Passivrauchen als Dickmacher

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 06.06.2016 14:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Tabakkonsum der Eltern beschleunigt kindliches Übergewicht

sup.- Übergewichtige oder fettleibige Kinder, die ständig passiv Zigarettenrauch ausgesetzt sind, haben ein höheres Risiko, insgesamt dicker zu werden und eine stärker ausgeprägte zentrale Fettleibigkeit zu entwickeln. Über diesen Zusammenhang informiert das wissenschaftliche Lebensstil-Portal www.lifestyle-telegramm.de unter Berufung auf eine Studie aus Georgia (USA), bei der 222 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren untersucht wurden. Darüber hinaus zeigten sich auch kognitive Einbußen bei passivrauchenden Kindern. Bei der Beratung von Eltern, deren Sprösslinge Übergewicht aufweisen, sollten Ärzte deshalb neben den Risikofaktoren einseitige Ernährung und mangelnde körperliche Aktivität auch deren Tabakkonsum thematisieren.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.