Präsident der Maschinenringe Leonhard Ost erhält Bundesverdienstkreuz

Veröffentlicht von: Bundesverband der Maschinenringe e.V.
Veröffentlicht am: 06.06.2016 18:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Auszeichnung für seine außerordentlichen Verdienste am bäuerlichen Berufsstand

Für seine außerordentlichen Verdienste am bäuerlichen Berufsstand im Rahmen seiner Tätigkeit als Präsident des Bundesverbandes der Maschinenringe e.V. wurde Präsident Leonhard Ost mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Im Rahmen der Ehrung am 06. Juni in der bayerischen Staatskanzlei händigte Staatsminister Helmut Brunner, stellvertretend für Bundespräsident Joachim Gauck, das Bundesverdienstkreuz am Bande Leonhard Ost aus. Besonders betonte er dessen hohe Verdienste, sein dauerhaftes Engagement sowie seinen Idealismus und die Überzeugungskraft für die heimische Landwirtschaft und den ländlichen Raum.

"Ich freue mich sehr über diese besondere Auszeichnung. Das ist für mich als Präsident der Maschinenringe eine Ermutigung mich auch weiterhin für die landwirtschaftlichen Betriebe zu engagieren und einzusetzen. Gerade in herausfordernden Zeiten wie wir sie in der Landwirtschaft erleben, ist die Ursprungsidee des Maschinenring - wirtschaftliche und soziale Lösungen anzubieten - aktueller als jemals zuvor." so Leonhard Ost nach der Ehrung durch den Staatsminister.

Auf Vorschlag des bayerischen Ministerpräsidenten für die vielfältigen Leistungen um das Allgemeinwohl wurde Leonhard Ost der sowohl als Präsident des Bundesverbandes der Maschinenringe e.V., als Vorsitzender des Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e.V. wie auch als Vorsitzender des Maschinenring Günzburg agiert, das Bundesverdienstkreuz für besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland im Landwirtschaftsministerium München überreicht.

Bildquelle: Baumgart/StMELF. Abdruck honorarfrei

Pressekontakt:

Bundesverband der Maschinenringe e.V.
Tobias Hellmuth
Am Maschinenring 1 86633 Neuburg
08431/6499-0
tobias.hellmuth@maschinenringe.com
www.maschinenringe.de/presse

Firmenportrait:

Ein Maschinenring ist eine Vereinigung, in der Landwirte sich gegenseitig unterstützen. Im Jahr 1958 gründete Erich Geiersberger den ersten Maschinenring im niederbayerischen Buchhofen. Der Maschinenring ist eine Gemeinschaft, die Erfahrungen austauscht, Maschinen teilt und sich in Notsituationen unterstützt und absichert. Der Maschinenring baut wesentlich auf die Werte GEMEINSCHAFT und INNOVATION.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.