Dr. Stress referiert auf der ersten Burnout-Conference am 7. und 8. Juli

Veröffentlicht von: Dr. Stress
Veröffentlicht am: 02.06.2016 12:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Fünf Top-Speaker nutzen die neue Plattform zum Austausch von Ideen zur Burnout-Prävention

Hochkarätige Experten zum Thema "Burnout im Arbeitsleben" aus Wirtschaft, Neurowissenschaft und Medizin stehen auf der 1. BURNOUT CONFERENCE in München einem Fachpublikum aus Personalverantwortlichen, Führungskräften, (Arbeits-)Medizinern und Apothekern zur Verfügung.

Während Forschung und Medizin unermüdlich den "Burnout" mit seinen Folgen ganzheitlich zu verstehen und zu kurieren versuchen, spielen die Unternehmen als direkt Betroffene eine Schlüsselrolle in der Umsetzung von Prävention, Erkennung und Heilung. Bestehende Unsicherheiten bezüglich des Krankheitswertes von Burnout, der Rolle von äußeren Belastungsfaktoren und gegebenen genetischen Konstellationen werden in dieser Veranstaltung ebenso beleuchtet wie die konkreten Aufgaben der Personalverantwortlichen, die als Nicht-Fachleute die richtige Balance zwischen Zuwendung, Unterstützung und Überleitung an Fachleute finden müssen, ohne die Regeln des Arbeitsrechts und des Datenschutzes zu verletzen und sich selbst als "Laientherapeuten" zu verausgaben. Das Ziel der Burnout-Conference ist es, Wissenslücken mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu schließen und ihnen praktische Handlungsanleitungen an die Hand zu geben. Dasselbe gilt für Ärzte, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe. Auch sie bekommen das nötige Fachwissen, um Betroffene mit zielführender Beratung zu unterstützen.

In einem neuen Conference-Format mit speziellen Meetup-Foren können Teilnehmer im Anschluss an die Keynotes und Podiumsdiskussionen direkt mit den Experten und anderen Interessierten in kleinen informellen Runden ins Gespräch kommen und alle Fragen stellen, die ihnen wichtig sind. Dieses neue Plattform-Format, bestehend aus klassischen Vorträgen und Experten-Diskussionen in Kombination mit face to face-Erfahrungsaustausch, soll zukünftig regelmäßig in mehreren Städten stattfinden.

Die Referenten sind:
Dr. med. Sabine Schonert-Hirz ("Dr. Stress")
Referentin und Keynote Speaker für betriebliches Gesundheitsmanagement, seelische Gesundheit im Arbeitsleben, Stressmanagement und gesunde Führung seit über 20 Jahren.
Vortrag: "Burnout-Prophylaxe: Leistungsfähigkeit erhalten in Zeiten zunehmender Digitalisierung. Praktische Anregungen für alle Unternehmens-Player."

Prof. Dr. Isabella Heuser, Direktorin der Klinik und Hochschulambulanz für Psychiatrie und Psychotherapie, Charite-Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin.
Vortrag: "Burnout - Die "anerkannte" Depression"

Prof. Dr. rer. nat. Brigitte M. Kudielka, Doktorin der Psychologie, Mitglied der Ethik-Kommission der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.
Vortrag: "Chronischer Stress am Arbeitsplatz und Burnout - Eine biopsychologische Perspektive"

Prof. Dr. Martin Reuter, Psychologe und Neurowissenschaftler, einer der Direktoren des Center for Economics and Neuroscience (CENs).
Vortrag: "Auf der Suche nach den Ursachen für Burnout: Die Rolle der Gene"

Thomas Köhler, Redner, Buchautor
"Digitaler Burnout", wie riskant ist der ständige Einfluss der modernen Medien - Welche Risiken birgt das Thema Selbstdiagnose und -medikation.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass es uns gelungen ist, ein so hochkarätiges Feld von Spezialisten zu motivieren, bei unserer ersten BURNOUT CONFERENCE in München zu referieren", sagt der Initiator des Fachforums Dipl. Ing. Alexander Gärtner. Herr Chiva Tafazzoli, Vermarkter der Konferenz, führt weiter aus: "Leider ist es uns diesmal nur möglich, eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern aus Wirtschaft und Medizin zur Konferenz zu empfangen. Aber diejenigen, die sich anmelden, werden am 07. & 08. Juli in München Gelegenheit bekommen, ihr Fachwissen bestens zu ergänzen und immens auszubauen."

http://burnout-conference.de

Pressekontakt:

Dr. Stress | Dr. med. Sabine Schonert-Hirz
Dr. med. Sabine Schonert-Hirz
Am Karlsbad 15 10785 Berlin
0172 53 104 30
post@doktor-stress.de
www.doktor-stress.de

Firmenportrait:

Seit über 20 Jahren lassen sich viele tausend Zuhörer und Seminarteilnehmer von Dr. Stress inspirieren. Bekannt wurde sie als Moderatorin und Filmautorin für verschiedene Gesundheitssendungen im WDR-und NDR Fernsehen. Seit 1983 ist sie selbständige Unternehmensberaterin, Rednerin, Referentin und Trainerin. Seit 1996 lehrt sie als Dozentin für Gesundheitsmanagement und seelische Gesundheit an der Bundesfinanzakademie Bonn und Berlin.

Unter dem Motto "Auf der Bühne vorgelebt - sofort nachgemacht" bringt sie die besten Ideen
für eine gelungene Stressbalance mit Charme und Humor genau auf den Punkt. Stets untermauert mit sorgfältig recherchierten Ergebnissen aus der modernen Stress- und Gehirnforschung und immer überzeugend, lebensnah und praxistauglich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.