NetModules Lösungen für IEC 62439-3

Veröffentlicht von: NetModule AG
Veröffentlicht am: 10.06.2016 17:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Ethernet für höchste Anforderungen

Bern/Niederwangen, 9. Juni 2016 - Unternehmen im Bereich der Industrieautomation stehen vor der Herausforderung, dass Automatisierungsnetzwerke eine hohe Verfügbarkeit der Kommunikation über Ethernet erfordern, um eine kontinuierliche Produktion zu gewährleisten. Um Produktionsausfälle und damit Verluste zu verhindern, werden Netzwerkelemente von hoher Qualität eingesetzt, optimale Topologien gewählt und eine permanente Wartung durchgeführt. Die Verfügbarkeit lässt sich über die Einführung von redundanten Geräten, Schnittstellen und Verbindungen erhöhen.
Der IEC 62439-3 Standard beschreibt mehrere Methoden zur Implementierung von Redundanzen und NetModule (http://www.netmodule.de)bietet dazu ein breites Portfolio an Lösungen. Speziell für unternehmenskritische Anwendungen im Bereich Substation Automation entworfen, bieten die im Standard definierten Protokolle PRP (Parallel Redundancy Protocol) und HSR (High Availability Seamless Redundancy) höchstmögliche Ausfallsicherheit durch Redundanz bei einer Umschaltzeit von Null. PRP und HSR eignen sich somit ideal für alle Systeme, bei welchen ein Paketverlust unter keinen Umständen tolerierbar ist. Der Redundanzmechanismus der Protokolle ist auf dem Layer 2 angesiedelt. Auf höheren Ebenen ist die Redundanzlösung vollkommen transparent.

Das Angebot von NetModule reicht vom reinen Software-Treiber für Windows, Linux und VwWorks über Firmware für spezialisierte SoCs mit dedizierter Hardware für industrielle Echtzeitkommunikation bis hin zum FPGA IP-Core. Kunden mit spezifischen Anforderungen unterstützt NetModule mit einem breiten Spektrum an Dienstleistungen - vom Consulting über Turn-Key Entwicklungen und Produktion bis hin zum Life-Cycle-Management für ihr Produkt. NetModule steht für höchste Zuverlässigkeit und entwickelt die Hardware und Software der Kommunikationslösungen vollständig selbst. NetModule AG (http://www.netmodule.com)

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29 3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Ein Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist - Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.