Hiscox legt neues IT-Haftpflicht-Modell vor

Veröffentlicht von: gb.online gmbh
Veröffentlicht am: 02.06.2016 13:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Kelkheim, 2. Juni 2016

Der Marktführer für IT-Haftpflicht-Versicherungen Hiscox hat zum Mai 2016 sein Antragsmodell zur IT-Haftpflicht neugestaltet. Zukünftig wird es nicht nur ein, sondern zwei Antragsmodelle für die IT-Haftpflichtversicherung geben: Eines für Freelancer und Einzelunternehmer sowie eines für Start-ups und mittelständische Unternehmen.

Das Model "IT-Freelancer" bietet Freiberuflern und Einzelunternehmern, die nicht mehr als 125 Tausend Euro Umsatz im Jahr machen, günstige Einstiegspreise und ein besonders einfaches Handling. Durch das Modul- und Baukastensystem können sich die Antragsteller genau den von ihnen benötigten Schutz zusammenstellen.

Das Model "Net IT" ist für Start-ups und mittelständische IT-Unternehmen bis 1 Million Umsatz p.a. gedacht. Es ist flexibel an die wachsenden Bedürfnisse der Unternehmen anpassbar: vom günstigen Einstieg für Start-ups bis zum All-inclusive-Produkt.
Zusätzlich werden die Antragsmodelle nach dem Baukastensystem gestaltet. Das heißt: Die IT-Haftpflichtversicherung besteht aus dem Basismodul Berufshaftpflicht (Vermögensschadenhaftpflicht) und den wahlweise dazu buchbaren Modulen Betriebshaftpflicht, Cyber & Datenrisiken. Der Versicherungsnehmer kann nach dem Baukastensystem die Bereiche zum Basismodul hinzufügen, die für ihn wichtig sind. Das bedeutet für den Versicherungsnehmer, dass er exakt nur den Versicherungsschutz vereinbart, den er braucht. Entsprechend zahlt er auch nur für die Risikoabsicherung, die er auch wirklich benötigt.

Durch dieses neue Modell legt Hiscox die Messlatte für verbraucherfreundliche Versicherungen noch ein wenig höher und bietet dem Versicherungsnehmer verbesserte Konditionen sowie zusätzlich große Individualisierungsmöglichkeiten.

Zu den Einzelheiten des neuen Produkts werden wir in den kommenden Wochen berichten. Ab dem 06. Juni 2016 werden die neuen Produkte auch auf der Homepage der gb.online gmbh (http://www.easy-insure.eu/gb) eingerichtet sein.

Bildquelle: Fotolia

Pressekontakt:

gb.online gmbh
Lutz-Hendrik Groot Bramel
Frankfurter Str. 93 65779 Kelkheim
06195 9919-60
pressestelle@easy-insure.eu
http://www.easy-insure.eu

Firmenportrait:

Über die gb.online gmbh

Die gb.online gmbh hat sich auf die berufliche Absicherung von Freelancern spezialisiert und bietet mit www.easy-insure.eu das umfangreichste Online-Versicherungsportal für freie und beratende Berufe in Deutschland. Seit 2011 können Selbstständige und Unternehmen bis 1 Million Euro Umsatz pro Jahr hier ihre beruflichen Risiken versichern.
Steigt der Umsatz, und wird eine individuelle Lösung benötigt, so steht mit dem Schwesterunternehmen groot bramel versicherungsmakler gmbh ein verlässlicher Partner zur Seite, der seit über 25 Jahren Gewerbetreibende und industriellen Unternehmen in Versicherungsfragen vertritt. Die groot bramel versicherungsmakler gmbh ist in 18 Ländern vertreten und begleitet sie, wohin auch immer sich ihr Geschäftsfeld entwickelt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.