Immobilienreport: München Maxvorstadt

Veröffentlicht von: Rainer Fischer Immobilien
Veröffentlicht am: 01.06.2016 11:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Die Maxvorstadt ist das klassizistische Zentrum Münchens. Prachtstraßen wie die Ludwigstraße oder die Brienner Straße, auch der Odeons-, Wittelsbacher-, Karolinen- und der Königsplatz mit ihren herausragenden Gebäuden sind Teil der Maxvorstadt. Sie steht wie kein anderer Münchener Stadtteil für Kunst, Kultur und Bildung - als Münchens Museums-Viertel, Kunstzentrum und wissenschaftlicher Standort mit drei Hochschulen und der Staatsbibliothek. Was Wohnimmobilien angeht, spielt die Maxvorstadt natürlich mit in der oberen Liga. Auch wenn in den vergangenen Jahren Gewerbeareale neu bebaut und als Wohnraum nutzbar gemacht wurden und die Universitäten Lehr- und Forschungsinstitute an den Stadtrand ausgelagert haben und damit Platz für weitere Wohnungen entstand, gingen die Immobilienpreise stetig nach oben.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München Maxvorstadt (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienmakler-muenchen/makler-maxvorstadt/) (Angebotspreise, Mittelwerte Juni 2015 - Juni 2016):

Häuser in der Maxvorstadt:
Die letztjährigen Inserate für Hausverkäufe umfassen insgesamt 34 Angebote. Da die Preise sehr stark variieren und die die Gesamtmenge an Angeboten für einzelne Häuserarten recht niedrig ausfallen, lassen sich wirklich repräsentative Preise nur schwer angeben. Die höchste Zahl der Angebote konzentriert sich auf Einfamilienhäuser. Diese erreichen im Schnitt ca. 6.550 EUR Quadratmeterpreis und bei durchschnittlich 237 m² Wohnfläche gut 1,5 Mio. EUR Kaufpreis. Ansonsten gibt es große preisliche Unterschiede zwischen den einzelnen Objekten, z. B. wurden einzelne Doppelhaushälften schon für ca. 2.000 EUR Quadratmeterpreis ausgeschrieben, aber auch Reihen- und Mehrfamilienhäuser für über 10.000 EUR/m², allerdings gab es hier auch vergleichsweise günstige Angebote. Eine professionelle Wertermittlung hilft im Fall des Falles bei einem konkreten Objekt weiter.

Wohnungen in der Maxvorstadt:
Die Wohnungsangebote der vergangenen 12 Monate setzen sich aus 338 Angeboten für gebrauchte Wohnungen und 152 Angeboten für neu gebaute Wohnungen mit Baujahr ab 2015 zusammen. Unter den neu gebauten Wohnungen finden sich anteilig wenige Wohnungen unter 10.000 EUR Quadratmeterpreis. Der Quadratmeterpreis für neue Eigentumswohnungen liegt im Durchschnitt betrachtet bei ca. 12.400 EUR, eine solche Wohnung ist statistisch gesehen 104 m² groß und kostet ca. 1,3 Mio. EUR. Für gebrauchte Wohnungen liegt der Quadratmeterpreis bei durchschnittlich ca. 7.900 EUR, gebrauchte Wohnungen haben im Allgemeinen auch eine deutlich kleinere Wohnfläche und kommen bei durchschnittlich 74 m² auf etwa 585.000 EUR Kaufpreis. Für Dachterrassenwohnungen bzw. Penthäuser liegt der Quadratmeterpreis aber auch im Gebraucht-Segment meist über 10.000 EUR.

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Unterschied zu den obigen Angebotszahlen folgen nun einige Angaben des Gutachterausschusses München für das Jahr 2015, die tatsächliche Vertragsabschlüsse und Preise beleuchten. Demnach wurden in der Maxvorstadt 473 Wohnungen, 24 Häuser und 6 Grundstücke notariell beurkundet. Für Wohnungen liegen Angaben für Quadratmeterpreise vor, wie sie in sehr guten Wohnlagen wie der Maxvorstadt realistisch sind. Für die Altbauten der Baujahre 1850-1929 werden im Mittel ca. 8.600 EUR/m² erzielt, für die Baujahre 1970-79 ca. 5.350 EUR/m², Baujahre 2000-13 ca. 8.050 EUR/m² und für Neubauten ca. 8.800 EUR/m². Luxuswohnungen der Baujahre 1885-2011 erreichten im Schnitt 12.400 EUR/m² Quadratmeterpreis, im Neubau durchschnittlich 14.200 EUR/m².

"Die Maxvorstadt stellt für viele eine traumhafte Lage dar, was Wohnen in der Stadt betrifft. Deshalb sind die Preise in den letzten Jahren auch stark angestiegen und ein guter Münchner Makler kann nun für einen Eigentümer einen hohen Verkaufspreis erreichen.", so Rainer Fischer, Immobilienmakler für München (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/) und Inhaber der Fischer Immobilien vom Rotkreuzplatz in München.

Quellen: muenchen.de, wikipedia, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; Jahresbericht 2015 des Gutachterausschusses München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für München bzw. München Maxvorstadt. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a 80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Firmenportrait:

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.