DENIOS Gefahrstofftage 2016 - Expertenwissen on tour

Veröffentlicht von: DENIOS AG
Veröffentlicht am: 08.06.2016 12:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Seminarreihe startet im September. Jetzt noch Plätze sichern!

Auch in diesem Jahr finden die DENIOS (http://www.denios.de) Gefahrstofftage statt. Die Veranstaltungsreihe vermittelt den Teilnehmern und Teilnehmerinnen ein wichtiges Wissens-Update rund um die komplexen Themen Umweltschutz und Sicherheit. Nicht nur fachlich erfreuen sich die Gefahrstofftage großer Beliebtheit. Vier Veranstaltungsorte in ganz Deutschland garantieren den einen oder anderen Blick über den Tellerrand.

DENIOS Know-how an außergewöhnlichen Locations
Bei den Gefahrstofftagen geht das DENIOS Expertenwissen sprichwörtlich auf Tour. Als Seminarorte fungieren in jedem Jahr ganz besondere Örtlichkeiten, die oftmals schon allein einen Besuch wert sind. In diesem Jahr beginnt die Veranstaltungsreihe am 13.09.2016 am DENIOS Unternehmenssitz in Bad Oeynhausen, ein Betriebsrundgang wird Einblicke in die Produktion geben. Weiter geht es am 27.09.2016 in Stuttgart. Die Mercedes Benz Arena des Bundesligisten VfB Stuttgart ist an diesem Tag Austragungsort der DENIOS Veranstaltung und Anschauungsobjekt zugleich. Zwei Tage später, am 29.09.2016 ziehen die Veranstalter in das Schweriner Schloss weiter. Auch hier rundet eine Führung durch das historische Bauwerk mit Landtag und Kuppelbesichtigung die Veranstaltung ab. Abschluss und heimliches Highlight der Gefahrstofftage 2016 ist das Seminar bei der Porsche AG in Leipzig. Hier steht ein Rundgang durch die Fertigungshallen auf dem Programm - sicherlich eine ganz besondere Erfahrung.

Praxiswissen für Praktiker
Die Seminarinhalte der DENIOS Gefahrstofftage (http://www.denios.de/aktuelles-termine/denios-akademie/gefahrstofftage/) orientieren sich am beruflichen Alltag der Teilnehmer. In diesem Jahr werden die Schwerpunkte auf vorbeugendem Brandschutz, dem Umweltschadens- und haftungsgesetz sowie auf der DENIOS Kernkompetenz Gefahrstofflagerung und -management liegen. Dazu gehören natürlich auch Neuerungen in begleitender Gesetzgebung, internationalen Verordnungen oder technischen Regeln. Vermitteln werden diese Themen die DENIOS Spezialisten Tobias Authmann und Marc Eder. Als zusätzliche Experten konnten Martina Wunderlich (AON Global Risk Consulting) und Paul Benz (Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz) gewonnen werden. Theorie und Praxis gehen bei den DENIOS Gefahrstofftagen Hand in Hand. Beim Gefahrstoffparcours können alle Teilnehmer das Erlernte direkt in der Praxis testen.

Bei einigen Veranstaltungen sind noch Plätze frei. Für schnell Entschlossene bietet DENIOS (http://www.denios.de) derzeit eine 2-für-1 Aktion für das Seminar in Schwerin: senden Sie zwei Teilnehmer zur Veranstaltung - zahlen muss nur einer! Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich direkt an Veranstaltungsmanager Tim Frischholz unter 05731 753 266 oder tif@denios.de.

Pressekontakt:

DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66 32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

Firmenportrait:

Die Natur entwickelt den besten Schutz, an zweiter Stelle kommen wir. Als Hersteller und Anbieter richtungsweisender Umweltprodukte leisten wir mit unseren Kunden unseren Beitrag zum täglichen Umweltschutz im Betrieb und der Sicherheit von Mitarbeitern. Unser Leitsatz dabei: nachhaltiger Schutz beginnt bereits am Arbeitsplatz - mit den richtigen Produkten und der Überzeugung, dass unser natürlicher Lebensraum unter allen Umständen für spätere Generationen erhalten werden muss. Unsere Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im Web-Portal unter www.denios.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.