Personaldienstleistungen im Wandel vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt

Veröffentlicht von: Tempo-Team Management Holding GmbH
Veröffentlicht am: 06.06.2016 11:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Tempo-Team setzt mit National Recruiting Day auf neue Wege in der Personalansprache

Offenbach, 6. Juni 2016 - Der Arbeitsmarkt in Deutschland verändert sich. Für Unternehmen und Personaldienstleister wird es in bestimmten Branchen und Tätigkeitsbereichen immer schwerer, geeignetes Personal zu finden. Gleichzeitig ändern sich auch die Ansprüche von Bewerbern und Arbeitnehmern an Unternehmen und Beschäftigung. Es gilt also, neue Herausforderungen zu meistern, um künftig die passenden Mitarbeiter zu finden und langfristig zu binden. Mit dem National Recruiting Day, der 2016 erstmals stattfindet, beschreitet der Personaldienstleister Tempo-Team neue Wege in der Bewerberansprache.

Angesichts der aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt sprechen viele Experten bereits von einem nachhaltigen Wandel von einem Arbeitgebermarkt hin zum Arbeitnehmermarkt. Anzeichen hierfür sind eine hohe Beschäftigungsquote, der Fachkräftemangel in vielen Branchen, gestiegene Anforderungen der Arbeitnehmer an ihre Arbeit - auch über rein finanzielle Belange hinaus - sowie nicht zuletzt der Trend zum Outsourcing in der Personalbeschaffung, bei der Unternehmen die neuen Herausforderungen an spezialisierte Personaldienstleister übertragen.

Ob nun vom Unternehmen selbst oder von einem externen Personaldienstleistungsunternehmen durchgeführt: Bewerberansprache und Rekrutierung verlangen heute nach neuen Wegen und einem gezielteren Einsatz klassischer Rekrutierungsinstrumente. So führt beispielsweise der Personaldienstleister Tempo-Team bereits seit einiger Zeit gezielte Guerilla Marketing Aktionen auf lokaler Ebene durch, um das Unternehmen langfristig bekannter zu machen zu machen. In diesem Jahr führt Tempo-Team nun erstmals den National Recruiting Day durch, bei dem die Tempo-Team Mitarbeiter in ganz Deutschland persönlich auf Bewerber und Interessenten zugehen.

Der National Recruiting Day wird in der Zeit vom 6.-10. Juni 2016 von den einzelnen Niederlassungen der Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH durchgeführt. Unter dem Motto: "Düstere Jobaussichten? Zeit für bessere Perspektiven!" gehen die Mitarbeiter der Tempo-Team Niederlassungen am National Recruiting Day hinaus, um Bewerber und Interessenten persönlich anzusprechen und zu einer Beratung in der Niederlassung einzuladen. Passend zum Motto und zur Jahreszeit gibt es eine stylische Tempo-Team Sonnenbrille als Geschenk.

Im Mittelpunkt der Aktion "National Recruiting Day" steht jedoch nicht das Präsent, sondern die aktive, persönliche Ansprache und der direkte Kontakt zwischen Bewerbern und den Tempo-Team Mitarbeitern. Bewerber erhalten so Informationen über Stellenangebote und Karrierechancen aus erster Hand. Und Tempo-Team nutzt die Aktion gezielt, um das Angebot für Bewerber und Arbeitssuchende fortlaufend zu verbessern. Daher nehmen nicht nur die Personal- und Kundenberater von Tempo-Team am National Recruiting Day teil. An der Aktion beteiligen sich alle Mitarbeiter des Personaldienstleisters, von der Lohnbuchhaltung bis hin zur IT-Abteilung, und gewinnen so ein besseres Gefühl für die Bedürfnisse und Anliegen der Bewerber.

"Aktionen wie der National Recruiting Day, bei der bundesweit unsere gesamte Belegschaft aktiv an der Personalrekrutierung teilnimmt, helfen uns sowohl in der Betreuung unserer Kunden als auch der Bewerber und Arbeitnehmer immer besser zu werden", erklärt hierzu Tempo-Team Geschäftsführer Uwe Beyer. "Tempo-Team gehört heute mit 180 Personalberatern, bundesweit rund 40 Niederlassungen und zahlreichen On-Site Offices zu den führenden Personaldienstleistungsunternehmen in Deutschland. Zu unseren Kunden zählen namhafte Großunternehmen ebenso wie Mittelständler aus den unterschiedlichsten Branchen, die wir durch Personalvermittlung, Zeitarbeit und bedarfsgerechte Zusatzangebote erfolgreich in ihrer Personalentwicklung unterstützen. Besonders stolz sind wir auf die große Zufriedenheit unserer Zeitarbeitnehmer. Über 90 Prozent würden Tempo-Team als Arbeitgeber weiterempfehlen bzw. haben diese bereits getan. Durch ständige Weiterentwicklung und Aktionen wie dem National Recruiting Day möchten wir unseren hohen Ansprüchen auch künftig gerecht werden."

Weitere Informationen zu Tempo-Team Deutschland und bundesweite Stellenbörse:

http://www.tempo-team.com

Tag-It: Tempo-Team Personaldienstleistungen, National Recruiting Day, Personalberatung, Personalvermittlung, Zeitarbeit, Arbeitnehmerüberlassung, Personalberater, Head Hunter, Stellenangebote, Bewerber

Pressekontakt:

Tempo-Team Management Holding GmbH
Marco Böttcher
Herrnrainweg 5 63067 Offenbach
069 / 91 33 45 40
pr@de.tempo-team.com
www.tempo-team.com

Firmenportrait:

Traumjob und neue Arbeitsstelle finden mit Tempo-Team: Tempo-Team steht für über 35 Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalberatung, Personalvermittlung und Zeitarbeit. In rund 40 Niederlassungen in ganz Deutschland bietet der Personaldienstleister mit Stammsitz in Offenbach am Main eine optimale und ortsnahe Betreuung von Kunden und Arbeitnehmern. Hinzu kommen zahlreiche On-Site Offices direkt beim Kunden.

Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH ist im Jahr 2011 aus der 1979 gegründeten Team BS Betriebs-Service GmbH hervorgegangen. Das Unternehmen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen zufrieden zu stellen - orientiert an den Unternehmenswerten Wissen, Tatkraft, Menschlichkeit - und dabei profitabel zu arbeiten. Tempo-Team legt Wert darauf, dass diese Ziele nur im TEAM zu erreichen sind. Ein hohes Leistungsniveau begründet das stetige Wachstum und den Ausbau der Marktposition. Arbeits- und Gesundheitsschutz hat dabei einen ebenso hohen Stellenwert wie wirtschaftliche Ziele. Die Auswahl der Bewerber erfolgt ausschließlich nach den Kriterien Qualität und Leistung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.