Amber Heard Fight Back Jetzt!

Veröffentlicht von: Juyou
Veröffentlicht am: 03.06.2016 12:52
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Amber Heard ist das Thema der endlosen Schlagzeilen, da sie Behauptungen von häuslicher Gewalt gegen Johnny Depp gewesen waren öffentlich gemacht - heute, ihr Anwaltsteam versucht, die Sache richtig zu stellen.

Adressierung viele der Gerüchte und Anschuldigungen gegen ihren Klienten, Heard Anwalt Samantha Spector und ihre Co-Rat veröffentlichte Joseph Koenig eine lange Erklärung.

"Als Ergebnis der Entscheidung von Amber ablehnen eine erste Erklärung an die LAPD geben, ihr Schweigen gegen ihr Team von Johnny verwendet wurde", beginnt die Erklärung. "Bernstein nicht eine Erklärung an die LAPD in einem Versuch, bieten ihre Privatsphäre und Johnny Karriere zu schützen. Johnnys Team hat gezwungen, eine Erklärung zu dem LAPD zu geben, die Sache richtig über die wahren Tatsachen zu setzen, da sie nicht weiter zu verlassen sich offen für die bösartigen falschen und böswilligen Behauptungen, die die Medien infiziert haben. Bernstein über Jahre der physischen und psychischen Missbrauch in den Händen von Johnny "erlitten hat.

Referenzierung den Fall gestellt von Depps Team, das behauptet, dass zu hören ist ", um eine vorzeitige Finanz Auflösung zu sichern versucht, durch Missbrauch behauptet", so die Aussage: "In Fällen häuslicher Gewalt, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Textbuch des Täters zu schließen, das Opfer Fehlbesetzung als der Bösewicht. In Wirklichkeit handelte Bernstein nicht anders als viele Opfer von häuslicher Gewalt, der der Schaden zuerst denken, die der Täter kommen könnte, anstatt den Missbrauch, den sie bereits erlitten haben. " Er fügte hinzu, dass Heard hofft, dass die Auflösung des Falles sehen "Johnny die Hilfe bekommen, die er so dringend braucht".

Zahlreiche Berichte in der Presse in Frage gestellt, warum gehört hatte eine erste Aussage mit der Polizei nicht eingereicht, wenn sie in ihr Haus vom 21. Mai genannt wurden und behauptete, dass die Beamten am Tatort keine Hinweise auf ein Argument gefunden. Die Aussage, entkräftet wieder, diese Gerüchte: "Von Anfang an war Wunsch des Bernstein, diese Angelegenheit so privat wie möglich zu halten, auch wenn LAPD Offiziere zu einem Anruf 911 von einem Dritt Die LAPD Offiziere reagierte nicht nur gesehen das. Unordnung, dass Johnny in der Wohnung verursacht hatte, sondern auch die körperliche Verletzungen an Amber ins Gesicht. "

Machen deutlich, dass Behauptungen gegen Heard wird vehement bekämpft werden, es geht weiter: "Wir haben die große Straße leider sofort, Johnny des Teams an die Presse ging und begann Amber Charakter bösartig angreifen Bernstein ist einfach ein Opfer von häuslicher Gewalt und keine.. durch das richtige zu tun gegen Johnny unnachgiebige Armee von Anwälten und Surrogate ihrer Aktionen werden durch Geld motiviert. Bernstein eine mutige und finanziell unabhängige Frau ist, die den Mut ihrer Überzeugungen zeigt. "

Abschließend heißt es: "The Family Law Court von Fehlinformationen in den sozialen Medien platziert nicht beeinflusst sein wird, basierend auf anonyme Quellen Bernstein ist das Opfer Bernstein ist ein Held..."

Pressekontakt:

Eva Braun
PERSUN-Ihr Shop in Mode
http://www.persunkleid.de/abendkleider-fuer-mollige-c234/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.