Handball-Bundesliga: HC Erlangen gastiert beim SV Henstedt-Ulzburg

Veröffentlicht von: hl-studios GmbH ? Agentur für Industriekommunikation
Veröffentlicht am: 03.06.2016 18:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

(Erlangen) - Ein Mal darf der HC Erlangen in dieser Saison sein Können auf dem Spielfeld in der zweiten Handball-Bundesliga noch unter Beweis stellen.

Die Mannschaft von HCE-Meistertrainer Robert Andersson reist am kommenden Samstag zum letzten Spiel dieser Spielzeit und möchte beim SV Henstedt-Ulzburg seine sehr starke Auswärtsbilanz bestätigen. "Wir wollen einen ordentlichen Abschluss und deshalb gibt es keinen Grund auch nur einen Gang runterzuschalten. Die Saison ist erst nach dem Spiel in Henstedt vorbei und keine Minute vorher", sagte Robert Andersson auf der Pressekonferenz. Der HC Erlangen wird bis auf Pavel Horák komplett in den hohen Norden reisen. Aktuell stehen hinter den Einsätzen von Mario Huhnstock und Sebastian Preiß noch Fragezeichen. "Wir werden mit Sicherheit keinerlei Risiko eingehen", ließ der 46-jährige Schwede wissen. Der Zweitliga-Meister wird am Samstagmorgen mit dem Flugzeug die Reise zum letzten Spiel der Saison antreten.

Der Absteiger ist sicherlich hoch motiviert
Der Gastgeber aus einem Hamburger Vorort steht schon seit einigen Wochen als Absteiger in die dritte Liga fest. Die Mannschaft von SV-Trainer Amen Gafsi konnte in eigener Halle acht Spiele für sich entscheiden, dem entgegen stehen elf Niederlagen. "Henstedt will sich mit Sicherheit unbedingt mit einem positiven Ergebnis von seinen Fans und Sponsoren in die Sommerpause verabschieden und dementsprechend motiviert sein. Wir müssen noch einmal an unsere Leistungsgrenze gehen, um dort zu gewinnen", so Andersson.

Der Deutsche Handball-Bund schickt mit Oliver Dauben und David Rohmer zwei Schiedsricter aus seinem Bundesligakader ins Sportzentrum Maurepasstraße. Die beiden Unparteiischen werden die Partie zwischen dem SV Henstedt-Ulzburg und dem HC Erlangen um 19.00 Uhr anpfeifen.

Auch vom letzten Auswärtsspiel wird der HC Erlangen für seine treuen Fans berichten. Ab 18.50 Uhr können die Anhänger des Bundesligaaufsteigers alle Tore und sonstigen wichtigen Ereignisse im Live-Ticker unter http://bit.ly/livetickerhcesvhu verfolgen.

hl-studios ist offizieller Medienpartner des HC Erlangen: Denn Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. https://www.hl-studios.de/ unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus ist hl-studios die berufliche Heimat von Bastian Krämer und der Spielerpartner und Förderer von Jugendnationalspieler Kevin Herbst.

Weitere Informationen unter http://www.hc-erlangen.de

Pressekontakt:

hl-studios GmbH ? Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6 91058 Erlangen
09131 - 75780
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de

Firmenportrait:

hl-studios - die Agentur für Industriekommunikation: https://www.hl-studios.de/ ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Fast 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.