TA Triumph-Adler kooperiert mit Gründerszene und erweitert sein Portfolio um neue digitale Lösungen

Veröffentlicht von: TA Triumph-Adler GmbH
Veröffentlicht am: 09.06.2016 11:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

- Die Digitalisierung bringt neue Arbeitsformen und Prozesse hervor - mit Chancen und Herausforderungen für Unternehmen aller Branchen.
- TA Triumph-Adler kooperiert mit der Berliner Gründerszene, um neue digitale Lösungen für Kunden des Unternehmens zu erarbeiten.
- Die neuen Partner erhalten von TA Triumph-Adler Zugang zu Kunden sowie Vertriebs-Know-how. Die Kunden erhalten im Gegenzug entsprechende Lösungen rund um neue Technologien.

Nürnberg, 09.06.2016. Die TA Triumph-Adler GmbH setzt nach dem erfolgreichen Verlauf der vergangenen Geschäftsjahre auf neue Services und Dienstleistungen rund um Informationen, Prozesse und IT: Durch die gezielte Vernetzung mit Partnern aus der Gründerszene entstehen für Kunden neue und innovative digitale Lösungen.

Die Digitalisierung wird im kommenden Jahrzehnt Gesellschaft und Wirtschaft umfassend revolutionieren: Kaum ein Lebens- oder Arbeitsbereich ist davon ausgenommen. So werden in nahezu allen Teilen der Privatwirtschaft, dem Rechtswesen und der öffentlichen Hand neue digitale Arbeitsprozesse und -formen entstehen - auch getrieben durch gesetzliche Vorschriften zur digitalen Transformation. Parallel werden der Kostendruck und die Leistungsanforderungen an die Unternehmen und deren IT stetig steigen.

Für TA Triumph-Adler stehen daher nicht mehr nur klassische Hard- und Software rund um das Drucken, Kopieren und Scannen im Vordergrund - sondern Dienstleistungen und Beratung rund um die Treiber des digitalen Dokumenten- und Informationsmanagements wie zum Beispiel Cloud und Mobility, Analytics sowie Social- und Security-Lösungen.

Um zukünftig zeitnah und ganzheitlich entsprechende Lösungen und Dienstleistungen rund um das heutige Kerngeschäft anbieten zu können, hat TA Triumph-Adler eine intensive Zusammenarbeit mit der Gründerszene in Berlin gestartet. Im Vordergrund steht für das Unternehmen die Suche nach innovativen Partnern, welche radikal neue Technologien rund um Themen wie Process Optimization, Data Analytics und Cyber Security beherrschen und somit auch den Kunden des Unternehmens zugänglich gemacht werden können.

Durch die Kooperation mit Partnern aus der Gründerszene sowie mit anderen Unternehmen will TA Triumph-Adler gezielt den Wissensaustausch anstoßen und neue Ideen generieren, die das eigene Geschäftsmodell anreichern. Und damit den Kunden konkrete Vorteile verschaffen. "Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern den Kunden dabei helfen, heutige und künftige digitale Prozesse schneller, kostengünstiger und effizienter zu gestalten", sagt Christopher Rheidt, Geschäftsführer der TA Triumph-Adler GmbH. "Gleichzeitig eröffnet die Digitalisierung auch uns große Chancen für weiteres Wachstum."

Um gezielt auf individuelle Anforderungen eingehen zu können, bindet TA Triumph-Adler seine Kunden kontinuierlich in die Entwicklung neuer Dienstleistungen und Services ein. So bringt das Unternehmen etwa Kunden und Partner im Rahmen von Events und Konferenzen zusammen - zum Beispiel mit "Digital-Touren" durch die Berliner Gründerszene. Hier entwickelte Lösungen werden direkt mit Kunden in die Praxis umgesetzt. Flexible Finanzierungsformen eröffnen diesen "Lead-Usern" und auch allen anderen Kunden die notwendigen Handlungsspielräume zur Umsetzung. Hierbei gilt die Maxime "Dienstleistungen vom Mittelstand für den Mittelstand" - denn TA Triumph-Adler will die neuen Lösungen ebenfalls intensiv im eigenen Unternehmen erproben. Erste Anwendungen und Dienstleistungen etwa in den Bereichen Business Intelligence und Datensicherheit stehen bereits aus Kooperationen bereit.

Mit einem zusätzlichen Standort in den Teamräumen des Coworking-Hubs St. Oberholz in Berlin rückt TA Triumph-Adler zudem räumlich näher an die Gründerszene und bringt die verschiedenen Akteure aktiv zusammen. Von der Zusammenarbeit profitieren alle Seiten - insbesondere auch die Partner aus der Gründerszene: Sie erhalten Zugang zu einer großen Kundenbasis und dem gesamten Vertriebs-Know-how von TA Triumph-Adler. Eine Übernahme der Partner wird aber nicht angestrebt. "Wir wollen die Startups nicht in unser Unternehmen integrieren", so Christopher Rheidt. "Das würde ihre Kultur zerstören."

Bildquelle: TA Triumph-Adler

Pressekontakt:

Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisberstr. 16 69115 Heidelberg
+49 (0) 6 221/ 5 87 87 -32
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Firmenportrait:

Über die TA Triumph-Adler GmbH:
Die TA Triumph-Adler GmbH ist der deutsche Spezialist im Document Business und gehört mit 117 Jahren Historie zu den traditionsreichsten Marken in der ITK-Branche. Heute entwickelt und liefert TA Triumph-Adler ganzheitliche Managed Document Services (MDS), die den vollständigen Bearbeitungsprozess von Dokumenten abdecken. Ziel ist es, die voranschreitende Vernetzung und Mobilisierung von Bürotätigkeiten zu unterstützen. Die Leistungen beinhalten die individuelle Analyse und Beratung von Geschäftskunden, die Implementierung eines IT-basierten Dokumenten-Workflows und die kontinuierliche Prozessoptimierung anhand der eigenen Asset- und Systemmanagementlösung TA Cockpit, ausgezeichnet unter anderem mit dem IT-Innovationspreis 2011. Das Unternehmen ist Vollsortimenter im Dokumenten-Management und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der Geschäftskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Persönliche Kundenbetreuung und flächendeckender, bundesweiter Service, zertifiziert durch den TÜV Süd, zeichnen TA Triumph-Adler aus. In Deutschland vertreibt das Unternehmen über den Direktvertrieb mit einem dichten Netz regionaler Solution Center an 35 Standorten, davon 29 Vertriebsstandorte. Darüber hinaus gibt es 13 weitere Standorte in fünf Ländern sowie Distributionspartner in EMEA. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung "Triumph für Kinder" (Kto. 5 260 500, BLZ 760 400 61) sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Seit Oktober 2010 gehört die TA Triumph-Adler GmbH mit der eingetragenen Marke UTAX zu 100 Prozent zur Kyocera Document Solutions Inc. mit Sitz in Osaka, Japan. Der Sitz der Gesellschaft ist Nürnberg mit dem operativen Headquarter in Norderstedt bei Hamburg.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.