Informatica Marketing Data Lake kurbelt Marketing durch Big Data an

Veröffentlicht von: Informatica
Veröffentlicht am: 06.06.2016 12:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Dank Analytics der nächsten Generation bekommen Marketingexperten endlich Antworten auf schwierige Marketingfragen

Informatica World , San Francisco, USA, 06. Juni 2016 - Die Ergebnisse des Marketings werden nachvollziehbar - und Marketing Fachleute finden das richtig gut. Trotz jahrelanger Investitionen in eine Fülle von herkömmlichen Anwendungen, von Online Advertising Bid Management über Webtechnologie bis zu Marketingautomatisierung und CRM, hadern die meisten B2B-Marketingabteilungen immer noch mit wichtigen Fragen, beispielsweise, wie hoch der Nutzwert verschiedener Marketingkontaktpunkte, -programme und -kanäle ist. Da Marketingteams nicht einfach ihre unterschiedlichen Anwendungen miteinander in Beziehung setzen können, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als punktuell - also je nach Marketingfunktion - vorzugehen anstatt einen umfassenden und lückenlosen Ansatz zu verfolgen.

Informatica, weltweit führender Anbieter von Datenverwaltungslösungen, bietet Marketingteams jetzt ein innovatives neues Marketing Data Lake Produkt. Dies gibt den Mitarbeitern einen selbständigen Zugriff auf alle für das Marketing relevanten Daten. Informatica hat den Big-Data-Marketingansatz in den letzten neun Monaten bei der Markteinführung selbst getestet und wird den weltweit ersten kommerziellen Marketing Data Lake, der auf dem Informatica Intelligent Data Lake basiert, Anfang Juni 2016 zur Verfügung stellen. Die zugrunde liegenden Prinzipien und Abläufe sind in einem neuen Buch zusammengestellt: The Marketing Data Lake, or How a New Generation of Marketing Analytics (and a Big Data Mindset) Changes... Absolutely Everything.

"Das Marketing ist die Abteilung eines Unternehmens, in dem der digitale Wandel am stärksten zu spüren ist", so Franz Aman, Senior Vice President of Marketing, Informatica. "In der Vergangenheit war es für Marketingexperten oftmals schwierig, Investitionen zu rechtfertigen. Daher haben wir bei Informatica eine agile Marketinglösung entwickelt, die Big Data und eine sofort verfügbare Technologie verwendet und die es ermöglicht, Verantwortungsbereiche nachzuvollziehen. Die Ergebnisse waren überzeugend und haben daher zur Entwicklung und Einführung des Informatica Marketing Data Lake geführt. Das größte Problem beim Marketing war schon immer die Integration von Technologie. Das ist jetzt nicht mehr so, da der Marketing Data Lake eine integrierte, umfassende Ansicht bietet, über sämtliche Plattformen, Silos und Kanäle hinweg. Alles, was Marketingexperten über die Beziehung ihrer Kunden und Interessenten mit ihrem Unternehmen wissen möchten, lässt sich analysieren, darunter auch die Nutzung von Produkten und die Reaktion auf Marketingprogramme und welche Kampagnen greifbaren Umsatz generieren."

Ausgaben im Marketing wurden lange Zeit als Ermessensausgaben angesehen. Dank Informatica Marketing Data Lake können Marketingexperten ihre Abteilung in einen ertragsfördernden Unternehmensbereich umwandeln, der die Kapitalrendite im Marketing mithilfe von Daten maximiert. So hat das Team von Informatica beispielsweise Analysen eingesetzt, um Stoßzeiten im Webtraffic und in anderen Marketingkampagnen zu erkennen, wie Click-Through-Raten in E-Mails auf Account-Ebene, sodass Mitarbeiter Kunden dann telefonisch gezielt ansprechen konnten. Da in account-spezifischen Dashboards auch Informationen zum Interesse an bestimmten Produkten und Lösungen aufgezeigt werden, war es sehr einfach, mit Interessenten zielgerichtete Telefongespräche zu führen und die Erfolgsrate zu erhöhen. Da Informatica diese Daten vorlagen, war es dem Team möglich, Verkäufe schneller abzuwickeln.

"Unsere Customer Vision 360 beruht darauf, dass Kunden- und Interessentendaten aus verschiedenen Quellen in einer zentralen Plattform gespeichert werden und dass eine einheitliche und sichere Datenansicht ermöglicht wird - über sämtliche Geschäftsbereiche hinweg", so Vishal Bamba, Vice President, Innovation and Architecture, Transamerika. "Zudem ist es uns gelungen, den Zeitaufwand zur Integration und Verknüpfung von Kundeninformationen zur Schaffung einer umfassenden Kundenansicht von Wochen auf Stunden zu verringern. Dank des Marketing Data Lake wird die Region Transamerika in der Lage sein, neue Erkenntnisse abzuleiten, so dass Marketingteams zielgerichtete und personalisierte Kampagnen für unsere Kunden erstellen können."

Informatica nutzt den Marketing Data Lake tagtäglich. Beispielsweise zum Auffinden vielversprechender Interaktionen mit Interessenten oder auch zur Überprüfung, Analyse und Bewertung von Marketingaktivitäten. Der Marketing Data Lake von Informatica hat das Marketing des Unternehmens revolutioniert. Unter anderem profitiert Informatica von folgenden Vorteilen:
-Umfassende Daten - Informatica verwendet den Marketing Data Lake zur Konsolidierung von Daten verschiedener Marketinganwendungen, darunter auch Marketo, Salesforce, Adobe Analytics und andere. Darüber hinaus bietet Lattice prädiktive Lead-Bewertungen und Demandbase liefert demographische und Social-Media-Daten. Darüber hinaus stellt Tableau integrierte Daten in einer detaillierten Echtzeitansicht dar. Die Lösung bietet eine konsolidierte Ansicht, sodass Benutzer alle Etappen bis hin zum verbuchten Ertrag in Beziehung setzen können. Die Marketingexperten bei Informatica profitieren jetzt von einer Kontoansicht über verschiedene Anwendungen hinweg, wobei auch das Interesse an bestimmten Produkten präzise dargestellt wird. Zudem können sie Interaktionen mit Kunden stets personalisieren.
-Predictive Analytics - Der Marketing Data Lake ermöglicht es Informatica, umfangreiche und verschiedenartige Datenquellen schneller und flexibler zu verarbeiten als je zuvor. Dadurch können Neuerungen schnell vorgenommen werden und Analytics-Fragen gestellt werden, über die man sich früher gar keine Gedanken gemacht hat. Dank des Marketing Data Lake müssen die Marketingexperten von Informatica nicht mehr versuchen, vorauszusehen, welche Fragen sie in Zukunft stellen wollen oder welche neuen Quellen sie eines Tages wohl hinzufügen möchten.
-Agiles Marketing - Der Marketing Data Lake bietet Informatica das erforderliche Maß an Agilität, um Erkenntnisse zu verwerten und den Prozess zur Umwandlung von Big Data in einen Mehrwert für das Unternehmen zu automatisieren. Das wirkt sich positiv auf Marketingkampagnen, Conversion-Rates, Kundenbindung und Verkauf aus.
-Umgang mit komplexen Daten - Die Marketingexperten von Informatica müssen sich bei ihrer Arbeit nicht mehr nur auf vollständig strukturierte Daten beschränken. Dank des Marketing Data Lake ist Informatica in der Lage, teilstrukturierte Daten, wie Textfelder in Salesforce, und unstrukturierte Daten, wie Text aus Twitter-Feeds sowie andere Social-Media-Daten zu speichern und zu nutzen. Darüber hinaus stellt ein Data Lake eine kostengünstige Alternative dar und kann fast unendlich mit Daten angefüllt werden.

Informatica, Deloitte und der Informatica Marketing Data Lake
"Deloitte unterstützt Kunden bei der Schaffung dauerhafter Kundenbeziehungen und der Umsatzsteigerung durch intelligente Analytics", so Ed See, Partner Digital Marketing und Customer Analytics, Deloitte Consulting. "Deloitte verfügt über umfassendes Branchenwissen und technisches Know-how, und in Kombination mit dem Marketing Data Lake von Informatica sind Kunden in der Lage, die Kapitalrendite im Marketing sowie Kundentreue und Effizienz ihrer Vertriebsmitarbeiter zu verbessern. Gemeinsam wandeln die beiden Unternehmen fragmentierte Marketingdaten in Business Value um."

Unternehmen verschiedenster Branchen können den Marketing Data Lake nutzen. Zu den Anwendungsbeispielen zählen:
-Account-basiertes Marketing (ABM) - Das Konzept vollständiger Account-Transparenz ist sehr vielversprechend, jedoch nur schwer umsetzbar, da die meisten Marketinganwendungen heutzutage eine lead-basierte Ansicht anstatt einer account-basierten Ansicht bieten. Informatica Marketing Data Lake unterstützt ABM durch Kombination von Daten aus verschiedenen Quellen, um eine account-basierte Ansicht von kanalübergreifenden Marketing-Interaktionen zu generieren, sodass Cross-Selling-Möglichkeiten und weitere Absatzmöglichkeiten einfacher erkannt werden.
-Verbesserte Umsatzmodellierung - Für erweiterte Analysen, von prädiktiven Prognosemodellen bis zum Warenkorb und zur Analyse der Kaufneigung. Informatica Marketing Data Lake vereinfacht die Verwaltung der Datenpipeline und ermöglicht Datenexperten Zugriff auf alle Daten und nicht nur auf Teilstücke. Dabei können Datenexperten selbst auswählen, welches Tool sie verwenden möchten, beispielsweise Revolution, H20 oder SparkR.
-Segmentierung und Personalisierung - Informatica Marketing Data Lake kann Marketingexperten dabei unterstützen, Zielgruppen in kleine, sinnvolle Segmente zu unterteilen. Dies geschieht auf Grundlage verschiedenster Variablen und Einblicke in das Verhalten einzelner Kunden über Kontaktpunkte und Kanäle hinweg, sowie unter Berücksichtigung ihrer Kaufneigung, die durch Prognosemodelle bewertet wurde.
- Abbruch beim Ausfüllen von Kontaktformularen - Das Kontaktformular auf der Website ist die "Geheimwaffe" von Unternehmen, da ein ausgefülltes Kontaktformular mitunter millionenschwere Verkäufe nach sich zieht. Erkenntnisse darüber, wer mit dem Ausfüllen dieser Formulare beginnt, sie jedoch nicht abschließt, und welchen möglichen Umsatz jede dieser Personen generieren könnte, können als Grundlage für einen Ansatz dazu dienen, die Anzahl vollständig ausgefüllter Formulare zu erhöhen sowie dazu, alternative Wege zu finden, Interessenten anzusprechen.

Verfügbarkeit
Informatica Marketing Data Lake ist voraussichtlich ab dem 2.oder 3. Quartal 2016 erhältlich.

Zusätzliche Informationen
-Buch Buch: The Marketing Data Lake, or How a New Generation of Marketing Analytics (and a Big Data Mindset) Changes... Absolutely Everything.
-BlogSerie: Naked Marketing
-Lösungsübersicht Big-Data-Management für Kundenerfahrungen
-On-demand Webinar: : How to Get Big Value from a Marketing Data Lake Using Informatica Big Data Management 10.1
-Kurzdarstellung
-Mehr über die Vision von Amit Walia, Informatica Chief Product Officer, zur Zukunft der Produkte und Lösungen von Informatica erfahren Sie hier.

Pressekontakt:

Hill + Knowlton Strategies
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112 112 60598 Frankfurt am Main
+49 69 97362 18
InformaticaDE@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Firmenportrait:

Informationen zu Informatica
Informatica konzentriert sich hundertprozentig auf Daten, da Daten die Grundlage für unser gesamtes Handeln bilden. Unternehmen benötigen Datenlösungen für die Cloud, Big Data, Echtzeit und Streaming. Informatica ist der weltweit führende Anbieter von Data Management-Lösungen in der Cloud, On-Premise und in hybriden Umgebungen. Mehr als 7.000 Unternehmen weltweit vertrauen Informatica und nutzen die Datenlösungen, um ihre Geschäfte voranzutreiben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +49 69 92 88 09 0 und unter www.informatica.com/de/.

Vernetzen Sie sich mit Informatica über https://linkedin.com/company/informatica, https://twitter.com/Informatica und https://facebook.com/InformaticaLLC/.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.