devolo bringt breitbandiges Powerline-Modem für das Niederspannungsverteilnetz auf den Markt

Veröffentlicht von: devolo AG
Veröffentlicht am: 14.06.2016 12:08
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Der Aachener Powerline-Spezialist devolo ergänzt sein Portfolio um die Produktkategorie Breitband-Powerline (BPL). Mit der bereits angelaufenen Produktentwicklung bietet devolo eine Powerline-Lösung an, mit der auch größte Datenmengen im Niederspannu

Breitband-PLC für maximales Datenvolumen
Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende stellt die Energieversorger vor vielfältige Herausforderungen, eröffnet aber auch Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle. Über das "klassische" Smart Metering hinaus werden weitere Anwendungsszenarien relevant.
Um den hohen und mitunter zeitkritischen Anforderungen an die Kommunikationsinfrastruktur gerecht zu werden, entwickelt devolo ein breitbandiges PLC-Modem für das Niederspannungsverteilnetz.
"Wir setzen bei der breitbandigen PLC Lösung auf den internationalen ITU Standard ITU-T G.9960 ("G.hn"). Dieser berücksichtigt optimal die schwierigen Anforderungen für Access-BPL und nutzt das Frequenzband zwischen 2 und 30 MHz bestmöglich aus. So wird ein stabiles BPL-Netz gewährleistet", kommentiert Dr. Michael Koch, Leiter devolo Smart Grid.
Durch den Einsatz der MIMO-Technologie wird zudem eine deutlich verbesserte Konnektivität im Vergleich zu bisherigen Access-BPL Lösungen erreicht.

Die richtige PLC-Lösung für jedes Anwendungsszenario
Die Vorteile der Powerline-Kommunikation gegenüber anderen Übertragungstechnologien gelten sowohl für G3-PLC als auch für BPL: Keine laufenden Kosten für die Datenkommunikation durch die Nutzung der eigenen Infrastruktur, eine direkte Verfügbarkeit am Installationsort sowie die Unabhängigkeit vom Datennetz eines Dritten sind unschlagbare Vorteile der Powerline-Kommunikation.
Ob G3-PLC oder BPL die geeignete Technologie ist, hängt stark vom Vorhaben des Netzbetreibers ab: Das devolo G3-PLC Modem 500k hat sich für die Datenkommunikation im Niederspannungsnetz bewährt. Europaweit wird beim Smart Metering auf den G3-PLC Standard ITU-T G.9903 gesetzt. Aber auch in vielen anderen Smart Grid - Szenarien ist das Produkt im Einsatz. Es überzeugt durch eine herausragende Netzabdeckung ohne Repeater und bewährt sich insbesondere in ländlichen Gebieten mit großen Distanzen. BPL bietet hingegen den Vorteil von maximalen Datenraten und sehr kurzen Reaktionszeiten, die gerade für netzdienliche Anwendungen und Schaltvorgänge vorteilhaft sein können.
devolo bietet für alle Anwendungsszenarien und individuellen Netztopologien eine passende PLC-Lösung. Die devolo-Experten beraten und unterstützen den Netzbetreiber bei der Auswahl der jeweils geeigneten PLC-Technologie.

Weitere devolo Presseinformationen finden Sie unter www.devolo.de.

Pressekontakt:

rtfm Public Relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90 90763 Fürth
+49(0)911-979220-80
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Firmenportrait:

Über devolo Smart Grid
Der devolo Geschäftsbereich Smart Grid liefert Lösungen für das intelligente Stromnetz. Als Powerline-Pionier ist devolo ausgewiesener Experte für die Datenkommunikation über die Stromleitung. Mit dieser Expertise entwickelt und vertreibt devolo Produkte für die Datenkommunikation und Datensicherheit im öffentlichen Stromnetz sowie für die intelligente Steuerung von dezentralen Stromerzeugern, -verbrauchern und -speichern. Mit praxiserprobten Produkten, mehreren Produktionsstandorten und einer leistungsstarken Logistik ist devolo Smart Grid ein starker Partner für Energieversorger und Netzbetreiber.

Über devolo
Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. Das Kernprodukt des Unternehmens ist dLAN®, eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung. devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in die Verbesserung der dLAN®-Technik durch eigene, patentierte Lösungen. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 30 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.