VEDES vertraut bei Archiv-Projekt auf CTO Balzuweit

Veröffentlicht von: CTO Balzuweit GmbH
Veröffentlicht am: 02.06.2016 12:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Nürnberger Handelsunternehmen will Personaldaten aus SAP archivieren

Die Experten der CTO Balzuweit GmbH wurden aktuell mit der Einführung einer Aktenlösung im Personalbereich bei der VEDES AG beauftragt. Das Handelsunternehmen möchte Daten von SAP in eine Archivlösung überführen und gesetzeskonform speichern.

Das Handelsunternehmen VEDES sieht sich aktuell einer Aufgabenstellung gegenübergestellt, die viele Unternehmen kennen: Die stetige Anreicherung des SAP-Systems mit Personaldaten geht zu Lasten der Performance und sorgt im Arbeitsablauf für unnötige Verzögerungen. Eine Möglichkeit, SAP als führendes System von unnötigem Datenstau zu entlasten, ist der Einsatz eines Archiv-Systems. "Aufgrund eines erhöhten Datenaufkommens und der damit im Zusammenhang stehenden Archivierungspflichten war es unvermeidlich, sich nach einer zentralen Archivierungslösung umzusehen" so Julian Heinl, Projektleiter IT bei VEDES. Die kommende Auslagerung der Daten in die digitale Personalakte von EASY nextPCM soll das Ziel verfolgen, das Datenaufkommen in SAP zu reduzieren und damit Zugriffszeiten zu steigern. Die Lösung ist vollständig in SAP integriert und ermöglicht einen schnellen sowie orts- und anwenderunabhängigen Zugriff auf die Dokumente, was eine rasche Bearbeitungszeit sicherstellt.

Auf der Suche nach einem geeigneten Projektpartner stieß die VEDES AG auf die CTO Balzuweit GmbH. Das Stuttgarter Beratungshaus wurde von einem langjährigen Partnerunternehmen empfohlen. Ausschlaggebend für die Entscheidung war vor allem, dass eine Archivanbindung an die vorhandene SAP-Landschaft über die Archivelink-Schnittstelle realisiert werden soll. Durch die jahrelange Erfahrung im SAP-Umfeld können die Projektleiter der CTO diese Anforderungen in vollem Umfang erfüllen. Dem Wunsch nach einem revisionssicheren Archiv wird durch das breite Produktportfolio der CTO Balzuweit ebenfalls entsprochen.

Über die VEDES AG

Mit 112 Jahren ist die VEDES AG eines der traditionsreichsten Handelsunternehmen der europäischen Spielwarenbranche und vereint unter ihrem Dach Händler aus ganz Europa, die von langjähriger Erfahrung, von zukunftsorientierten Lösungen und von der hohen Leistungsfähigkeit einer tatkräftigen Unternehmensgruppe profitieren. Mit ihrer langfristig angelegten Strategie wird die Unternehmensgruppe seit mehr als einem Jahrhundert ihrer Pilotfunktion stets gerecht und entwickelt für die gesamte Branche zukunftsfähige Visionen, um die Herausforderungen eines sich wandelnden Marktes zu meistern.
www.vedes.de

Pressekontakt:

CTO Balzuweit GmbH
Miriam Arnold-Wurst
Lautlinger Weg 3 70567 Stuttgart
0711 718639 0
info@cto.de
http://www.cto.de

Firmenportrait:

Die CTO Balzuweit GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 ganzheitlich auf das Thema der Document Related Technologies: Beleglesung, Workflow und Archivierung. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im DMS und ECM Bereich entstand die umfassende Document Processing Suite - clarc enterprise - welche seit nun mehr als 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird.

Die modernen clarc enterprise Technologien orientieren sich an den Anforderungen internationaler Unternehmen und vereinen alle wichtigen Document Management Services und Funktionen zentral an einem Punkt. clarc enterprise zeichnet sich darüber hinaus durch seine Hochverfügbarkeit, gute Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung aus.

clarc enterprise ist das Framework für die Implementierung und Entwicklung leistungsstarker ECM- Lösungen, konzipiert für die Verarbeitung großer Dokumentenmengen. Flexible Konfigurations- und Entwicklungsschnittstellen bieten optimale Integrationsmöglichkeiten in bestehende IT-Infrastrukturen.

Durch die enge Verzahnung mit dem stetig wachsenden Partnerkanal verfügt die CTO Balzuweit über kompetente Spezialisten, welche die clarc Software Lösungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen wie Industrie, Handel, Pharmazie oder Automotive erfolgreich implementieren.

Die Integrationen reichen dabei von Varial, SAP, SAP Business One, XAL, Navision, PSI Penta, P2plus bis zu Arriba, SHC, INTEX und div. Microsoft Office Lösungen.

www.cto.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.