Split-Wärmepumpen senken Installationsaufwand

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 06.06.2016 14:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Maximale Flexibilität durch Innen- und Außenmodul

sup.- Wärmepumpen werden innerhalb oder außerhalb des Hauses installiert, nutzen dort die Umgebungswärme als Energiequelle und gelten als besonders effizientes Heizkonzept. Hausbesitzer, die Bedenken wegen des Platzbedarfs oder des Montageaufwands haben, sollten sich in einem Heizungsfachbetrieb über so genannte Split-Wärmepumpen informieren lassen. Diese Anlagen-Variante, die z. B. der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (http://www.wolf-heiztechnik.de) (Mainburg) anbietet, besteht aus zwei separaten Teilen. Die Luftführung wird dabei einem Außenmodul anvertraut, während das Innenmodul für die Weitergabe der aufgenommenen Wärmeenergie an den Heizungskreislauf zuständig ist. Neben einer besonders leisen Betriebsweise im Gebäudeinneren sorgt die Aufteilung vor allem für maximale Flexibilität bei der Installation: Die Standorte der beiden kompakten Komponenten lassen sich problemlos den jeweiligen Gegebenheiten von Haus und Grundstück anpassen (www.wolf-heiztechnik.de). Weder innen noch außen wird eine größere Stellfläche benötigt und für die Verbindung der Teile sind keine aufwändigen Rohrverlegungen erforderlich. Zwei dünne Kältemittelleitungen mit 10 bzw. 16 Millimeter Durchmesser reichen hierfür aus.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.