Schulklassen aus Saarbrücken, Hamburg, Halle und Schiffweiler komponieren französischen Song und gewinnen beim Schülerwettbewerb FrancoMusiques

Veröffentlicht von: Cornelsen Schulverlage
Veröffentlicht am: 03.06.2016 15:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Vier Schulklassen aus Saarbrücken, Hamburg, Halle und Schiffweiler haben das Rennen gemacht und wurden für ihre Teilnahme beim Schülerwettbewerb FrancoMusiquesin der Französischen Botschaftmit Geldpreisen ausgezeichnet. Der Musikwettbewerb wird vom Institut Francais, der Musikagentur bureauexport und dem Cornelsen Verlag initiiert. Der erste Platz ging an die 23 Schüler(innen) der Klasse 10 f der Gemeinschaftsschule Bellevue in Saarbrücken (Saarland). Ihr eindrückliches Lied ?Notre Amitié? überzeugte die Jury. In dem Beitrag wird das Thema ?Deutsch-Französische Freundschaft? aus der Perspektive der Schüler bearbeitet: Es erscheint ihnen wichtig, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen und nach vorne zu schauen. Sie sehen Freundschaft als Basis für ein Zusammenleben ? trotz kultureller Unterschiede oder politischer Differenzen. Den Scheck in Höhe von 1.000 Euro nahmen die Französischlehrerin Sophie Frévert und der Musiklehrer Helmut Bieg dankend entgegen. 

Die 26 Schüler(innen) der 10. Klasse der Albert-Schweitzer-Schule in Hamburg konnten mit ihrer facettenreichen Melodie und einem Songtext über den nahenden Abschied überzeugen: Der verdiente zweite Platz und ein Scheck in Höhe von 600 Euro ging in den Norden der Republik. Die Jugendlichen verbindet viel miteinander ? sie kennen sich seit der ersten Klasse. Ihr Beitrag bringt das Zusammengehörigkeitsgefühl sehr gut rüber. Der Song ?Notre dernière année? entstand in Zusammenarbeit mit der Französischlehrerin Anja Springer. 

400 Euro und Platz 3 konnten die 22 Schüler(innen) der 9. Klasse vom Landesgymnasium Latina August Hermann Francke in Halle (Sachsen-Anhalt) für sich verbuchen. Gemeinsam mit dem Französischlehrer Dr. Christophe Losfeld, den Musiklehrerinnen Frau Becker, Frau Schneider und Frau Leontjewa entstand das beeindruckende Lied ?Pourquoi??: Die Begegnung mit den zwei syrischen Flüchtlingen Karmen Deep und Rabie Halbi wird nicht nur in die Video-Handlung eingebunden, sondern ist gleichzeitig ein musikalisches Motiv, das in auffordernden Refrainzeilen gipfelt. Im Rahmen dieses Projektes ist gelungen, was übergeordnetes Ziel des Französischunterrichts und das besondere Anliegen von FrancoMusiques ist: echte Begegnung herbeiführen, kulturelle Unterschiede überbrücken und die Türen ganz weit aufstoßen. 

Einen DFJW-Sonderpreis erhielt die Mühlbachschule in Schiffweiler (Saarland) vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) für ihre Schülerproduktion, die aus einer Zusammenarbeit mit der französischen Partnerklasse hervorging: sechs deutsche Schüler(innen) und vier französische Austauschschüler der Klasse 9 und 10 komponierten den Song ?Toujours avec vous? zusammen mit den Lehrkräften Eva Pfeifer (Französisch), Tom Eckert (Musik), Marie-Luise Zell-Rauber (Musik), Assa Touré (sprachliche Beratung). 

Von der Insel Usedom im Norden bis Weil am Rhein im Süden, von Hoyerswerda im Osten bis Aachen im Westen der Republik: In diesem Jahr beteiligten sich deutschlandweit 2.266 Jugendliche und ihre 213 Französisch- und Musiklehrkräfte mit 169 selbstgeschriebenen Songbeiträgen. Sie komponierten, arrangierten und sangen eigene Chansons in französischer Sprache. Die Qualität der eingereichten Lieder beweist, dass Musik einen Beitrag zum Fremdsprachenlernen leisten kann. Mit dem Schülerwettbewerb FrancoMusiques wollen die Partner das Interesse für die französische Musik und Sprache stärken. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II waren aufgerufen, ein eigenes Lied in französischer Sprache zu komponieren, zu schreiben und zu singen. Der Wettbewerb wird im Schuljahr 2016/2017 fortgesetzt. Infos unter: http://goo.gl/QqKlPg


(http://goo.gl/QqKlPg)

Platz 1 ?Notre Amitié? - Gemeinschaftsschule Bellevue in Saarbrücken (Saarland)

Platz 2 ?Notre dernière année? - Albert-Schweitzer-Schule in Hamburg

Platz 3 ?Pourquoi?? - Landesgymnasium Latina August Hermann Francke in Halle (Sachsen-Anhalt)




DFJW-Sonderpreis ?Toujours avec vous? - Mühlbachschule in Schiffweiler (Saarland)


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/cornelsen/pressreleases/schulklassen-aus-saarbrucken-hamburg-halle-und-schiffweiler-komponieren-franzoesischen-song-und-gewinnen-beim-schulerwettbewerb-francomusiques-1428886) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cornelsen Schulverlage (http://www.mynewsdesk.com/de/cornelsen).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/tehbz3" title="http://shortpr.com/tehbz3">http://shortpr.com/tehbz3</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/vermischtes/schulklassen-aus-saarbruecken-hamburg-halle-und-schiffweiler-komponieren-franzoesischen-song-und-gewinnen-beim-schuelerwettbewerb-francomusiques-24052" title="http://www.themenportal.de/vermischtes/schulklassen-aus-saarbruecken-hamburg-halle-und-schiffweiler-komponieren-franzoesischen-song-und-gewinnen-beim-schuelerwettbewerb-francomusiques-24052">http://www.themenportal.de/vermischtes/schulklassen-aus-saarbruecken-hamburg-halle-und-schiffweiler-komponieren-franzoesischen-song-und-gewinnen-beim-schuelerwettbewerb-francomusiques-24052</a>

Pressekontakt:

Cornelsen Schulverlage
Nico Enger
Mecklenburgische Str. 53 14197 Berlin
-
nico.enger@cornelsen-schulverlage.de
http://shortpr.com/tehbz3

Firmenportrait:

Cornelsen Verlag

Das Engagement für das Lernen von Fremdsprachen ist bei Cornelsen historisch geprägt. Franz Cornelsen gründete den Berliner Verlag 1946 mit dem Ziel, einen Beitrag zur internationalen Verständigung zu leisten. Heute zählt der Cornelsen Verlag zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien in Deutschland und ist fester Bestandteil der Bildungslandschaft. Mit einem Komplettangebot für alle Fächer, Schulformen, Bundesländer, zahlreichen Initiativen und Pilotprojekten leistet das Unternehmen einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Qualität von Schule und Unterricht. Das Verlagsprogramm umfasst über 17.000 Titel. Der Cornelsen Verlag ist ein Unternehmen der Franz Cornelsen Bildungsgruppe. http://www.cornelsen.de/franzoesisch?campaign=banner/PR/2016

Institut français Deutschland

Das Institut français Deutschland ist das bundesweite Netzwerk deutsch-französischer Kultureinrichtungen mit insgesamt elf Instituts français, drei Kulturantennen und elf deutsch-französischen Kulturzentren. Das Institut engagiert sich für das Erlernen der französischen Sprache, für Hochschulmobilität und die Vermittlung der französischen Kultur. Das Institut français arbeitet in allen Bereichen eng mit deutschen Partnern zusammen. So etwa im Schulbereich, wo sich die Attachés de coopération pour le français gemeinsam mit den schulischen Bildungsanstalten der verschiedenen Länder für den Ausbau der Französischkenntnisse einsetzen. http://www.institutfrancais.de/federal/lehrer/Bundesweit/Francomusiques,2850



bureauexport Berlin

Das französische Musikexportbüro ist eine gemeinnützige Organisation, die sowohl vom französischen Staat als auch von der französischen Musikindustrie finanziell unterstützt wird. Ihre Aufgabe besteht darin, französische Musikproduktionen im Ausland zu fördern. Seit seiner Gründung 1993 hat das bureauexport zahlreiche pädagogische Projekte initiiert und mitgestaltet. http://www.french-music.org

Sonderpreis 2016 gestiftet vom Deutsch-Französischen Jugendwerk

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Seit 1963 hat es mehr als acht Millionen junge Deutsche und Franzosen die Teilnahme an über 300.000 Austauschprogrammen ermöglicht. http://www.dfjw.org

: http://goo.gl/QqKlPg

: http://www.cornelsen.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.