Das "Zuwenig" ist kein Problem.

Veröffentlicht von: Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Veröffentlicht am: 14.06.2016 10:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - In der heutigen Gesellschaft muss man sich keine Gedanken über zu wenig Salz bei der täglichen Ernährung machen, sondern ein Auge auf das ?Zuviel? werfen.

Für die Menschen spielt Salz schon immer eine große Rolle, denn ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Es gab sogar Zeiten, in denen Salz wertvoller war als Gold und als Zahlungsmittel gedient hat.
Der menschliche Körper kann innerhalb bestimmter Grenzen seinen Salzhaushalt selber regeln. Doch um bestimmte Stoffwechselvorgänge und Zellfunktionen aufrechtzuerhalten, ist der Körper auf eine Salzzufuhr von außen in Form von Natrium und Chlorid angewiesen. Diese regeln zudem auch den Gewebe- und Blutdruck.
Experten zufolge benötigt der Mensch mindestens 1,4 Gramm Salz pro Tag. Leider wird deutlich mehr Salz zu sich genommen, als es der tägliche Bedarf verlangt. Ist die Salzkonzentration im Körper auf Dauer zu hoch, kann es beispielsweise zu Bluthochdruck und damit verbundene Folgeerkrankungen führen. Auch das Herz und Ausscheidungsorgane werden vor Probleme gestellt.
Mit einer bewussten Ernährung kann die tägliche Salzaufnahme kontrolliert und gesteuert werden.
Dazu gehört es, lieber frisch selber zu kochen, als auf zumeist sehr salzhaltige Fertigprodukte oder Konserven zurück zu greifen.
Bereits mit dem Frühstück sollte ein ausgewogener und energiereicher Akzent für den Tag gesetzt werden. Ausreichend Flüssigkeit, Käse, frisches Obst und Gemüse und herrliche Backwaren und Brötchen (http://www.morgengold.de/live/backfrisch) direkt aus der Backstube machen es möglich.
Ein Garant für gute handwerkliche Qualität von Brötchen und Backwaren sind traditionelle Bäckerei-Betriebe, mit denen die Morgengold Frühstücksdienste ausschließlich zusammenarbeiten. An sieben Tagen in der Woche sorgen die Morgengold Frühstücksdienste für Backwaren und Brötchen, die bis an die Haustür geliefert werden.
Die Auswahl der gewünschten Backwaren und Brötchen wird bequem und zeitsparend in dem Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste getroffen. Änderungen der Liefertage, der gewünschten Backwaren und Brötchen oder auch Bestellunterbrechungen werden ebenfalls unkompliziert und schnell über das Kundenportal getätigt. Auf die Qualität ist Verlass und die Lieferung der Backwaren und Brötchen erfolgt unkompliziert und zuverlässig.
Wie bei so vielem kommt es auch beim Salzkonsum auf die Verhältnismäßigkeit an. Wer bereits beim Frühstück übertreibt, der sollte im Laufe des Tages den Salzkonsum drosseln. Unser Körper benötigt Salz, darum sollten wir auch nicht vollständig darauf verzichten, übermäßiger Verzehr kann jedoch gesundheitsschädigend wirken.

Pressekontakt:

nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3 70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Firmenportrait:

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.