AIFS feiert 30-jähriges Jubiläum des Au Pair in America Programms

Veröffentlicht von: AIFS - Educational Travel
Veröffentlicht am: 08.06.2016 17:00
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) AIFS, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Educational Travel, startete Anfang Juni die Jubiläumskampagne für eins der ältesten Kulturaustauschprogramme in die USA ? Au Pair in America. Gefeiert wird den ganzen Juni über mit vielen tollen Geschichten ehemaliger und aktueller Au Pairs. Jeden Tag im Juni kann über die Internetseite www.aifs.de/30jahre_aupairinamerica (http://www.aifs.de/30jahre_aupairinamerica) ein Kalendertürchen geöffnet werden, hinter welchem sich eine spannende Story verbirgt. So zum Beispiel die Geschichte von Dorothée, die vor 17 Jahren Au Pair in New Jersey für drei Kinder war, und seitdem jedes Jahr ihre 2. Familie besucht. Sie durfte sogar bei der Hochzeit ihres Gastkindes Brautjungfer sein- "…da ich ja sowas wie ihre große Schwester bin. Ich kann nur sagen, das hat mich damals zu Tränen gerührt?, berichtet Dorothée.

Wie es sich für eine Geburtstagsfeier gehört, gibt es auch fette Geschenke: AIFS verlost im Juni ein Au Pair in America Package im Wert von 890 Euro, 3 NYC-Stadtrundfahrten und 30 Special Au Pair in America T-Shirts.

Weiterhin finden im Rahmen der Jubiläumsfeier am 15.06.2016 deutschland- und österreichweit in über 20 Städten kostenlose Infoveranstaltungen zum Thema Au Pair in America statt. Hier können sich Interessenten und ihre Eltern ausgiebig informieren, mit ehemaligen Teilnehmern austauschen und vielleicht schon bald darauf in ihr eigenes Au Pair-Abenteuer starten.

Das Au Pair in America Programm war das erste legale Au Pair Programm in den USA mit ausgewählten Gastfamilien, lokalen Betreuern und Angeboten in fast allen Bundesstaaten. Seit 1986 haben über 100.000 Au Pairs aus der ganzen Welt ein unvergessliches Auslandjahr mit AIFS in den USA verbracht. In Deutschland geht heute jedes dritte Au Pair mit AIFS nach Amerika. Mehr zur Entstehungsgeschichte von Au Pair in America und zur Kampagne gibt es hier (http://www.aifs.de/30jahre_aupairinamerica/).


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/aifs/pressreleases/aifs-feiert-30-jaehriges-jubilaeum-des-au-pair-in-america-programms-1433548) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AIFS - Educational Travel (http://www.mynewsdesk.com/de/aifs).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/3pt94f" title="http://shortpr.com/3pt94f">http://shortpr.com/3pt94f</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/vermischtes/aifs-feiert-30-jaehriges-jubilaeum-des-au-pair-in-america-programms-66015" title="http://www.themenportal.de/vermischtes/aifs-feiert-30-jaehriges-jubilaeum-des-au-pair-in-america-programms-66015">http://www.themenportal.de/vermischtes/aifs-feiert-30-jaehriges-jubilaeum-des-au-pair-in-america-programms-66015</a>

Pressekontakt:

AIFS - Educational Travel
Sybille Schulz
Friedensplatz 1 53111 Bonn
0228 / 957 30-0
sschulz@aifs.de
http://shortpr.com/3pt94f

Firmenportrait:

AIFS ist eine Tochter der American Institute For Foreign Study Group (http://www.aifs.com), dem weltweit führenden Anbieter im Bereich Educational Travel. Der Hauptsitz ist in Stamford, Connecticut, USA. Neben der Geschäftsstelle in Bonn gibt es weltweit weitere u. a. in Australien, England und Polen sowie eine Zweigniederlassung in Österreich.

Seit der Gründung im Jahr 1964 haben mehr als 1,5 Millionen junge Menschen weltweit an den Programmen von AIFS teilgenommen. Aus dem deutschsprachigen Raum wagen jährlich an die 5.000 Teilnehmer mit AIFS den Sprung in ein neues Land, um dort Sprachen zu erlernen und neue Kulturen zu erleben. AIFS bereitet junge Menschen umfassend auf den Auslandsaufenthalt vor, bucht die Flüge, unterstützt die Teilnehmer und deren Familien vor, während und nach dem Auslandsaufenthalt in allen Belangen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.