Heldts Hotel empfiehlt: Segelereignis - Welcome Race 2016

Veröffentlicht von: Heldts Hotel
Veröffentlicht am: 08.06.2016 11:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Die Hafenstadt Eckernförde unter Segeln

Die maritime Hafenstadt Eckernförde (http://www.heldt-eckernfoerde.de/erlebniswelt-eckernfoerde.php) und die Ferienregion Eckernförder Bucht sind ein Erlebnis für alle Wassersportler, Segler, Surfer und Kiter. Viele Segelschulen in der Umgebung laden Anfänger und Fortgeschrittene ein, um wichtige Erfahrungen auf dem Wasser zu sammeln. Man kann ein Skippertraining buchen oder auch selbst eine Yacht chartern. Wer es beim Segeln gern ein wenig größer mag, für den sind die imposanten Traditionssegler im Eckernförder Stadthafen ein weiteres Highlight. Einige der stolzen Segler bieten Segeltörns an, um das Segeln wie vor 100 Jahren zu erleben.

> Welcome Race 2016 - Eröffnungsregatta der Kieler Woche

Am 18. Juni 2016 startet mit der Kieler Woche das größte Segelsportereignis der Welt und bringt auch einen ganz besonderen Leckerbissen für alle Segelfans nach Eckernförde. So bildet das sogenannte Welcome Race als Regatta den Auftakt für die offiziellen Kieler-Woche-Regatten 2016. Traditionell wird dieser Segelwettkampf am Eröffnungssamstag auf der Fahrt zwischen Kiel und Eckernförde und der Rückfahrt am folgenden Sonntag ausgetragen. Erfahrungsgemäß werden sich im Rahmen dieser Regatta über 100 Schiffe in unterschiedlichen Startgruppen auf den Weg nach Eckernförde machen. Mit dabei sind viele nationale und internationale Teilnehmer, die das Welcome Race und die Kieler Woche als Training für kommende Weltmeisterschaften nutzen. Die Übernachtung der Segler erfolgt in der Eckernförder Bucht sowie dem Eckernförder Hafen - Eckernförde wird dieses Ereignis standesgemäß in einer "Bunten Meile" ausgiebig feiern.

Die Wettfahrt 1 (Hinfahrt) von Kiel nach Eckernförde startet am 18. Juni 2016 um 09:30 Uhr, die Wettfahrt 2 (Rückfahrt) von Eckernförde nach Kiel am 19. Juni 2016 startet um 11:00 Uhr. Zusätzliche Informationen über die Segelwettbewerbe der Kieler Woche finden sich unter: www.kieler-woche.de (http://www.kieler-woche.de).

> Übernachtung an Land

Das Segeln und die Seefahrt sind seit jeher eng mit dem Ostseebad Eckernförde verbunden, und die ideale Lage in der Eckernförder Bucht bietet alle Möglichkeiten für einen maritimen Urlaub. Wer jedoch die Übernachtung an Land, mit festem Boden unter der Füßen bevorzugt, der weiß nach einem langen Ostseetag, ein gemütliches und komfortables Bett zu schätzen.

Ob für einen Kurzaufenthalt oder auch einen längeren Urlaub - das familiengeführte und moderne Heldts Hotel (http://apartmenthotel.heldt-eckernfoerde.de/) bietet sich als persönlicher Heimathafen für die erholsame Übernachtung im Ostseebad Eckernförde an. Die hellen, familienfreundlichen Apartments mit Küchenzeile und die zentrale Lage in der Nähe von Hafen und Ostsee erlauben einen maritimen Urlaub an Land und auf See - für die ganze Familie.

Parallel stehen in Hugos Haus (http://ferienwohnungen.heldt-eckernfoerde.de/) stilvolle und charmante Ferienwohnungen, im Herzen der Altstadt und in direkter Nachbarschaft zu dem traditionellen Kaffeehaus und Konditorei Heldt (http://kaffeehaus-konditorei.heldt-eckernfoerde.de/) zur Verfügung.

Pressekontakt:

Heldts Hotel
Armin Heldt
Berliner Straße 10 24340 Eckernförde
04351 - 88 94 130
info@heldts-hotel.de
http://www.heldts-hotel.de

Firmenportrait:

Heldts Hotel ist ein modernes und zentral gelegenes Apartment-Hotel mit Bistro in Eckernförde. Jedes Apartment ist individuell gestaltet und mit einem großzügigen Wohn- und Essbereich, Bad und Küchenzeile ausgestattet. Im Erdgeschoss steht ein behindertenfreundliches Apartment zur Verfügung. Ein hoteleigener Parkplatz ist vorhanden.

Hugos Haus, das Kaffeehaus Heldt und Berthas Haus beherbergen charmante Ferienwohnungen in Eckernförde in direkter Nachbarschaft zum Strand und zum Hafen. Die geschmackvoll eingerichteten Apartments sind mit einer Küchenzeile ausgestattet. In den hellen, freundlichen Räumen mit Holzfußboden und norddeutschem Flair fühlen sich Besucher auf Anhieb wohl.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.