Let"s get smart: NodOn Geräte ab sofort bei Wibutler erhältlich

Veröffentlicht von: NodOn
Veröffentlicht am: 03.06.2016 12:56
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

3.Juni, 2016. Gemeinsam zum Erfolg- NodOn, der französische Smart Home Experte, und Wibutler, Hersteller und Anbieter modularer Heimautomationselemente, arbeiten fortan zusammen. Von nun an sind der Soft-Remote- sowie der Octan-Remote Controller bei Wibutler (www.wibutler.com) erhältlich. Thomas Gauthier, CEO von NodOn, zeigt sich angesichts der Kooperation sehr erfreut: "Es ist großartig, dass wir mit Wibutler einen wahren Smart-Home Experten als Partner in Deutschland gewinnen konnten."

Qualität als Merkmal
Mit der batterielosen und wartungsfreien Soft Remote kann man Empfänger schalten, die mit Wibutler verknüpft sind - und das ganz einfach und flexibel. Ob Deckenbeleuchtung, Jalousien, Rollläden, Zwischenstecker oder smarte Steckdosen - eigens angepasste Szenarien sind ganz bequem über die Wibutler-App zu definieren. Dimmfunktionen sowie Jalousiesteuerungen sind ebenfalls kein Problem, da sowohl beim Drücken als auch beim Loslassen der Tasten Funksignale erzeugt werden. Daneben besticht die Soft-Remote mit den bewährten Qualitäten: Sie ist wasserdicht sowie stoßgeschützt. Der integrierte Magnet ermöglicht eine Anbringung an jedweder metallischen Oberfläche.
Die vielseitig einsetzbare Octan Remote gestattet die Steuerung kompatibler Geräte von jedem Ort des eigenen Heims aus - ganz einfach über die App.
Die Octan Remote wird mit einer praktischen Wandhalterung geliefert. Über einen Magneten kann die Fernbedienung problemlos angeheftet werden. So hat sie immer einen festen Platz und geht nicht verloren. Zudem verfügt die Octan Remote über eine LED, die den Batteriestand anzeigt.

Mehrsprachigkeit ist Trumpf
Wibutler verbindet Smart Home Produkte von verschiedenen Herstellern. Via der eigenen App (IOS oder Android) können diese dann gesteuert werden. Die Bandbreite der Produkte reicht von kleinen, einfachen Automationseinheiten bis zur kompletten intelligenten Ausstattung des eigenen Heims. Das Konzept ist modular angelegt, das bedeutet, dass es mit den Anforderungen wächst. Man startet klein und erweitert sein Portfolio seinen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend. Wibutler kann mit den gängigen, drahtlosen Kommunikationsprotokollen wie Z-Wave, ZigBee und EnOcean kommunizieren. Somit können sämtliche Smart-Home Elemente auch untereinander agieren.


Der Blog von NodOn zeigt Nutzungsmöglichkeiten und Tutorials.
http://blog.nodon.fr/en/home-2/

Pressekontakt:

Alpha & Omega PR
Jan-Patrik Frohn
Schloßstraße 86 51429 Bergisch Gladbach
02204 9879933
jp.frohn@aopr.de
http://www.aopr.de

Firmenportrait:

NodOn ist ein französisches Start-Up, spezialisiert auf Devices für Smart Home und Smart Building. Das Unternehmen entwickelt, designt und stellt Produkte her, welche Häuser intelligenter, einfacher, schneller und preisgünstiger machen. Das besondere Plus der Produkte von NodOn: Sie ermöglichen die Kontrolle und Automation des Hauses, ohne dass neue Lampen, Heizungen und ähnliches erworben werden müssen.
Das Portfolio umfasst
- Aktoren: Peripheriegeräte, die mit bereits existierenden Geräten funktionieren (Smart Plug, Tasterschaltung, Heizungsschaltung, Öffnungsrelais etc.;
- Kontrollgeräte wie Schalter, Fernbedienungen und Thermostate;
- Sensoren für Temperatur, Rauch, Bewegung, CO2 und ähnliches.
Alle kabellosen Geräte von NodOn arbeiten mit den innovativsten und gängigsten Übertragungsprotokollen wie z.B. Z-Wave, EnOcean oder Bluetooth Low Energy. Sie sind kompatibel mit mehr als 20 haustechnischen Hubs - und jeden Monat kommen neue dazu.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.