Etablierter Ansprechpartner für die Beleihung von Kunstwerken

Veröffentlicht von: Kunstleihhaus Brocker
Veröffentlicht am: 08.06.2016 18:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Das Kunstleihhaus Brocker ist die erste Adresse, wenn es um die Beleihung statt den Verkauf von Kunst geht. Die Fachleute sind vor allem in Mönchengladbach tätig, aber auch in Aachen, Krefeld und Neuss.

Wer wertvolle Kunst besitzt, denkt normalerweise gar nicht daran, diese wieder abzugeben. Zu emotional ist die Verbindung zu einem besonderen Gemälde, einer einzigartigen Statue, einer Grafik oder einer Büste. Da muss es in der Regel schon zu einer finanziell wirklich kritischen Situation kommen, bevor der Sammler seine Kunst verkauft - besonders dann, wenn es sich um ein Familienerbstück handelt. Und dann ist häufig das Wehklagen groß, weil das gute Stück nun jemand anderem gehört - ein Rückkauf findet in den seltensten Fällen statt.

"Das muss aber nicht sein. Wir wollen die Menschen dabei unterstützen, dass sie Besitzer ihrer Kunst bleiben und dennoch Geld dafür erhalten können. Deshalb folgen wir dem Motto "beleihen statt verkaufen" und schaffen so die Möglichkeit, unkompliziert einen finanziellen Engpass zu überbrücken", sagt Stephan Schmitz, der gemeinsam mit seiner Schwester Sabine Thiel das Kunstleihhaus Brocker (www.kunstleihhaus-brocker.de) in Mönchengladbach betreibt. Das erste Kunst-Leihhaus Deutschlands gehört zum Pfandhaus Brocker (www.brocker.de), einem traditionsreichen Unternehmen mit mehr als 140 Jahren Erfahrung im Bereich Pfandkredit und Pfandleihe. "Warum soll beispielsweise das wertvolle Bild nicht dafür eingesetzt werden, kurzfristig für Bargeld zu sorgen?", fragt Stephan Schmitz.

Das Kunstleihhaus Brocker ist die erste Adresse, wenn es um die Beleihung statt den Verkauf von Kunst geht. Stephan Schmitz, Sabine Thiel und ihr fachkundiges Team betreuen die Kunden, die aus ganz Deutschland zum Kunstleihhaus Brocker kommen, um im Haupthaus des Familienunternehmens in Mönchengladbach einen Pfandkredit für ihre Kunstwerke in Anspruch nehmen. Zudem führt die Familie Filialen in Aachen, Krefeld und Neuss, in diesen Städten ist das Unternehmen Brocker seit vielen Jahren fest als erster Ansprechpartner für die diskrete, seriöse und professionelle Beleihung von Kfz, Schmuck und anderen Wertgegenständen etabliert.

"Vor allem gilt bei uns absolute Fairness bei allen Pfandkreditgeschäften. Ein versierter Kunstexperte ermittelt den aktuellen Beleihungswert eines Kunstwerkes, die Auszahlung erfolgt unkompliziert und direkt, und die Gebühren sind transparent", sagt Stephan Schmitz. Die Brocker-Kunst-Pfandleihe kostet ein Prozent Zinsen pro Monat zuzüglich eines Unkostenausgleichs für Versicherung und Verwahrung - nicht mehr und nicht weniger, zusätzliche Gebühren oder gestaffelte Kosten gibt es nicht. "Der Kunde kann sein Kunstwerk innerhalb von vier Monaten nach Rückzahlung des Kredits jederzeit auslösen und wieder mitnehmen. Das funktioniert genauso reibungslos wie die Gewährung des Pfandkredits", betont Stephan Schmitz. Die Kunstwerke lagern beim Kunstleihhaus Brocker versichert und geschützt in speziellen Räumen, sodass sich niemand Sorgen um Verbleib und Qualität seiner Kunst machen muss.

Je höher der Wert eines Gegenstands, desto höher sei natürlich auch der Pfandkredit. "Ein Kunstwerk kann also durchaus dazu dienen, eine kurzfristige Liquiditätslücke auszugleichen. Unsere Kunden hinterlegen bei uns auch Werke wirklich renommierter Künstler, das ist für uns ein echter Vertrauensbeweis", betont Stephan Schmitz.

Pressekontakt:

Kunstleihhaus Brocker
Stephan Schmitz
Schillerstraße 41-43 41061 Mönchengladbach
02161 23412
stephan.schmitz@brocker.de
www.kunstleihhaus-brocker.de

Firmenportrait:

Über das Kunstleihhaus Brocker
Das Kunstleihhaus Brocker in Mönchengladbach ist das erste seiner Art in Deutschland. Die Geschäftsführer Stephan Schmitz und Sabine Thiel ihr fachkundiges Team sind spezialisiert auf die Beleihung von Gemälden, Skulpturen, Grafiken oder anderen Kunstgegenständen: Ein versierter Kunstexperte ermittelt den aktuellen Beleihungswert eines Kunstwerkes, die Auszahlung erfolgt unkompliziert und direkt - das Kunstwerk wird als Pfand hinterlegt. Der Pfandkredit im Kunstleihhaus gewährleistet, dass die Kunden wirklich Eigentümer ihres Kunstwerks bleiben und einen Kredit erhalten, ohne Schulden zu machen. Das Kunstleihhaus Brocker ist Teil der Anton Brocker GmbH, einem seit 1873 familiengeführten Traditionsunternehmen mit der Erfahrung aus über 140 Jahren im Pfandleihgeschäft. Weitere Informationen unter www.brocker.de und www.kunstleihhaus-brocker.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.