Engels Informatik liefert atrac an ILJIN Steel

Veröffentlicht von: Engels Informatik GmbH
Veröffentlicht am: 03.06.2016 18:08
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Engels Informatik liefert das Automatisierungssystem atrac an die südkoreanische ILJIN Steel Corporation

Die südkoreanische ILJIN Steel Corporation hat die Engels Informatik GmbH mit der Lieferung des Automatisierungssystems atrac beauftragt.

Mit dem atrac System wird ILJIN in der Lage sein, nahtlose Stahlrohre mit höherer Qualität zu produzieren sowie die Materialausbringung zu erhöhen und den Energieverbrauch zu senken.

Erfahrungsdaten, die über die Zeit gesammelt werden, werden in dem atrac Archiv System gespeichert. Sie werden verwendet, um die bestmögliche Qualität der Endprodukte zu gewährleisten.

ILJIN Steel Corporation ist ein wertschöpfender Hersteller, spezialisiert auf Stahlrohre.

ILJIN Steel (http://www.iljin.co.kr/eng/business/business03.asp?param=2) wurde 1982 als Tochtergesellschaft der südkoreanischen Total Solution Provider ILJIN (http://www.iljin.co.kr/eng/main.asp) gegründet. 2011 baute das Unternehmen eine integrierte Produktionslinie für nahtlose Stahlrohre und strebt ein Hersteller der Spitzenklasse von speziellen Stahrohren mit hohem Wertschöpfungspotenzial zu werden.

Engels Informatik ist stolz darauf, ILJIN Steel auf diesem Weg begleiten zu dürfen.

Engels Informatik GmbH (http://www.engelsinfo.de) mit Sitz in Mönchengladbach wurde 1995 von Thomas Engels gegründet. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in den Konzepten, Einführung und Gewährleistung des Betriebes von hochsicheren und hochverfügbaren Systemen, die weltweit, unmittelbar in den Produktionsprozess der Anwender eingebettet sind.

atrac (http://atrac-automation.com/de) ist eine Marke von Engels Informatik GmbH.

Pressekontakt:

Engels Informatik GmbH
Aleksandra Sulejman
Kleinenbroicher Str. 2 41238 Mönchengladbach
+49 2166 97562-23
kontakt@engelsinfo.de
http://www.engelsinfo.de

Firmenportrait:

Die Engels Informatik GmbH hat ihren Ursprung als Ausgliederung aus dem Mannesmann Konzern, mit dem Ziel Dienstleistungen auf den Gebieten Entwicklung, Einrichtung und Betrieb räumlich weit verteilter Hardware- und Software-Systeme in der Produktion anzubieten. Nach der seit 1995 erfolgreichen Fortführung der Arbeiten mit dem Konzern und der Ausweitung der Geschäfte wurde die wachsende Firma im Jahr 1999 in eine GmbH umgegründet.

Die von Engels Informatik GmbH konzipierten und installierten Systeme sind unmittelbar in den Produktionsprozess der Anwender eingebettet. Sie sind Teil des Produktionsprozesses, was zu entsprechend hohen Anforderungen an die Systemsicherheit im 24-Stunden Betrieb führt. Zudem sind diese Systeme inzwischen weltweit, auch außerhalb Europas, wie zum Beispiel in China, Südafrika, USA und Russland, eingesetzt.

Die Konzepte, Einführung und Gewährleistung des Betriebes derartig hochsicheren und hochverfügbaren Systeme ist die Kernkompetenz der Engels Informatik GmbH.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.