Abwasser und Abfall effizient nutzbar machen

Veröffentlicht von: SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe
Veröffentlicht am: 13.06.2016 11:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Ugitech präsentiert hochkorrosionsbeständige Edelstahllösungen

Die Ressourcen der Erde wiederholt nutzbar machen - ohne nichtrostenden Edelstahl undenkbar. Ugitech, Hersteller von rostfreien Langprodukten, trägt mit seinen neuen, hochkorrosionsbeständigen Spezialstahllösungen dazu bei, die Technologien in der Abwasser- und Abfallaufbereitung effizienter und langlebiger zu gestalten: Der Lean-Duplex 1.4062 ist vergleichsweise kostengünstig und ermöglicht Kunden die Herstellung robuster und wartungsarmer Reaktoren für die Abwasseraufbereitung. Der titanhaltige UGI® 4571/316Ti ist sehr korrosionsresistent und hält einer kontinuierlichen Belastung bei Hochtemperaturen dauerhaft stand. Dadurch eignet er sich optimal für den Einsatz im Müllrecycling.

Hersteller von Wasseraufbereitungsanlagen und Technologien für die Müllverwertung sind auf leistungsstarke Werkstoffe angewiesen, um in der weltweiten Kreislaufwirtschaft konkurrenzfähig zu bleiben. Ugitech, ein Unternehmen der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe, trägt diesen Anforderungen mit seinem breiten Spektrum an nichtrostenden Edelstahlgüten Rechnung: Bei Temperaturen bis 300 °C sind die Duplexstähle den konventionell eingesetzten austenitischen Edelstählen in ihrer Korrosionsbeständigkeit deutlich überlegen. Im Ergebnis verlängern sie die Wartungsintervalle und senken damit die Lebenszykluskosten von Reaktoren in der Abwasseraufbereitung. Der neue Lean-Duplex 1.4062 ist zudem eine wirtschaftliche Alternative zu den herkömmlichen Werkstoffen und entspricht den internationalen Normen. Aber auch für die nachhaltige Müllaufbereitung bei Temperaturen zwischen 400 und 850 °C ermöglicht Ugitech hochleistungsfähige Bauteile und Anlagen. Durch die gezielte Zugabe von Titan und Niob bei der Stahlherstellung wappnet Ugitech den Edelstahl gegen interkristalline Korrosion, den Auslöser von Rissen und Bauteilversagen. Der UGI® 4571 (auch bekannt unter der amerikanischen Bezeichnung UGI® 316Ti) ist besonders für Hersteller interessant, deren Prozesse rund um die Uhr bei extrem hohen Temperaturen ablaufen. Anwender verlängern die Lebensdauer ihrer eingesetzten Anlagen und reduzieren die Wartungsarbeiten auf ein Minimum. Viele der nichtrostenden Edelstahlgüten von Ugitech sind auch in der zerspanungsoptimierten UGIMA®-Ausführung erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.ugitech.com.

Pressekontakt:

additiv pr GmbH & Co. KG
Hanna Hagedorn
Graf-Adolf-Straße 72 51065 Köln
+49 (0) 221 964769-45
hh@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Firmenportrait:

Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden grössten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit rund 9.000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.