Sitzbank Beluga: Stadtmöblierung in gestalterischer Bestform

Veröffentlicht von: Thieme GmbH
Veröffentlicht am: 08.06.2016 11:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Nicht nur Promenaden an Flüssen und Seen werden mit der Sitzbank Beluga (http://www.thieme-stadtmobiliar.com/index.php?sid=6013) zum Lebensraum der ausgesucht stilvollen Art. Die markante, wellenartige Form macht sich das Thema Wasser zu eigen, auch die neue Modellreihe mit Rückenlehne ist Sitzmöbel und ausdrucksvolles Gestaltungselement zugleich.

Ein bekannter Leitsatz aus dem Produktdesign lautet "Die Form folgt der Funktion". Er steht im Kontext mit den organischen Prinzipien der Architektur und Gestaltung. Perfektion im Produktdesign entsteht, wenn die Form ohne Einschränkung der Funktionalität zu einer eigenständigen, repräsentativen Qualität wird. Schon das Erscheinungsbild der Sitzbank Beluga (http://www.thieme-stadtmobiliar.com/index.php?sid=6013)vermittelt auf den ersten Blick ihre Vorzüge als Außenmobiliar. Gestell wie die Hölzer der Sitzfläche warten mit Stabilität vermittelnden Abmessungen auf, die sich von mechanischen Beanspruchungen nicht beeindrucken lassen. Gleiches gilt für Witterungseinflüsse, die Thieme GmbH behält in Sachen Material, Verarbeitung und Oberflächenbehandlung ihren strikten Qualitätskurs bei.

Inspirationen aus der Natur wie eine Welle geben das Ziel einer organischen Formgebung vor. So kann es auch bei Objekten wie einer vermeintlich profanen Sitzbank gelingen, sie nicht nur als solche aussehen zu lassen. Mit ihrer Aufstellung an Gewässern ist die Sitzbank Beluga (http://www.thieme-stadtmobiliar.com/index.php?sid=6013) eine gestalterisch-kommunikative Verbindung zwischen Land und Wasser. An allen anderen Orten wie auf Plätzen, in Fußgängerzonen, in Grünanlagen, vor Gebäuden und selbst in Innenhöfen bereichert sie mit ihrer ästhetischen, charaktervollen Erscheinung das Ambiente. Die Assoziationen des Betrachters können dabei zwar recht unterschiedlich ausfallen, das Niveau des Designs würde auch einem modernen Flughafen und jedem Lifestyle-Shop zur Ehre gereichen.

Manifestation als Stadtmöbel und als Designobjekt

Individuell gestaltbare Längen der Sitzbank gewährleisten eine optimale Raumausnutzung. Das heißt, dass das gewünschte Angebot an Sitzplätzen perfekt mit der optischen Anordnung der Bänke im Raum vereint werden kann. Das Gestell der Metallbank aus feuerverzinktem und farbbeschichteten Stahl kann in allen RAL- und DB-Farbtönen ausgeführt werden, womit der Individualisierungsgrad gesteigert wird.

Die Zeiten, in denen öffentliche Bereiche mit rein funktionellem Stadtmobiliar ausgestattet wurden, sind längst vorbei. Plätze, Anlagen und Promenaden sind mit dem Kommunalbedarf der Thieme GmbH nicht mehr einer stilistischen Tristesse ausgeliefert. Vielmehr ist ein Fokus auf auch im Design weit entwickeltes Stadtmobiliar eine Wertschätzung des Lebensraums und der Menschen, die sich in diesem Raum bewegen und aufhalten. Für Planer mithin also eine erstklassige Option, ihren Auftrag zur Schaffung von attraktiven Umgebungen bestens zu erfüllen.

Das Erfolgsmodell Hockerbank Beluga mit einer Rückenlehne auszustatten, ist eine folgerichtige Erweiterung des Sortimentes der Thieme GmbH. Die ursprüngliche Anmutung einer Welle bleibt erhalten, nur dass sich deren optische Dynamik durch die Rückenlehne noch signifikant in die Vertikale erstreckt.

Pressekontakt:

Thieme GmbH
Oliver Brauckhoff
Fuggerstraße 21 48165 Münster
025016000
info@thieme-stadtmobiliar.com
http://www.thieme-stadtmobiliar.com

Firmenportrait:

Die Thieme GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz im westfälischen Münster und verfügt als Hersteller von hochwertigem Stadtmobiliar über langjährige Erfahrung und umfassendes Know-how.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.