Wie man sich mit Medienarbeit unverwechselbar macht

Veröffentlicht von: die feder
Veröffentlicht am: 07.06.2016 12:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Öffentlicher Vortrag beim Marketingclub Mainfranken am 20. Juni in Würzburg

Pflichttermin für alle, die ihren Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit steigern wollen: Diplom-Journalist Martin Bernhard, www.diefeder.de (http://www.diefeder.de), spricht am Montag, 20. Juni, 19.30 Uhr, beim Marketingclub Mainfranken im Vogel Convention Center (VCC), Max-Planck-Straße 7/9, in Würzburg. Sein Thema: "Mann beißt Hund - Wie Sie sich in den Medien erfolgreich positionieren und dadurch unverwechselbar werden". Die Zuhörer erfahren dabei, was sie tun müssen, um es in die Medien zu schaffen. Ganz wichtig dabei: Man sollte seine Botschaften in Geschichten verpacken. Denn Geschichten erwecken Aufmerksamkeit, machen neugierig und werden gern gehört, gelesen oder gesehen. Damit es Geschichten in die Medien schaffen, sind sogenannte Nachrichtenwerte von zentraler Bedeutung. Wer diese geschickt in seine Pressemitteilungen einsetzt, erhöht die Chancen auf eine Veröffentlichung beträchtlich.
Diplom-Journalist Martin Bernhard ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft. Er ist Autor unter anderem für Die Welt, brand eins und weitere Wirtschaftstitel. Zusätzlich ist er Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband (DJV), im Verband für Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) und im Marketingclub Mainfranken.
Anmeldung unter www.marketingclub-mainfranken.de (http://www.marketingclub-mainfranken.de).

Der Marketing-Club Mainfranken (MCM) e.V. mit Sitz in Würzburg richtet sich an Personen, die als Unternehmer, Geschäftsführer, Freiberufler, Bereichsleiter oder Angestellte in den Bereichen Marketing, Absatz, Vertrieb, Verkauf, Einkauf, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit oder Marktforschung tätig sind. Außerdem zählen zu seinen Mitgliedern Berater, Wissenschaftler oder Lehrkräfte in dem Bereich Marketing. Der Club ist einer von derzeit 65 Marketing- Clubs in Deutschland und damit Mitglied im "Deutschen Marketing-Verband", der größten Berufs-vereinigung des Marketing-Managements in Deutschland mit insgesamt ca. 14.000 Mitgliedern. Ziel des MCM ist es, allen an Marketingthemen interessierten Personen und Unternehmen im mainfränkischen Raum eine Plattform für Weiterbildung und Kommunikation zu bieten. Anregungen für die berufliche Arbeit, Praxiswissen sowie Erkenntnisse über neueste Entwicklungen werden sowohl bei Clubvorträgen, Workshops oder Marketing-vor-Ort-Veranstaltungen vermittelt.
Weitere Informationen sowie Anmeldung zu der Veranstaltung unter www.marketingclub-mainfranken.de.
Marketingclub Mainfranken (http://www.marketingclub-mainfranken.de)

Pressekontakt:

die feder
Martin Bernhard
Zu den Dilläckern 33 3 74722 Buchen
06281564338
Martin.Bernhard@diefeder.de
http://www.diefeder.de

Firmenportrait:

Diplom-Journalist Martin Bernhard ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft. Er ist Autor für die Financial Times Deutschland, Die Welt, brand eins und weitere Wirtschaftstitel. Zusätzlich ist er Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband (DJV), im Verband für Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) und im Expertennetzwerk ULTIMO/q2b. Als diplomierter Geschichtenerzähler ist er Experte darin, Geschichten in Unternehmen zu erspüren, diese spannend zu erzählen und in den Medien zu platzieren. Auf diese Weise verhilft er Unternehmen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeit zu einem unverwechselbaren Erscheinungsbild .
Weitere Informationen unter www.diefeder.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.