000 entwickelt und vertreibt die tarakos GmbH Software für virtuelle Realität. Ihren Firmensitz hat sie in der Denkfabrik im Wissenschaftshafen von Magdeburg: Geringe Einstiegskosten für Software und Schulung und die einfache Benutzung an Standard-Rechnern bilden das Alleinstellungsmerkmal der Produktfamilie. Dazu gehören der taraVRbuilder zur Materialflussoptimierung in Fabriken, Förder- und Lageranlagen und taraVRcontrol zur Visualisierung und Verbesserung von Produktionsabläufen, die von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) kontrolliert werden. tarakos betreut Schlüsselkunden direkt und baut in Deutschland und anderen Ländern ein leistungsfähiges Netzwerk von Vertriebs- und Servicepartnern auf. Zum Kundenkreis gehören inzwischen namhafte Unternehmen wie VW, Porsche, Trumpf, Daimler, BMW, Knapp, LTW, SSI Schäfer, etc. . Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.tarakos.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.