Pir Vilayat Inayat Khan - 100. Geburtstag des Sufi-Meisters

Veröffentlicht von: Verlag Heilbronn, Redaktion und Marketing
Veröffentlicht am: 14.06.2016 11:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Neuerscheinungen: Alchemistische Weisheit & Befreite Spiritualität

Pir Vilayat Inayat Khan (http://www.verlag-heilbronn.de/autorinnen/pir-vilayat-inayat-khan/) (1916 - 2004) war der älteste Sohn von Hazrat Inayat Khan wäre am 19. Juni 100 Jahre alt geworden. Er ist in England geboren und wuchs in Frankreich auf. Inayat Khan studierte Psychologie und Philosophie in Paris und Oxford sowie Musik an der ecole Normale de Musique de Paris. Im zweiten Weltkrieg diente er in der British Royal Navy und wurde bei den Minenräumarbeiten während der Invasion in die Normandie eingesetzt. Nach dem Krieg verfolgte Pir Vilayat seine spirituelle Ausbildung bei Meistern aus vielen verschiedenen religiösen Traditionen in Indien und im Mittleren Osten. Pir Vilayat ehrte einerseits die Einweihungstradition seiner Vorgänger, andererseits passte er in seinen Lehren kontinuierlich die traditionellen östlichen spirituellen Übungen an die Entwicklung des westlichen Bewusstseins an und erforschte die "Spiritualität der Zukunft".

Sein ganzes Leben lang war er ein passionierter Schüler vieler Religionen und spiritueller Traditionen, nahm das reiche mystische Erbe von Ost und West in seine Lehren auf und fügte diesem die Gelehrsamkeit des Westens in Musik, Wissenschaft und Psychologie hinzu. Er lehrte in der Tradition des Universellen Sufismus, der alle Religionen als Lichtstrahlen aus der gleichen Sonne betrachtet.

Pir Vilayat rief zahlreiche internationale und interreligiöse Konferenzen ins Leben und nahm an ebenso vielen teil, sowohl um das gegenseitige Verständnis und den Weltfrieden zu unterstützen, als auch um führende spirituelle und wissenschaftliche Personen zum öffentlichen Dialog zu versammeln.

Auch wenn er die meiste Zeit die Welt bereiste, so lebte er doch weiterhin im Heim der Familie in Fazl Manzil in Suresnes, Frankreich. Hier baute er in Übereinstimmung mit der Inspiration seines Vaters den Universel, einen Tempel für alle Religionen.

"Aus den Religionen der Vergangenheit erhebt sich eine neue Spiritualität, die frei ist von Dogmen, Vorschriften, Gurus und Institutionalisierung, eine Spiritualität, die uns aufruft, Verantwortung zu übernehmen, unsere Werte zu ehren, das Wunder des Lebens zu feiern und zu erkennen, welches Privileg es ist, an der kosmischen Feier teilnehmen zu dürfen, die mitten im Drama der Menschheit stattfindet." Pir Vilayat Inayat Khan

Anlässlich seines 100. Geburtstages sind beim Verlag Heilbronn folgende Neuerscheinungen erhältlich:

Alchemistische Weisheit (http://www.verlag-heilbronn.de/pir-vilayat-inayat-khan/alchemistische-weisheit-karten/) als Kartenset und als Buch - Die Weisheiten dieser Aphorismen basieren auf dem Retreatprozess des Sufilehrers Pir Vilayat Inayat Khan. Vorbild dafür ist der historische alchemistische Prozess, bei dem Blei in Gold verwandelt wird. Hier ist es aber das menschliche Herz, das, befreit von seinen Schlacken, das göttliche Leuchten widerspiegelt. Oft sind es nur ein paar Worte oder eine einzige Idee, die sich als Katalysator erweisen, um den Prozess von einem Stadium in das nächste zu führen. Mithilfe der Alchemie lässt sich der Transformationsprozess in einem Retreat gut beschreiben: Ein Retreat ist ein Mittel zu persönlicher Veränderung; Rückzug aus dem Alltag und innere Einkehr.

Befreite Spiritualität (http://www.verlag-heilbronn.de/befreite-spiritualit%C3%A4t-pir-vilayat-inayat-khan/) - diese Schrift ist eine Sammlung von 350 Zitaten des Sufi-Meisters Pir Vilayat Inayat Khan aus Mitschriften seiner Vorträge, seinen Lehrbriefen und zum größten Teil aus seinen Meditationsseminaren in Deutschland in den späteren Jahren. Dieses 32-seitige Heft ist kostenlos und kann beim Verlag angefordert werden. Es wird lediglich um eine Spende an UNICEF gebeten.

Pressekontakt:

Verlag Heilbronn, Redaktion und Marketing
Josef Ries
Kaiser-Heinrich-Straße 37 82398 Polling
0881 9275351
josef.ries@verlag-heilbronn.de
http://www.verlag-heilbronn.de/presse

Firmenportrait:

Der Verlag Heilbronn ist der Verlag für anspruchsvolle spirituelle Literatur: Mystik, Meditation, Interreligiöse Spiritualität und Universaler Sufismus. Die dort verlegten Bücher vermitteln tiefes spirituelles Wissen und begleiten auf dem Weg der Herzöffnung und Gotteserkenntnis. Jenseits religiöser Dogmen sind die Bücher des Verlages Hilfe für das tägliche Leben und die persönliche meditative Praxis.

Der Verlag Heilbronn wurde 1981 gegründet.

Im Zentrum der Verlagsarbeit steht die Botschaft des großen indischen Sufimystikers Hazrat Inayat Khan. Er wurde 1882 in der indischen Stadt Baroda geboren. Schon in jungen Jahren wurde ihm der Titel "Tansen", bedeutendster lebender Musiker Indiens, verliehen. Seine Lehre ist eine Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.