Gefahr durch Zucker richtig einschätzen



(Presseportal openBroadcast) - Vernünftiger Umgang mit Zucker durch mehr Besonnenheit.

Lindenberg im Allgäu, 09. Juni 2016. Der Zucker als Nahrungsmittel gerät in der öffentlichen Meinung immer mehr unter Druck. Was ist dran, welche Auswege gibt es? Diesen Fragen ging die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de nach.

Zucker wird immer mehr zum Bösewicht auf unserem täglichen Ernährungsplan. Viele gesundheitliche Beschwerden werden auf zu hohen Zuckerkonsum zurückgeführt. Dazu zählen die Volkskrankheiten wie Übergewicht, Stoffwechselerkrankungen, schlechte Laborwerte und vieles mehr. Davor warnen nicht nur alternative Mediziner. Auch die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, den Zuckerkonsum zu reduzieren.

Mehr Besonnenheit im Umgang mit Zucker

Allerdings hilft die inzwischen vielerorts anzutreffende Panikmache nicht weiter. Vielmehr geht es darum, besonnener mit dem Thema Zucker umzugehen. Denn neueren Untersuchungen zu Folge, kann Zucker sogar gesund sein (http://www.gesund-leben-ratgeber.de/index.php/zucker-kann-auch-gesund-sein/). So sollen bestimmte Zuckerarten einen günstigen Effekt auf den Stoffwechsel haben, heißt es auf dem Blog von gesund-leben-ratgeber.de. Derweilen empfehlen Ernährungsexperten, auf gesündere Zucker auszuweichen, wie beispielsweise Zucker von Birken, Stevia oder Kokosblüten.

Versteckte Zuckerfallen - die eigentliche Ursache der Gefahr?

Bei genauerem Hinsehen stellt man bei fast allen Kommentatoren fest, dass das Hauptproblem nicht der Zucker an sich ist. Vielmehr werden versteckte Zuckerfallen in vielen Nahrungsmitteln verdächtigt, in denen sie nicht unbedingt nötig sind. Das dürfte wesentlich dazu beitragen, dass die Tagesbilanz des Zuckerkonsums aus dem Ruder läuft, ohne dass uns dies so direkt bewusst wird.

Der Tipp muss daher sein, bewusster mit Zucker umzugehen. Dort Zucker zu vermeiden, wo er nicht nötig ist. Und dort, wo wir ihn mögen, ihn vorsichtig dosiert zu verwenden. Damit dürfte man, wie so oft im Leben, am besten fahren.

Pressekontakt:

gesund-leben-ratgeber, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e 88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesund-leben-ratgeber.de/

Firmenportrait:

Die Plattform im Internet www.gesund-leben-ratgeber.de informiert darüber, wie man sich ein gesundes und genussvolles Leben einrichtet. Die Redaktion veröffentlicht wöchentlich Tipps und Ratschläge rund um die Gesundheit. Dazu jede Menge Buchtipps, die weiter helfen.
Schließlich werden aktuelle Gesundheitsthemen aufgegriffen und Tipps gegeben, was man tun kann, wenn die Gesundheit beeinträchtigt wird. Das Portal ist ein Wegbegleiter für ein gesundes genussvolles Leben.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.