Neue Funktionen für effiziente Warenwirtschaft APRO.CON Version 14 jetzt verfügbar

Veröffentlicht von: SYNER.CON
Veröffentlicht am: 06.06.2016 15:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Rastede, 02. Juni 2016 - Das Warenwirtschaftssystem APRO.CON ist ab sofort in der neuen Version 14 erhältlich. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen ein Modul zur Lagerverwaltung, Funktionen zur Umsetzung der ab 1. Januar 2017 verbindlich vorgeschriebenen GDPdU-Datenspeicherung und Werkzeuge zur Verkaufsförderung.

APRO.CON ist seit Jahren eine der führenden branchenspezifischen Warenwirtschaftslösungen für Fleischereien, Metzgereien und Lebensmittelbetriebe. Die neue Version führt zahlreiche nützliche Funktionen ein, die im Dialog mit Kunden entwickelt wurden, und hilft dabei, Betriebsabläufe zu verbessern und noch effizienter zu gestalten.

Einfache Lagerverwaltung
Die neue APRO.CON-Version macht die Lagerverwaltung deutlich komfortabler: Ab sofort können Läger auch in zwei separaten Einheiten geführt werden - beispielsweise nach Stückzahl und Gewicht. Darüber hinaus vereinfacht Version 14 das Buchen von Zu- und Abgängen. Durch eine Zuordnung des Be- und Entlastungslagers pro Lieferscheinposition lassen sich Umbuchungen zwischen Lägern schneller erfassen. Ein Umweg über das Hauptlager entfällt. APRO.CON 14 ermöglicht Betrieben außerdem eine Real Time-Abfrage von Bestandsinformationen. Vertriebsverantwortliche verabschieden sich damit von händischen Streichlisten und können den aktuellen Warenbestand per Mausklick einsehen. Zusätzlich lassen sich Mindest- und Höchstlagermengen definieren. Überschreitet oder unterschreitet der Warenbestand diese Grenzwerte, gibt die Software innerhalb der Bestandsübersicht einen Warnhinweis aus.

Komfortable GDPdU-Integration
Spätestens bis 31. Dezember 2016 müssen Betriebe ihre Waagen und Kassen auf GDPdU-konforme Systeme umgestellt haben. Mit APRO.CON 14 lassen sich METTLER TOLEDO-Retailwaagen direkt mit der Warenwirtschaftssoftware vernetzen. So kann das Erstellen der Fiskaldateien auf den Waagen direkt in der APRO.CON-Software angestoßen werden. Nach dem Fiskalisierungsvorgang kopiert die Software die Datei automatisch an einen zentralen Speicherort wie etwa eine Netzwerkfestplatte. Dieser automatisierte Vorgang spart Betrieben Zeit und stellt gleichzeitig sicher, dass alle Vorgaben der GDPdU-Verordnung richtlinienkonform erfüllt sind.

Gezielte Verkaufsförderung
Mit APRO.CON in der Version 14 benötigen Betriebe keine zusätzliche Spezialsoftware zur Durchführung von PLU-gestützten Cross-Selling-Kampagnen mehr. Artikel, die oft zusammen gekauft werden, lassen sich per PLU einfach in APRO.CON verknüpfen. Kauft ein Kunde ein bestimmtes Produkt ein, wird automatisch ein passender Ergänzungsartikel, beispielsweise Hausmacher-Senf, auf dem Kundendisplay der Kassenwaage beworben. Ein Werkzeug für eine einfache Bildbearbeitung ist in APRO.CON 14 bereits enthalten. Damit lassen sich Bilder für eine verzerrungsfreie und korrekte Darstellung je nach Displayformat skalieren und zuschneiden.

Zahlreiche Neuerungen und Detailverbesserungen
Mit APRO.CON 14 sind zahlreiche kleine Werkzeuge und Verbesserungen hinzu gekommen, die helfen, im Tagesgeschäft effizienter zu arbeiten. Die Infokiosk-Funktion etwa stellt Nährwertangaben, LMIV-Informationen, Artikelpässe, aber auch Anleitungen und Verfahrensanweisungen für Mitarbeiter ohne Datenbankinstallation auf sämtlichen Endgeräten zur Verfügung. Mitarbeiter können so beispielsweise auf einem Tablet in der Verkaufsstelle Artikelpässe aufrufen und die ausgeschilderten Preise mit den in APRO.CON hinterlegten Preisen vergleichen. Ebenfalls neu: Mit der Memo-Funktion lassen sich, wie bei einem digitalen Post-it, Zusatzinformationen und Anmerkungen an Artikel, Stücklisten oder Zerlegungen anheften und in der Tabellenübersicht anzeigen.

Die neue APRO.CON Version 14 ist ab sofort bei Fachhändlern und Fachberatern des SYNER.CON Verbundes und bei zertifizierten Partnern erhältlich. Bestandskunden können sich bei ihrem SYNER.CON Fachberater über attraktive Upgrade-Aktionen informieren.

Über APRO.CON
APRO.CON ist ein ganzheitliches, modulares Warenwirtschaftssystem, abgestimmt auf die Anforderungen mittelständischer Metzgereien und Lebensmittelbetriebe. Vom Wareneingang über die Kalkulation und Rezepturverwaltung bis hin zur Deklaration, Etikettierung und dem Filialmanagement stellt APRO.CON nachvollziehbare, richtlinienkonforme Abläufe sicher. Anhand der APRO.CON-Auswertungen und Kennzahlen optimieren Inhaber gezielt ihren Betrieb und gestalten ihre Prozesse zukunftssicher.

Pressekontakt:

H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Am Anger 2 91052 Erlangen
+49 (0)9131-81281-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Firmenportrait:

SYNER.CON ist ein deutschlandweiter Verbund von Fachhändlern und Fachberatern für Metzgereien und das Lebensmittelhandwerk. Als Fachhandelsgruppe vertreibt SYNER.CON herstellerneutral Waagen, Kassen, Schneide-, Verpackungs- und Etikettiermaschinen sowie sämtliches Zubehör betrieblicher Technik. Mithilfe der vertriebsexklusiven Warenwirtschaft APRO.CON leistet SYNER.CON eine Systemintegration aller Komponenten und bietet erweiterte Controlling-Werkzeuge, unter anderem zur Betriebsführung und Rückverfolgung, an. SYNER.CON berät Fleischereien und Lebensmittelbetriebe zu ihrem Technikeinsatz sowie zur Betriebsoptimierung und betreut ferner die Installation, Wartung und Pflege der betrieblichen Technik. Zu den Kunden von SYNER.CON zählen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen der Lebensmittelbranche mit Schwerpunkt Metzgereien. Mit sieben Standorten ist SYNER.CON in Deutschland flächendeckend präsent.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aprocon.de sowie www.syner-con.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.