Radio Doria, Sebastian Hämer und jede Menge Partyhits mit NDR 1 Radio MV und dem ?Nordmagazin?

Veröffentlicht von: medienbuero
Veröffentlicht am: 03.06.2016 15:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2016

Am zweiten Juli-Wochenende wird Güstrow zur heimlichen Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns ? denn dann ist die Barlachstadt Ausrichter des großen Landesfests. NDR 1 Radio MV und das ?Nordmagazin? kommen am Sonnabend, 9. Juli, mit einem spannenden Bühnenprogramm auf den Mecklenburg-Vorpommern-Tag. Auf der Landesbühne, die mitten auf dem Platz an der Bleiche steht, präsentieren sie mit Radio Doria und Sebastian Hämer zwei erstklassige Live-Acts. Ab 18.30 Uhr beginnt das Warm-Up mit NDR 1 Radio MV Moderator Marko Vogt und DJ Michael Ahrens.

Der Kopf hinter Radio Doria ist Schauspieler und Sänger Jan Josef Liefers. Dennoch präsentiert sich hier eine Band, die seit 13 Jahren zusammen spielt und deren Sound und Songwriting sich in dieser Zeit gemeinsam entwickelt hat. Aus den anfänglichen ?Begleitmusikern? ist mit Radio Doria ein echtes Bandprojekt entstanden ? und das mit großem Erfolg: Ihr Debüt-Album ?Die freie Stimme der Schlaflosigkeit? stieg vor zwei Jahren bis auf Platz sieben der deutschen Charts. Zwei ECHO-Nominierungen folgten. In Güstrow wird die Band auch ihre Hits ?Verlorene Kinder?, ?Liebe ist nicht wie du? und ?Sehnsucht Nr. 7? spielen. NDR 1 Radio MV und das ?Nordmagazin? holen Radio Doria ab 18.45 Uhr auf die Landesbühne.

Ab 22.30 Uhr ist Sebastian Hämer live zu erleben. Vor genau zehn Jahren landete er mit ?Sommer unseres Lebens? seinen ersten Hit. Weitere Hits wie ?Nur mit Dir? und ?Immer noch? folgten. Im vergangenen Jahr stieg er mit dem Song ?Ich & Du?, den er gemeinsam mit dem DJ-Duo Gestört aber Geil aufnahm in die Charts. Jetzt meldet sich der gebürtige Rostocker, der in Prerow aufwuchs, mit dem Song ?Alles neu? zurück. Dass auch dieser Song wieder nach Sommer klingt, versteht sich von selbst. ?Die meisten Texte schreibe ich in Prerow am Strand, mitten in den Dünen?, so Hämer.

Zwischen den Live-Shows von Radio Doria und Sebastian Hämer sorgt eine Partyband ab 20.30 Uhr mit den größten Hits aus mehreren Jahrzehnten Musikgeschichte für Stimmung.

Und natürlich ist das große Landesfest auch Thema in Radio und Fernsehen: Eine Live-Sendung mit dem Titel ?Mecklenburg-Vorpommern-Tag: Das ganze Land feiert in der Barlachstadt Güstrow? zeigt das NDR Fernsehen am Sonnabend, 9. Juli, von 16.45 Uhr bis 17.30 Uhr. NDR Reporterin Birgit Müller, selbst Güstrowerin, stellt die Barlachstadt vor und gibt persönliche Geheimtipps für einen Stadtbummel. Dort trifft sie auch auf die Menschen, die den Mecklenburg-Vorpommern-Tag gestalten, und zeigt Angebote auf dem Fest. Neben den Feierlichkeiten stehen die vielen in den letzten Jahren sanierten Schlösser in Mecklenburg-Vorpommern im Mittelpunkt. Als neuestes Landesprojekt wird das Renaissance-Schloss Güstrow saniert. NDR Moderatorin Sabine Kühn kommt am Schloss mit den Planern ins Gespräch und unternimmt einen besonderen Spaziergang durch den bekannten Güstrower Schlossgarten. Dieser ist ebenfalls ein Schauplatz des großen Landesfestes mit Handwerkerstrasse und phantasievollen Inszenierungen. Mit Moderatorin Sabine Kühn geht es auch ab 19.30 Uhr im ?Nordmagazin? weiter. Hier sind die besten Bilder von zwei Tagen MV-Tag in Güstrow zu sehen. Im Radio berichtet NDR 1 Radio MV immer aktuell vom Landesfest. Die Reporter sind rund um die Uhr im Einsatz, sprechen mit Organisatoren und Besuchern und fangen die Stimmung vor Ort ein. Schon in den Tagen vor der Veranstaltung informiert NDR 1 Radio MV von den geplanten Feierlichkeiten in Güstrow.

Pressekontakt:

medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96 22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.